Ausbildung zur Kosmetikerin

Berufsausbildung zur Kosmetikerin

Hier finden Sie alle Informationen über die Voraussetzungen für die Ausbildung sowie über Aktivitäten, Zukunftschancen und das Gehalt als Kosmetikerin. Um die richtigen Techniken in Make-up und Hautpflege anwenden zu können, müssen Sie ausgebildet sein oder es besteht auch die Möglichkeit, sich im Rahmen der Weiterbildung zur Kosmetikerin oder zur Kosmetikerin (Kosmetikerin) zu qualifizieren. Durch eine Ausbildung zur Kosmetikerin wird Ihre Leidenschaft für Wellness und Schönheit zu Ihrem Beruf.

Bundesverband der Berufsbildungszentren e. V. e. V. ~ Kosmetikerin

Sie bewertet, bereinigt, pflegt und beschützt die Hautstellen und Fingernägel der Kundinnen und Patienten. Die Beraterin unterstützt und unterstützt den Vertrieb von Kosmetikprodukten. Neben dem besonderen Fokus auf die Nagelmodellierung setzen sie ihre Erkenntnisse und Fähigkeiten in den Gebieten der dekorativen Schönheitspflege, Kosmetikmassagen, Haarentfernung, Wasserbehandlung, Permanent Make-up, Fusspflege und Handdrainage im Schönheitsbe-reich ein.

Das Training erstreckt sich über drei Jahre und startet jeweils im Juni/Jahr. Die Veranstaltung fand im Rahmen des Berufsbildungswerks und des Berufskollegs statt. Neben den im Unternehmen angebotenen Erzeugnissen erlernen die Jugendlichen die unterschiedlichen Grundkenntnisse und trainieren sie mit handelsüblichen professionellen Hilfsmitteln wie Geräten, Instrumenten und unter besonderer Beachtung von Hygienebestimmungen und des Gesundheitsschutzes.

Die Kosmetikerin ist ein ausgewiesener Ausbilder. Die Ausbildung zur Kosmetikerin erfordert keinen besonderen Maturaabschluss. Allerdings können die Voraussetzungen je nach Berufsbildungseinrichtung variieren. Im Grunde genommen sollten die Trainees handwerkliche Fähigkeiten, ein gepflegtes Auftreten und ein sensibles Handeln im Kundenkontakt haben. Sollten Sie sich für diesen Lehrberuf interessieren, wenden Sie sich an eine Stelle, die diesen Lehrberuf anbieten kann.

Das Wichtigste zum Thema Kosmetiktraining auf einen Klick

Sie stehen als diplomierte Kosmetikerin im direkten Dialog mit Ihren Kundinnen und Konsumenten und beraten sie in Fragen der Pflege und dekorativen Schönheit. Sie machen Kosmetikbehandlungen am ganzen Leib. Die CCH wurde 1974 von der Gastfamilie Prof. Dr. Rimpler ins Leben gerufen und 1978 als erste privatwirtschaftliche Berufsschule für Schönheitspflege in Niedersachsen landesweit anerkannt.

Die Lehrerinnen und Lehrer vermitteln seit mehr als 40 Jahren ihr Wissen und befreien staatliche Schönheitspflegekräfte in die Praxis. Die Kosmetikfachschule Schaumburg wurde 2017 in Bückeburg als Ausläufer des CCH gegründet. Seitdem ist eine Ausbildung zur diplomierten Kosmetikerin sowohl in Hannover als auch in Bückeburg möglich.

An unseren Berufsschulen für kosmetische Mittel in Bückeburg und Hannover können Sie auch qualitativ hochstehende Zertifikatslehrgänge in visueller Hinsicht besuchen, um sich später auf diesen Fachbereich zu konzentrieren. Medizinisch-wissenschaftliche Erkenntnisse sind für den Kosmetikberuf eine unverzichtbare Basis, um die Organhaut in ihrer Funktionsweise und Struktur zu ergründen.

