Ausbildung zum Berufstaucher

Berufsausbildung zum Berufstaucher

Professionelle Taucher werden sich in einem interessanten Arbeitsumfeld wiederfinden. Für den Berufstaucher sind einige Grundvoraussetzungen zu erfüllen: In Nürnberg dauert die Ausbildung zum zertifizierten Taucher zwei Jahre. Derjenige, der als Berufstaucher sein Geld verdient, muss körperlich fit und geistig stabil sein. Die Qualifikation "zertifizierter Taucher" ist eine Fortbildung und keine Ausbildung.

Tauchausbildung

Zusätzlich zu unserer weltweit anerkannte Berufsausbildung haben wir uns auf die Ausbildung von angehenden Piloten/Technikern im ROV-Bereich (Remotely Operated Vehicles) in den Bereichen ROV und ROV und ROV und ROV und ROV konzentriert. Zur Deckung der steigenden Anforderungen der Tauchindustrie und zur Betreuung unserer weltweiten Kundschaft unterhalten wir Trainingszentren in Fort William, Schottland. Es wird eine Ausbildung in Atemlufttauchgängen und Mischgastauchgängen (Sättigungstauchen) angeboten und alle Tauchgänge sind von der UK Health and Safety Authority (HSE) zertifizier.

Ob Sie gerade erst als professioneller Diver beginnen oder bereits ein arrivierter Diver sind, der seine Fertigkeiten perfektionieren möchte, wir haben den passenden Sprachkurs für Sie. Dieser Praxisbezug gibt unseren Hochschulabsolventen noch bessere Berufsaussichten - mehr als 85 Prozent unserer Hochschulabsolventen sind inzwischen in der Industrie tätig. Seit den 90er Jahren bietet das Unternehmen eine hochwertige Ausbildung für ROV-Piloten/Techniker an und die Anforderungen an gut ausgebildete ROV-Piloten/Techniker steigen ständig.

In unseren ROV-Kursen sammeln die Teilnehmer umfangreiche praktische Erfahrungen bei der Pilotierung von Inspektions-ROVs in einer offenen Wasser-/Tidalwasserumgebung. Aufgrund der umfangreichen operativen Erfahrungen aus unseren ROV-Kursen werden unsere Schulungen nicht nur nach den Vorgaben der International Marine Contractors Associations (IMCA) konzipiert und durchgeführt, sondern gehen auch über diese hinaus, um zukünftige Hochschulabsolventen besser auf den Einsatz als Piloten/Techniker im ROV-Bereich vorzubereiten.

Unsere angehenden ROV-Piloten und Techniker werden am selben Tauchplatz wie unsere professionellen Tauchschüler ausgebildet. Dies ermöglicht es sowohl angehenden ROV-Piloten/Technikern als auch Tauchern, wertvolle Erfahrung aus dem künftigen Berufsumfeld in ihre künftige Arbeit im Offshore-Bereich mitzunehmen. Die Jugendherberge befindet sich am Rande des Linnhe Lochs, einer zwischen 4 und 150 Metern tiefen, unter Denkmalschutz stehenden Gezeitenkammer, etwas mehr als 2 Kilometer vom sicheren privaten Pier des Zentrums enfernt.

Unsere technische Unterstützungsmannschaft hat umfangreiche Erfahrung in der Schiffbauindustrie und kann Firmen mit zuverlässiger Unterstutzung und realistischen Versuchsbedingungen für Unterwasserausrüstungstests zu einem Bruchteil der Kosten und des Aufwandes von Offshoretests versorgen. Dank unserer einmaligen Anlagen und unserer hervorragenden Position können wir Unterwassertrainings durchführen, die den Einsatzbedingungen in der Offshore-Industrie entsprechen:

Wer hier seine Beschäftigten schult, kann sich darauf stützen, dass er über branchenspezifische Schulungen und Erfahrungswerte verfügt. Unsere Schulungsinhalte können auf die spezifischen Bedürfnisse von Unternehmenskunden zugeschnitten werden, um Firmen bei der Schulung der erforderlichen Fähigkeiten zu helfen.

Mehr zum Thema