Ausbildung zur Kinderkrankenschwester 2016

Berufsausbildung zur Kinderkrankenschwester 2016

Seit März 2016 haben die Auszubildenden Anspruch auf folgende Vergütung: 1. Gesundheits- und Kinderkrankenschwester. Das Training wird in Zukunft (ab Herbst 2016) eine generalistische Ausbildung sein. Ein spezieller Vertiefungskurs für die Kinder- und Jugendbetreuung wird weiterhin angeboten. ("Training" gilt auch für Trainings aus der Schweiz).

Spezielle Ausbildung für die Kinder- und Jugendbetreuung

Mit der Novellierung des Gesundheits- und Pflegegesetzes (GuKG) beginnt die Grundbildung für die Kinder- und Jugendschwester nicht mehr. Das Training wird in Zukunft (ab Oktober 2016) eine Generalistenausbildung sein. In diese Ausbildung werden Bausteine aus der Kinder- und Jugendbetreuung einbezogen. Ein spezieller Vertiefungskurs für die Kinder- und Jugendbetreuung wird weiterverfolgt. Diese Schulung ist besonders für Kinderärzte geeignet.

Auf der Grundlage der Angaben auf der Homepage und der Mappe können wir Ihnen kurz die spezielle Ausbildung für die Kinder- und Jugendhilfe erläutern.

Ausbildung - Kaufmännische Grundschule Berlin

Eine solide und vielfältige Theorie- und Praxisausbildung, qualifizierte Lehrkräfte, persönliche Lernförderung, modernste Lehr- und Lernmethoden, fachkundige Ausbildung durch praxiserfahrene pädagogische Ausbilder, spannende Praxiseinsätze in der Universitätsklinik, in ambulanten Diensten und vieles mehr. Die Stellenbeschreibung der Gesundheits- und Kinderpflege....... beinhaltet die Versorgung von Gesundheit und Krankheit von Früh- und Frühgeborenen, Kinder, Jugendliche und deren Angehörige sowie Erwachsene und deren Angehörige. realisiert stationäre und ambulante Pflegetätigkeiten entwicklungsorientiert, patienten- und qualitätschonend. stellt die Pflegeberatung und -begleitung fachkundig um. stellt einen wesentlichen sozialen und wertvollen Beitrags zur Vorbeugung und Förderung der Gesundheit dar. beteiligt sich problemorientiert und lösungstrategisch an einem mulitprofessionellen Team.....erledigt folgende Aufgabenstellung selbstÃ?

Erfassung und Ermittlung des Betreuungsbedarfs, Planen, Organisieren, Durchführen und Dokumentieren der Versorgung, Bewerten der Versorgung, Sichern und Entwickeln der Versorgungsqualität, Beraten, Betreuen und Unterstützen von Betreuungspersonen und deren Betreuern in der persönlichen Konfrontation mit Ge heiß und krank, Einleiten von lebenserhaltenden Sofortmaßnahmen bis zum Arzt.

Die nachfolgenden Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Teilnahme durchzuführen: Selbständige Umsetzung von ärztlichen Massnahmen, Massnahmen der ärztlichen Diagnose, Behandlung oder Rehabilitierung, Massnahmen in Krisen- und Katastrophenfällen, interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Fachgruppen und die Entwicklung von multidisziplinären und berufsübergreifenden Lösungsansätzen für Gesundheitsprobleme. Der Schwerpunkt des Trainings liegt auf der Einarbeitung von:: Der Ausbildungszuschuss basiert auf den anwendbaren tarifvertraglichen Regelungen (gemäß 8 Abs. 1 TVA-L Care).

Pädiatrische Krankenschwester/-in |

Hast du jemals probiert, einem Kind mit einer Schwester mitzubringen? Haben Sie schon einmal probiert, bei einem 4-Jährigen mit einer Schwester eine Lendenpunktion vorzunehmen? Haben Sie schon einmal ohne die Unterstützung eines versierten Spezialisten ein unsicheres Kind zu besänftigen versuchen? Dabei geht es nicht um die Kompetenz einer zertifizierten Pflegekraft, sondern um die bald fehlende Kompetenz der ausgebildetem Kinderkrankenschwestern.

Berlin (ots) - Die Regierung will die Alten-, Krank- und Kinderbetreuung in einer allgemeinbildenden Schule zusammenführen. Die Verallgemeinerung der Versorgung in eine Einzelbetreuung übersieht die spezielle und prekäre Lage des betroffenen Lebens. Schwerkranke oder schwerkranke bzw. schwerkranke Neugeborene werden die Leidtragenden einer Reformierung sein, die vor allem den Personalengpass in der Seniorenpflege überwinden soll.

Zusammen mit Vereinen und Einrichtungen der Elternselbsthilfe sowie der Pädiatrie und der Kindermedizin hat die GKinD (Gesellschaft der Kindkrankenhäuser und Kinderabteilungen) eine Ausschreibung erstellt, die sich an den Belangen des betroffenen Kleinkindes orientiert (Text siehe Anlage). "Wie sollen Kinderkliniken und -abteilungen dafür sorgen, dass die ihnen anvertrauten Kindern und Heranwachsenden in Zukunft eine qualitätsvolle Pflege erhalten, wenn ihnen die Chance genommen wird, zu diesem Zweck ausgebildete Kinderkrankenschwestern zu unterrichten?

Egal ob ein knapp 500 Gramm schweres Frühchen, ein schwerkrankes Kind, ein kleines Kind oder ein pubertierender Jugendlicher mit gesundheitlichen Problemen - ohne die über mehrere Jahre ausgebildeten Kinderkrankenschwestern verloren sie alle ungemein wichtigen Mitstreiter für ihre Heilung und Pflege. Der Appell zur Aufrechterhaltung der Kinderpflege in Deutschland wird auch in Zukunft mit der Politik auf Landes- und Landesebene eng zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass die besonderen Belange von Krankenhauskindern bei den Gesetzen und Reformen im Gesundheitswesen berücksichtigt werden.

Auch das Recht auf eine professionelle und qualitätsvolle Pflege im Erkrankungsfall betrifft vor allem die Kinder".

Mehr zum Thema