Auch in der Hautpflege und dekorativer Schönheitspflege spielt die Kunst- und Designkompetenz eine große Bedeutung. In Hannover und Bückeburg bietet Ihnen die Kosmetikschule eine umfassende, solide und zuverlässige Ausbildung mit praxiserfahrenen Lehrern in diesen Fachgebieten und bietet Ihnen damit eine ausgezeichnete Grundlage für Ihre berufliche Zukunft. Die Erreichung dieses Zieles ist auf das seit vielen Jahren erprobte spezielle Trainingsmodell des Cosmetic Colleges sowie auf die intensive Verflechtung von Wissenschaft und Technik zurückzuführen. der Grund dafür ist die hohe Qualität der Ausbildung.

Weiterführende Fachinformationen über die Kosmetikfachschule in Hannover und Bückeburg finden Sie auf unserer eigenen Webseite über die Kosmetikfachschule: www.meincosmeticcollege.de. Was ist der Beruf der Kosmetikerin? Die Berufsbeschreibung der staatlichen Kosmetikerin zeichnet sich durch eine eigenständige Aktivität im Körper- und Gesundheitsbereich aus, bei der der unmittelbare Kundenkontakt im Vordergrund steht.

Die Aufgabe der Kosmetikerin umfasst vor allem den Umschlag von Pflege- und Dekorationsprodukten sowie die optimierte und persönliche Kundenberatung. Kosmetikerinnen und Kosmetiker realisieren persönlich abgestimmte Körper- und Gesichtschutzbehandlungen und machen ihren Kundinnen und ihren Kundinnen Vorschläge für die häusliche Pflege und einen gesünderen Lebensstil. In der vielfältigen täglichen Arbeit einer staatlichen Kosmetikerin nimmt die Kundenberatung eine wichtige Stellung ein.

In kosmetischer Umgebung wird von Anfang an profundes Spezialwissen und umfassende Praxiserfahrung wirkungsvoll vermittelt. In enger und langjähriger Kooperation mit renommierten Firmen der Kosmetikindustrie werden Sie sehr praktisch auf die Tätigkeit in den Bereichen nationale und internationale Institute, Beauty- und Wellness-Resorts sowie Spas auf Kreuzfahrtschiffen auf der ganzen Weltkugel vorbereitet.

Darüber hinaus werden Ihnen fachliche Zusatzlehrgänge, z.B. in Make-up Art, angeboten, die den Grundkurs in der 2-jährigen Kosmetik-Ausbildung tiefgreifend und verbreitern. Kommen Sie zu unserer Personal Training Beratung in Ihrer Stadt. Seit wann bildet man sich zur staatlichen Kosmetikerin aus? Das Training erstreckt sich über zwei Jahre hauptberuflich. Dies ist in der Landesausbildungs- und Prüfungsverordnung in Niedersachsen geregelt.

Das kosmetische Training ist ihnen unterworfen. Was für Untersuchungen mache ich während meines Kosmetiktrainings? Sie absolvieren nach zweijähriger Ausbildung die Fachprüfung zur staatlichen Kosmetikerin. Das Staatsexamen am Cosmetic College, das Sie am Ende Ihrer kosmetischen Ausbildung ablegen, ist eine Gewähr für potentielle Auftraggeber mit umfassenden Kenntnissen, Fertigkeiten und Fertigkeiten im Bereich Beauty und Wellness.

Bei erfolgreicher Prüfung zur Kosmetikerin erhalten Sie auch gleich den Echtheitsabschluss und ab einem gewissen Notenschnitt den verlängerten Echtheitsabschluss. In welchem Bereich wird die Ausbildung in Kosmetika durchgeführt? Ab wann beginnt das Kosmetiktraining? Die Kosmetiktrainings beginnen in Hannover immer im Monat Januar und August/September (nach den Niedersachsenferien). Darüber hinaus haben Sie an unserem Standort in Bückeburg gar die Gelegenheit, ein Hotelzimmer in einem unserer Schulheime zu miete.

Darf ich den Echtheitsabschluss und/oder die FH-Reife zusammen mit einer Ausbildung in kosmetischer Medizin erlernen? Ja, an den Berufsschulen für Körperpflege in Hannover und Bückeburg erhalten Sie neben dem Hauptschulabschluss ab einem gewissen Mittelwert auch einen Sekundarabschluss I. Die damit verbundenen allgemeinbildenden Kurse sind bereits Teil der Kosmetiktrainings. Nach Ihrer Ausbildung zur Kosmetikerin können Sie innerhalb eines Jahrs an unserer Spezialoberschule für Medizin und Sozialwesen mit Fokus auf das Gesundheitswesen in Hannover die fachgebundene Hochschulreife erlernen.

