Ausbildung zum Altenpfleger Voraussetzungen

Berufsausbildung zur Altenpflegerin Voraussetzungen

Der Mensch ist eine der Grundvoraussetzungen für eine Altenpflegerin. In der Regel drei Jahre und kann unter bestimmten Bedingungen verkürzt werden. in der ambulanten Altenpflege und Altenpflege, Ausbildung zur Altenpflegerin. Sie benötigen für Ihre Anwendung die folgenden Anforderungen: Nach der Ausbildung haben Sie ein breites Spektrum an Möglichkeiten.

Altenpflegerin (schulgeldfrei in Sachsen) - Bildungs- zentrum für Sozialwesen, Gesundheitswesen und Ökonomie Reichenbach (Bildungszentrum für Sozialwesen, Geheiße und Wirtschaft)

"Seniorenbetreuung ist unsere Leidenschaft" ist nicht nur das Glaubensbekenntnis des seit vielen Jahren zu uns gehörenden Arbeitkreises Alterpflegeausbildungsstätten in der BRD (AAA), sondern auch unser Selbstverständnis. Entdecke in deiner Ausbildung die Schönheit - oder besser gesagt den Wohlstand - des Lebensalters anderer Menschen und lerne einen Berufsstand mit enormen Wachstumspotenzial.

Bei Ihrer Ausbildung (Vollzeit: 3 Jahre; Teilzeit: bis zu 5 Jahre) gehen Sie durch die unterschiedlichen Tätigkeitsbereiche der Seniorenbetreuung, sind ambulant und stationär im Einsatz zu sehen und kooperieren mit interessierten Menschen. In unserer Berufsschule für Seniorenpflege werden Sie im Zuge Ihrer Ausbildung mit den Kompetenzen und Kompetenzen der entsprechenden Berufsgruppen bekannt gemacht.

Er weiß, was eine Gesundheits- und Krankenschwester in der Seniorenpflege macht, warum eine Krankengymnastin kommt und wo eine Sprachtherapeutin älteren Menschen behilflich sein kann. Dieser interdisziplinäre Trainingsansatz bringt Ihnen weitere Vorzüge, um später auf dem Stellenmarkt Erfolg zu haben. Absolventinnen und Absolventen unserer Berufsschule für geriatrische Pflegearbeit in Altenheimen, Spitälern, Fachkliniken, sozialen Stationen, eigenen Krankenpflegediensten oder auch in Unterricht und Wissenschaft.

Altenpflegerin

Sie brauchen für Ihre Anwendung die folgenden Anforderungen: Das Zertifikat darf zu Trainingsbeginn nicht länger als 3 Monaten alt sein, Praktikumsplatz: Sie brauchen für den Praxisteil der Training. Sie können dies nachweisen, indem Sie eine Abschrift des von Ihnen mit dem Praktikumszentrum abgeschlossenen Lehrvertrages einreichen.

Polizeigutachten: Das Polizeigutachten darf zu Beginn der Ausbildung nicht länger als 3 Monaten alt sein. Für Bewerber aus einem Nicht-EU-Land ist eine Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis erforderlich, die in der Praxis bis zum Ende der Ausbildung gültig ist. Ausbildungsbeihilfe: Jede Pflegeschule für ältere Menschen muss dem von Ihnen mit einem Übungsfirma abgeschlossenen Arbeitsvertrag zugestimmt haben. Dies gilt auch für die Summe der Ausbildungsbeihilfe, die nach Ansicht des Landschaftsverbandes Giessen nicht unter 80% des derzeit geltenden Tariflohns für Praktikanten im Bereich der Pflege liegen darf.

Erhalten Sie während Ihrer Ausbildung Arbeitslosenunterstützung II, auch Hartz IV genannt, können Sie diese weiterhin erhalten, wenn Sie keinen Lehrbetrieb vorfinden, der Ihr Ausbildungsgeld zahlt. Besonderheit für Ausländer: Wenn Sie Ihren Hochschulabschluss im Auslande gemacht haben, müssen Sie Ihren Hochschulabschluss gleichwertig mit dem dt. Echtheitsabschluss haben.

Sie können diese Gleichheit auf Gesuch beim Landesbildungsamt Darmstadt/Dieburg beantragen (wir haben ein Infoblatt für Sie bereit). Zur Aufnahme in die Untersuchung ist ein offizieller Namensnachweis erforderlich. Dazu brauchen wir eine offiziell bestätigte Fotokopie Ihres Ausweises oder Passes. Können bei fremden Identitätsdokumenten die geforderten Informationen im Einzelnen nicht verstanden werden, muss eine zertifizierte Ausfertigung des Originals auch mit einer deutschen übersetzung versehen werden.

Mehr zum Thema