Ausbildung zur Examinierten Altenpflegerin

Berufsausbildung zur examinierten Altenpflegerin/zum Altenpfleger

In der dualen Ausbildung erfolgt die Ausbildung zur examinierten Altenpflegerin/zum examinierten Altenpfleger (m/w). Berufsausbildung zur examinierten Altenpflegerin (m/w). Kurseana bietet Ausbildungsplätze und Nachqualifizierung zur examinierten Altenpflegerin.

Lehrlingsausbildung Altenpflege Arbeitsplätze in Rekklinghausen - Stand 2018

Absolvierte Ausbildung zur examinierten Altenpflegerin (m/w), Gesundheits- und Krankenpflegerin (m/w) oder eine gleichwertige 3-jährige Ausbildung mit Prüfung....... Mit der Erstellung einer Job-E-Mail oder der Nutzung der Rubrik "Empfohlene Jobs" erklären Sie sich mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden. Ihre Einwilligungseinstellungen können Sie jedoch durch Abmeldung oder die in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen beschriebenen Arbeitsschritte nach Belieben beibehalten.

GIP Intensive Care ist ein ambulanter Intensivdienst, der landesweit und in Österreich tätig ist.

Seniorenpflegeausbildung bei Kursana

Vielfalt prägt die Tagesarbeit der Altenpfleger. Drei Jahre lang findet die staatliche Ausbildung im Zuge des doppelten Bildungssystems statt. Dies bedeutet, dass Sie die Praktik im Pflegeheim Kursana lernen und die Lehre in der Berufsfachschule erhalten. Gerne sind wir Ihnen bei der Suche nach einem Schulort behilflich. Der Beginn der Ausbildung ist je nach Region verschieden, vor allem aber im Frühling und Sommer, in einzelnen Fällen auch zu anderen Zeitpunkten.

Die praktischen Übungen werden unmittelbar in der Anlage durchlaufen. Als Altenpflegerin oder -pfleger bekommen Sie nach erfolgreicher Beendigung die Bescheinigung über die Staatsanerkennung. Fürsorge ist Teamwork - mit Kolleginnen und Kollegen und Bewohner. Altenpflegerinnen und -pfleger tragen viel Eigenverantwortung, bekommen aber auch viel Zuversicht und Danksagung. Für die Altenpflege-Schule ist ein Gesundheitszertifikat als Beweis erforderlich.

Kolleginnen und Kollegen, Anwohner und deren Angehörige, Ärzte.... Physische und psychische Resilienz - die Zusammenarbeit mit Menschen am Ende ihres Leben verlangt Engagement, Stärke, Ausdauer und Empathie. Du kannst dich das ganze Jahr über für eine Ausbildung nachweisen. Durch Anklicken des Menüpunktes "Standorte" gelangen Sie zur Kursana-Einrichtung Ihrer Wunschregion und zum lokalen Kontakt, wo Sie weitere Auskünfte für Ihre Bewerbungsunterlagen für einen Ausbildungsstellenplatz in der Seniorenpflege erhaltbar sind.

Im Prinzip sollte Ihre Bewerbungsunterlagen die folgenden Informationen enthalten:

Berufsausbildung zur examinierten Altenpflegerin auf der häuslichen Pflegestation

Für den 01.02./01.08.2019 sind wir auf der Suche nach einem Praktikanten, der in unserer Ambulanz den Berufsstand einer examinierten Altenpflegerin ausbildet. Kundenorientierte Arbeit oder Networking und Kooperation mit anderen Betreuern sind auch zeitgenössische Berufsaufgaben, die für uns längst eine Selbstverständlichkeit sind und die wir gern an Jugendliche vermitteln.

Das Heimpflegeheim Barbek-Uhlenhorst ist eine zeitgemäße, zukunftsweisende Anlage, deren Qualitätssicherung nach der diakonischen Siegel Pflege und der Norm ISO 9001:2008 bescheinigt ist. Neue Anforderungen in den Bereichen Pflegeentwicklung oder berufliche Bildung, Fort- und Weiterbildung sowie die Gestaltung und Aufrechterhaltung von mitarbeiterorientierten Arbeitsumgebungen werden von uns gerne angenommen und umgesetzt.

Der Schulunterricht erfolgt in der Schwesternpflegeschule des Rauschenhauses. Sie ist ambulant durch die häusliche Pflegestation ausgerichtet. Die Ausbildung umfasst auch praktische Einsätze im Spital und/oder Spital sowie in einem Altenpflegeheim. Für die praktische Anleitung sind die Mitarbeiter der Heimpflege verantwortlich. Gesucht wird eine Kandidatin, die ihre Berufsperspektive in der Krankenpflege wahrnimmt und Spaß an der Zusammenarbeit mit Menschen hat.

Für unser von kollegialer Zusammenarbeit geprägtes Mitarbeiterteam gibt es sehr gute Bedingungen für einen erfolgreichen Abschluss der Ausbildung. In der Ausbildung bezahlen wir den Tariflohn der KTD (Kirchlicher Tarife Diakonie), der auch Erhöhungen innerhalb der 3-jährigen Ausbildungszeit vorsieht. In der Regel ist dies der Fall.

Mehr zum Thema