Darf ich die Kosmetik-Ausbildung in Teilzeit durchlaufen? Nein, eine Ausbildung zur staatlichen Kosmetikerin ist in der Regel nur auf Vollzeitbasis möglich. Darf die Ausbildung zur Kosmetikerin mit Vorkenntnissen gekürzt werden? Sollten Sie bereits über gute Erfahrungen und Kenntnis der Schulungsinhalte verfügen, die den Anforderungen entsprechen, kontaktieren Sie uns bitte.

Sie können auch direkt zu unserer Trainingsberatung in Ihrer NÃ??he kommen. Muß ich in einem kosmetischen Institut oder muss ich zusätzlich zu meiner Schulausbildung ein Berufspraktikum machen? Praktische Ausbildung (Praktikum) und der Kontakt mit unseren Patienten sind ein wesentlicher Teil Ihrer Kosmetiktraining. Die Kosmetikfachschule Hannover und Bückeburg unterscheidet sich mit den ab dem zweiten Lehrsemester beginnenden Wochenmodeltagen klar von anderen Ausbildungszentren der Kosmetikbranche und kreiert so ein eigenständiges Lehrmodell.

Damit ist eine intensive Integration von Lehre und praktischer Anwendung an der Hochschule bereits im ersten Jahr der Ausbildung sichergestellt. In der zweiten Ausbildungszeit findet ein Praxissemester in einer fremden Kosmetikinstitution statt. Wir haben uns über viele Jahre ein großes Spektrum an sehr gut funktionierenden kosmetischen Instituten erarbeitet, auf die Sie bei der Suche nach einer passenden Praktikumsstelle zugreifen können.

Wie viel kosten die Ausbildungen zur Kosmetikerin? Eine Ausbildung bei uns ist kostenpflichtig. Was muss ich für die Ausbildung an der Berufsschule für Schönheitspflege schulisch erfüllen? Für den Ausbildungsbeginn benötigen Sie einen Realschulabschluss. Was für persönliche Qualitäten benötige ich, um als Kosmetikerin zu arbeiten? Arbeitest du gerne mit Menschen, hast du viel Ausdauer und ein großes Engagement für Beauty, Health und Wellnes?

Mit der anspruchsvollen Ausbildung an der Kosmetikfachschule Hannover und der Kosmetikfachschule Schaumburg erreichen Sie innerhalb von zwei Jahren den Fachausweis "Staatlich geprüftes Kosmetikerin". In der Ausbildung spielen neben dem theoretischen und praktischen Unterricht im ersten Jahr auch das umfassende Praxissemester und seine Verknüpfung mit der Lehre im zweiten Jahr eine große Bedeutung. Nach erfolgreichem Abschluß der Kosmetik-Ausbildung haben Sie mit dem Mittleren Abitur I und mit entsprechenden Noten auch den Mittleren Abitur I erworben.

Nach Ihrer kosmetischen Ausbildung können Sie der einjährigen Berufsschule für Medizin und Krankenpflege am Cosmetic College Hannover beitreten, um die fachhochschulische Reife und damit die Studienberechtigung an einer Fachhochschule zu erwerben. Im Rahmen der 2-jährigen kosmetischen Ausbildung sind folgende fachspezifische Lernbereiche bzw. -themen geplant: Wie sehen die Aussichten für die Kosmetikerin nach der Ausbildung aus? Sie haben als diplomierte Kosmetikerin eine sehr vielfältige und eigenständige Aktivität im Gesundheits- und Körperpflegebereich vorzuweisen.

Die Kosmetikerin berät im beruflichen Alltag Patienten im Rahmen der Körper- und Schönheitsbehandlung und führt sie durch. Entweder sind sie als Mitarbeiter in Fachpraxen, Kliniken, kosmetischen Instituten, Wellness-Hotels, einem eigenen kosmetischen Institut oder als Berater in der Kosmetikbranche tätig. Wieviel Lohn erhalten Kosmetiker? Je nach regionaler (z.B. Ferienregion, Ort oder ländlicher Raum) und Institution (z.B. Praxis oder Kosmetikinstitut) können die Löhne sehr unterschiedlich sein.

Mehr zum Thema