Ausbildung zur Industriekauffrau

Lehre als Industriekaufmann/-frau

Ihre Ausbildung zum Industriekaufmann erfolgt in verschiedenen kaufmännischen Abteilungen. Industriekauffrau/-mann Einen kurzen Überblick über einige unserer Kaufleute, die von Praktikanten als Industriekaufleute und Bürokaufleute absolviert werden: Du lernst die Schnittstellen zwischen Fertigung und Administration mit ein. Du bekommst einen Überblick über die arbeits- und gesellschaftsrechtlichen Grundprinzipien und lernst den Ablauf der Personalbeschaffung mit ein.

Du erwirbst umfassende Fachkenntnisse im Bereich des Bewerbermanagements und lernst und umsetzt Personalmarketingmaßnahmen. Du lernst die Grundzüge der Zusammenarbeit mit unseren Endkunden und die Wichtigkeit von Kundenservice und Zufriedenheit. Du lernst die Aufgabenstellung der Anlagen-, Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung mit ein. Du erlernst die Kontoführung sowie die Gewinn- und Verlustrechnung und den Geschäftsverkehr.

Darüber hinaus gewinnen die Industriekaufleute Erkenntnisse über die folgenden Abteilungen: Du lernst die Themen des Produktmanagements besser kennen, bekommst einen Blick in unsere Produktepolitik und lernst unsere Fördermaßnahmen im Detail kennen. Dort findest du alle wichtigen Informationen zu unseren Produkten. Du bekommst einen Gesamtüberblick über die Aufgabenstellung der Kosten- und Leistungsrechnung und lernst die Werkzeuge der Kostendisposition und -kontrolle mit ein.

Gewinnen Sie einen Einblick in unsere logistische Kette sowie in die Verkehrsträger und Verkehrsmittel. In der Wareneingangsbearbeitung lernen Sie die Dokumentation des Wareneingangs kennen.

39 kostenlose Ausbildungen zum Industriekaufmann Ulm

Überprüfen Sie Ihren Suchbegriff nochmals auf Fehler, versuchen Sie eine vergleichbare Rubrik oder wählen Sie einen anderen Platz in der Stadt. In Ulm und der näheren und weiteren Region gibt es derzeit 38 offene Auszubildende. Alle notwendigen Infos finden Sie auf der TalentHero-Webseite. Unzufrieden mit dem Training? An dieser Stelle werden Ihnen fünf Möglichkeiten aufgezeigt, wie Sie den Abschluss des Trainings richtig angehen können.

Ihre Ausbildung bei RECARO

Die Ausbildung beginnt bei uns am 02.09. des entsprechenden Jahrgangs. Sie durchlaufen während der Ausbildungszeit unter anderem die Abteilungen Administration, Verkauf und Lager. Einige von uns durften im Laufe ihrer Ausbildung auch ein Praktikum im Ausland in London oder Dublin machen. Für den Einstieg in eine Ausbildung zum Industriekaufmann bei uns sollten Sie über folgende Grundkenntnisse und Vorlieben verfügen:

Über die ersten Ausbildungswochen bei RECARO und warum sie ihre Ausbildung bei uns aufgenommen haben, informieren unsere Azubis im ersten Ausbildungsjahr hier. Die neuen Azubis werden am ersten Tag von der Trainerin Janina Röhm und, wie gewohnt bei RECARO, von einem Lehrling aus dem alten Ausbildungsjahr begrüßt. Welche Vorlieben haben Sie an der Ausbildung zum Industriekaufmann?

An diesem Berufsstand mag ich, dass er sehr vielseitig ist und Sie danach in jeder Fachabteilung vielseitig einsetzbar sind. Ich habe mich schon immer für kommerzielle Tätigkeiten und Verbindungen interessieren können und empfinde das Angebot "RECARO Sitze" als sehr anregend. Während meiner Ausbildung durchliefe ich auch jede einzelne Fachabteilung und erfahre die dort anfallenden Arbeiten und die meiner Vorgesetzten.

Da ich selbst gern ein Fahrzeug führe, aber auch ein Kartsport, weiss ich, wie notwendig ein guter Sitzen ist. Die freundliche Stimmung hat mich unter anderem in meiner Überzeugungsarbeit bestärkt, hier eine Ausbildung zu beginnen. Meine erste Tätigkeit ist die Fertigungslogistik, die auch als Disponion bezeichnet wird. Mit meinen Kolleginnen und Kollegen komme ich gut aus und habe viele verschiedene Aufgabenstellungen.

Bei unseren Auszubildenden im zweiten Jahr erfahren Sie, wie es in der Berufsfachschule aussieht und wie sie die verschiedenen Tätigkeiten im ersten Ausbildungsjahr bewältigt haben. Es ist sehr gut, dass man in den meisten Bereichen selbstständig arbeitet und für Tätigkeiten verantwortlich ist, die dem täglichen Geschäft entsprechen.

In der Regel gehen wir nach einem halbtägigen Unterricht in unsere RECARO-Menü. Wir gehen zum Mittagessen und zur Arbeit. In einer Lektion dauert es 90 Stunden und dann haben wir eine 15-minütige Auszeit und eine 20-minütige Auszeit. Die Auszubildenden im dritten Jahr stehen im Schlusssprint. Was macht dein Abschlussjahr in der Lehre? Ich werde mich in den nächsten Woche auf meine abschließende mundliche Prüfung, die im Jänner von den IHK-Prüfern durchgeführt wird, besonders gut vorzubereiten.

Was ist Ihre Zukunftsperspektive bei RECARO? Mein Zielbereich, d.h. die Fachabteilung, in der ich auch meine mÃ??ndliche PrÃ?fung bevorzuge, ist das Ressort Marketing. Die Wahl fiel auf diese Fachrichtung, weil mich die vielfältigen Aufgabenstellungen angezogen haben, die ich im vergangenen Jahr während meiner regelmäßigen Tätigkeit in der Fachabteilung kennen lernen durfte.

Dabei hat mir besonders gut gefallen, dass ich viele Tätigkeiten selbstständig erledigen konnte und damit für die Organisation meines Arbeitsalltags zuständig war. Darüber hinaus gab es keine Einschränkungen für meine kreativen Möglichkeiten und Anregungen waren immer willkommen. Es freut mich, dass ich nach meiner Ausbildung im Bereich Vertrieb noch ein weiteres Jahr beschäftigt sein werde und ich bin neugierig, welche Anforderungen noch auf mich zukommen!

Mehr zum Thema