Ausbildung zum Zollbeamten

Berufsausbildung zum Zollbeamten

Wie läuft die Schulung beim Zoll ab? Zollausbildung im mittleren und oberen Dienst. Zolltraining Und das und noch viel mehr ist es, was man tut, wenn man am Grenzübergang am Airport mitarbeitet. Jens Ahland, Pressereferent des Hauptzollamtes in Köln, erläutert, wie man einen solchen Beitrag bekommt, was einen dort erwarten kann und was man tun muss, um mit den Schnüffelhunden zurechtzukommen. Wenn Sie sich für eine Laufbahn im zollamtlichen Bereich interessieren, haben Sie die Möglichkeit zwischen zwei Ausbildungsgängen zu wählen: Eine 2-jährige Ausbildung mündet in den Mitteldienst, ein 3-jähriges Dualstudium berechtigt Sie zum Oberdienst.

Aber um überhaupt einen Ausbildungs- oder Ausbildungsplatz zu erhalten, muss man einige Hindernisse durchbrechen. "Allein beim Zollhauptsitz in Köln sind in diesem Jahr mehr als 1.500 Anträge eingegangen", sagt Pressevertreter und Zollinspektor Ahland. Mit ihnen wird herausgefiltert, wer überhaupt den Einstellungstest ablegen darf: "Mit einer Drei in Mathematik und Deutsch haben Sie gute Aussichten, zum Prüfungstest geladen zu werden", sagt Ahland.

Schließlich gibt es keinen Sportexamen wie bei der Polizei: "Im Mitteldienst muss man das dt. Sportplakette in Bronzemedaille als grundlegenden Beweis für die körperliche Leistungsfähigkeit vorweisen. Andernfalls haben wir jedoch keine physischen Grenzen mehr", sagt Ahland. "Außerdem gibt es keine minimale Größe, keine Beschränkung für Sehbehinderte und kein maximales Alter für Anwendungen", sagt Ahland.

"Wer es durch das Bewerbungsverfahren durchlaufen hat und das Ende seiner Ausbildung oder seines Studienaufenthaltes erreicht hat, kann sich auf eine Stelle bei uns zum Beispiel am Airport bewerben: "Unsere jungen Mitarbeiter können sich einen Wunsche aussprechen. Im Regelfall ist es auch möglich, dies zu erfüllen", sagt Jens Ahland.

"Vor allem der Köln-Bonner Airport, der auch eine große Ladefläche hat, hat tatsächlich immer offene Stellen", sagt der Sprecher der Presse. Welche Aufgaben hat der Zolleinsatz auf dem Flugplatz? Welche Aufgabenbereiche gibt es am Airport? "Eine große Sache ist das Reisen", sagt Ahland. "Vor allem der Köln-Bonner Airport ist ein wichtiger Knotenpunkt für Deutschland und Europa.

Dort kommen die Sendungen aus den USA oder China an, werden unmittelbar umgeschlagen und gehen in ein anderes deutsches Land", so der Zollinspektor. Entsprechend sind viele Mitarbeiter damit befasst, diese Verpackungen zu prüfen und gegen Artenschutzverletzungen durch mitgebrachte Tiere, Medikamentenschmuggel oder Produkt- und Markenpiraterie vorzugehen", sagt Ahland. "Weil einmal 500 Paare von gefälschten Sneakers in Europa sind, ist es schwierig, sie wieder abzufischen", fügt der Sprecher der Presse hinzu.

Selbst wenn technisches Equipment importiert werden soll, wird es getestet: "Vor kurzem haben wir aus China Flugdrohnen abgezogen, die den Sicherheitsvorschriften nicht entsprachen", weist Ahland darauf hin. "Wir kooperieren dann mit der Kölner Landesregierung und prüfen, ob solche Waren importiert werden dürfen oder nicht", sagt der Zollinspektor.

¿Wie wird man Hundeabfertiger am Zolleintritt? "Am Köln-Bonner Airport haben wir 12 Zollexperten, aber 1000 Mitarbeiter am Hauptzeitstelle in Köln. Das ist nicht völlig hoffnungslos, aber man kann berechnen, dass nicht jeder ein Hundetrainer werden kann", brach Ahland. Wenn aber der Hundetrainer der einzigste Beruf ist, der Sie zum Zöllner führt, dann würde ich von einer Bewerbung bei uns aberaten.

Beim Training der Pferde wird das Training gemeinsam mit ihnen durchgeführt", sagt Ahland. Die Trainingssituation ist bereits sehr intensiv", sagt Ahland. "Ob mit oder ohne einen Vierbeiner, die Arbeit beim Brauchtum ist vielfältig." Es gibt auch einige merkwürdige Erfahrungen: "Wenn man seinen Einsatz aufnimmt, kann man nie wissen, was kommt", sagt Ahland.

Es war sehr schön, so etwas in der Handfläche zu halten", lächelt Ahland. "Doch natürlich müssen Sie noch Ihren Teil der Arbeit tun und überprüfen, ob Sie eventuell ein Steuerentlastungsverfahren einleiten müssen", so Ahland. Der Eintritt in den Mitteldienst erfordert zumindest einen qualifizierten Sekundarschulabschluss, einen Sekundarschulabschluss mit beruflicher Ausbildung oder einen Sekundarschulabschluss.

Hundebetreuer zum Beispiel können nur diejenigen sein, die im Mitteldienst arbeiten. Wer im Einsatzbereich, als Sport-, Selbstverteidigungs- oder Schießausbilder trainieren will, muss auch für den Mitteldienst ausgebildet werden. In der oberen Klasse des öffentlichen Dienstes neigen Personalmanagementaufgaben dazu, auf Hochschulabsolventen zu warteten. Eine Verkürzung des Trainings ist weder möglich noch ein späterer Einstieg.

Dazu muss während der Ausbildung oder des Studienaufenthaltes schlichtweg zu viel Material gelehrt werden. Andererseits kann jeder, der z.B. im Rahmen der Paketzustellung tätig ist, auf eine Bewaffnung verzichten. Es gibt Schichtarbeit im Zölle. In der Regel tragen Sie am Grenzübergang am Airport Uniformen.

Mehr zum Thema