Ausbildung zur Tourismuskauffrau

Berufsausbildung zum Tourismuskaufmann/-frau

Die Ausbildung zum Tourismuskaufmann ist dann genau das Richtige für Sie! Durch drei optionale Qualifikationen verfügt die Ausbildung zum Tourismuskaufmann für Privat- und Geschäftsreisen über eine flexible Ausbildungsstruktur. Training Tourismuskaufmann/-frau Ausbildung | www.jobbörse.de Auf Jobbörse.

de haben Sie auf der Suche nach einer Ausbildung im Fachgebiet Tourismusmanagement 65 laufende Ausbildungsstellen gefunden: Berufsausbildung zum Tourismus-Kaufmann (m/w) bei der Schmetterling International B. Braun International B. Brauner. Lehrling Tourismuskauffrau ( "Assistentin") bei der Firma J. E. W. H. W. H. W. H. Wikinger Reisen GmbH in Hagen gesucht. Lehrling Tourismuskauffrau bei der GfR in Bochum erwünscht. Tourismuskauffrau bei WIRODIVE Tauch- und Abenteuerreisen in Moosburg a. d. Isar.

Derzeit haben wir 65 Arbeitsplätze im Tourismusmanagement für Sie im Angebot. Dabei werden die meisten freien Positionen im Tourismusmanagement in München ausgeschrieben. Auf dem zweiten Rang der Bewerberstädte mit den meisten Stellenangeboten im Tourismusmanagement liegt Hamburg. Berlin liegt auf dem dritten Rang unter den Städten mit den meisten Arbeitsplätzen im Tourismusmanagement.

Auf dieser Seite findest du eine Stellenübersicht mit allen Orten, an denen wir geeignete Stellenangebote haben::

Training Tourismus Kaufmannsberufe - August 2018

Absolvierte Ausbildung in den Fachbereichen Touristik, Fremdenverkehr oder vergleichbarer Abschluss. Touristikkaufleute (m/w) Vollzeit oder berufsbegleitend im Home Office Wer sind wir? Die Schmetterling International ist die grösste, unabhängigste und inhabergeführteste..... Mit Ihrer Ausbildung zum Reisebüro oder Tourflugzeug* können Sie Ihre individuellen Reisen schnell und einfach im Netz planen..... Mit der Erstellung einer Job-E-Mail oder der Nutzung der Rubrik "Empfohlene Jobs" erklären Sie sich mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden.

Ihre Einwilligungseinstellungen können Sie jedoch durch Abmeldung oder die in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen beschriebenen Arbeitsschritte nach Belieben beibehalten.

Ärztliche _Technik_ und_Arbeitspl.C3.A4tze">Apprenticeship- und_ Arbeitsplätze[Redaktion | < Quelltext bearbeiten]

Der Tourismuskaufmann (Kaufmann/-frau für Privat- und Geschäftsreisen) ist ein bundesweit anerkannte Ausbildungsberufe, die am gestrigen Tag die bisherige Berufsbezeichnung "Travel Management Assistant" ersetzt haben. Die Schwerpunkte dieses Trainings liegen in der Erstellung und Gestaltung von internationalen Reisen und der Gestaltung von Dienstreisen. Mit der Berufsbeschreibung "Tourismus- und Freizeitkaufmann/-frau" gibt es einen weiteren Lehrberuf, dessen Tätigkeitsschwerpunkt auf dem heimischen Fremdenverkehr in Deutschland liegen.

Touristikkaufleute sind vor allem in "klassischen" Reiseagenturen, Online-Reiseagenturen, Geschäftsreisebüros oder Veranstaltern tätig und lernen ihren Berufsstand. Darüber hinaus gibt es aber auch Firmen mit eigenem Geschäftsreisemanagement, wie z.B. Airlines, Eisenbahngesellschaften, Busgesellschaften, Kreuzfahrtunternehmen oder Autovermieter, die passende Ausbildungsstellen anbieten. Jährlich werden rund 2000 neue Ausbildungsverträge abgeschlossen. Das Training erstreckt sich über drei Jahre. Im Rahmen des Trainings werden Kompetenzen und Kompetenzen für die Aktivität in der Reiseumschaltung, Reisebesprechung und Organisierung von Dienstreisen erlangt.

Abhängig vom Fokus des Trainingsunternehmens findet die mundliche PrÃ?fung in einer der folgenden optionalen Qualifikationen statt: ReisebÃ?ro, Reiseveranstalter oder Dienstreise. Liegt kein klarer Fokus eines Ausbildungsbetriebes vor, kann der Praktikant eine Überprüfung in ein oder zwei weiteren optionalen Qualifikationen und deren Anerkennung als zusätzliche Qualifikation anstreben. Im dualen System besteht die Ausbildung aus der betrieblichen Praxis und dem Berufsbild.

In Verkaufs-, Informations- oder Bürogebäuden arbeiten die Trainees während der Ausbildung, um Ferien oder Dienstreisen an den Auftraggeber zu gestalten, zu bewerben oder zu kommunizieren. Das Pflegen von Webseiten, Newsletter, die Erstellung von Reiskatalogen und die Durchführung von Veranstaltungen werden immer wichtiger. Touristikkaufleute brauchen kommunikative und organisatorische Fähigkeiten, Sympathie und technisches Prozessverständnis sowie ein gutes wirtschaftliches Mitdenken.

Dabei wird in der Berufsfachschule der theoretische Background erarbeitet, den Tourismuskäufer für die gelungene Praxis des Berufes brauchen. Der Ausbildungsinhalt der Stellenbeschreibung Tourismuskaufmann/-frau gliedert sich wie folgt: Im Anschluss an eine duale Ausbildung besteht die Chance, sich mit praxisnahen Kursen und Trainings auf spezifische Bereiche zu konzentrieren. Zu einem zertifizierten Tourismusfachmann für die Fortbildung in der Förderung bilden sich die HSGs weiter.

Berufstätige mit Hochschulzugangsberechtigung und dualer Ausbildung können auch eine wissenschaftliche Ausbildung aufnehmen, um einen Bachelor- und später einen Masterabschluss zu erwerben.

Mehr zum Thema