Ausbildung zur

Training für

Kaufmännische Ausbildung - Berufslehre - Berufsbildung Stichwortverzeichnis: Stellenbeschreibung: Die Aktivität des Verwaltungsassistenten beinhaltet die Arbeit auf der mittlerem funktionalen Niveau aller Verwaltungsaufgaben. Bei Verwaltungsassistenten ist eine gründliche Kenntnis des Verwaltungsaufbaus und der Verwaltungsverfahren von wesentlicher Bedeutung. Mit entsprechendem Geschick ist es möglich, die Ausbildung "Verwaltungsassistentin mit Sprachausbildung (Englisch)" zu starten. Die Ausbildung wird damit auf 2,5 Jahre reduziert.

Vorraussetzung für den Beginn der Ausbildung: Ausbildungsinhalte: Die Praxisausbildung zielt auf die Vermittlung von Fähigkeiten und Kenntnissen ab, die für die Durchführung der laufenden Verwaltungstätigkeiten erforderlich sind: Bürger- und serviceorientiertes Handeln nach den Aspekten der wirtschaftlichen Effizienz, der Anschaffung und Verwaltung von Sach- und langlebigen Gütern nach wirtschaftlichen und umweltrelevanten Aspekten, der Planung und Organisation von Arbeitsabläufen, der Verarbeitung mit modernen Informations- und Kommunikationssystemen sowie der Erhebung,

Datenverarbeitung und -auswertung, Sachverhaltsermittlung und Anwendung gesetzlicher Vorschriften, Bearbeitung von Personalfragen und Vergütungsberechnung, Teilnahme an der Vorbereitung und Durchführung von Haushalts- und Finanzplänen und Abwicklung des Zahlungsverkehrs, Übernahme von Tätigkeiten im Betriebsbuchhaltungswesen und im Verlauf des zweiten Ausbildungsjahres wird ein Praxissemester in einem Landratsamt (vor allem Sozialamt) durchgeführt.

Der Theorieunterricht wird von der Administrationsakademie Berlin in Kooperation mit der verantwortlichen Berufsfachschule durchlaufen. Das Abschlussexamen wird vor dem Prüfungsausschuss der Verwaltung des Senats für Innere Angelegenheiten und des Sports abgelegt. Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung sind die Trainees in der Lage, Vollzeit als Angestellte im Sinn von TV-L (BAT/BAT-O) zu arbeiten.

Zahlung: Die Ausbildungsbeihilfe setzt sich wie folgt zusammen: Anwendung: Die Anwendung muss die folgenden Informationen enthalten: Wir bitten Sie, für Ihre Anwendung keine Heftklammern oder Transparente zu benutzen. Interessieren Sie sich für diesen Ausbilderberuf? Gerne nehmen wir Ihre Bewerbungsunterlagen entgegen. Bewerbungen sind bis zum Stichtag des vorangegangenen Jahres einzureichen. Telefonisch sind Sie bei Fr. Hahn, Tel. (030) 2093-2701, zu erreichen. Nach Erhalt Ihrer Bewerbungsunterlagen werden Sie zu einem Zulassungstest aufgefordert, dessen guter Abschluss eine Grundvoraussetzung für ein Gespräch ist.

Die Ausbildungsvereinbarung enthält keine Verpflichtung zur Einstellung seitens der HU.

Mehr zum Thema