Ausbildung zum it Kaufmann

Kaufmannsausbildung zum Kaufmann

Am 1. August tritt eine Änderungsverordnung für die Berufsausbildung in IT-Berufen in Kraft. Lehre IT Systemkaufmann Jobs in Hannover - Stand 2018

Bachelors oder Masters) oder einer alternativen, abgeschlossenen Ausbildung zum IT-Systemadministrator oder vergleichbaren....... Dank Ihrer Ausbildung wissen Sie ganz sicher, worüber sie reden.Die Ausbildung startet beim ersten Mal. Während Ihrer 3-jährigen Ausbildung werden Sie immer dann.... Nach Ihrer Ausbildung bekommen Sie eine gesicherte berufliche Perspektive durch einen festen Anstellungsvertrag mit einem großen niederländischen Unternehmen.......

Mit der Erstellung einer Job-E-Mail oder der Nutzung der Rubrik "Empfohlene Jobs" erklären Sie sich mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden. Ihre Einwilligungseinstellungen können Sie jedoch durch Abmeldung oder die in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen beschriebenen Arbeitsschritte nach Belieben beibehalten.

Stellenangebote IT IT IT System Management Assistentin

Der IT-Systemkaufmann ist an der Nahtstelle zwischen Einkauf und Vertrieb und der IT tätig. Seine Spezialität ist der Vertrieb von IT-Produkten und IT-Dienstleistungen, die Beratung von Kundinnen und Verbrauchern, die Bestellung von Waren und deren Vertrieb. Stellenangebote als IT-Systemadministrator finden sich dort, wo IT-Produkte und -Dienstleistungen eingesetzt, produziert oder vertrieben werden. Grundvoraussetzung für eine gelungene Bewerbungsphase als IT-Systemadministrator ist der Absolvent einer entsprechend ausgebildeten Berufsausbildung.

Schon nach wenigen Tagen werden sie in den Normalbetrieb einbezogen und lernen den Berufsstand in der Praxis. Im Anschluss an die Schulung gibt es die Moeglichkeit, vom Übungsfirma uebernommen zu werden. Wenn dies nicht funktioniert, können sich Hochschulabsolventen um ein Stellenangebot für eine Stelle als IT-Systemkaufleute nachfragen. Als IT-Systemadministrator werden die meisten Stellen von Firmen angeboten, die IT-Dienstleistungen und IT-Produkte bereitstellen.

In der Vertriebsabteilung sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für die Kundenkommunikation verantwortlich. Braucht ein Auftraggeber eine IT-Lösung, beschreibt er das aufgetretene Fehlerproblem dem IT-Systemadministrator. Jetzt geht es darum, die richtige Problemlösung zu suchen, sie zu präzisieren und bei Bedarf die Produktion im Werk in Gang zu setzen.

Dabei erfolgt eine ständige Koordination mit den Auftraggebern. Der IT-Systemadministrator ist auch für den Kauf der erforderlichen Bauteile verantwortlich. Nach der Herstellung des Produkts wird es vom IT-Systemhaus an den Endkunden geliefert. Als IT-Systemadministrator geht diese Aufgabenstellung oft weit über den üblichen Vertrieb hinaus. Der Kunde wird die IT-Lösung beim Standort des Unternehmens installieren und den Anwender in die richtige Handhabung einweisen.

Dazu zählt auch die Erstellung von Darstellungen für Kundentrainings. Ein IT-Systemkaufmann arbeitet auch in großen Konzernen, die IT-Lösungen regelmässig selbst kaufen. Als IT-Systemadministrator sollte jeder, der sich um eine Stelle beworben hat, neben der absolvierten Ausbildung auch Praxiserfahrung nachweisen können. Das betrifft im Besonderen Studienbewerber, die auch als IT-Systemadministratoren tätig sind.

Gefragt sind vor allem Absolventinnen und Absolventen gemischter Fächer wie der wirtschaftsinformatischen Fächer, die betriebswirtschaftliches Wissen mit Computerwissenschaften kombinieren. Immer häufiger werden in den Betrieben Wissenschaftler gesucht, vor allem für Beratungsaktivitäten.

Mehr zum Thema