Ausbildung Verwaltungsfachangestellte 2015

Schulung von Verwaltungsassistenten 2015

Im August 2011 Ausbildung zum Verwaltungsassistenten. Neueinsteiger in den kaufmännischen Bereich im Landratsamt Steglitz-Zehlendorf Ab dem 01.09.2015 konnten im Landratsamt Steglitz-Zehlendorf wieder neun Jugendliche für den Lehrberuf "Verwaltungsassistent" eingestellt werden. Mit der dualen Ausbildung zum Verwaltungsassistenten, einem staatlichen Lehrberuf, ist die Voraussetzung für die anschließende Ausübung der mittelfunktionalen Ebene in nahezu allen Verwaltungsbereichen geschaffen worden.

Die Ausbildungsberufe sind dem Berufsbild Ökonomie und Administration mit den Schwerpunkten Recht und Öffentliche Verwaltung untergeordnet.

Im Landratsamt Steglitz-Zehlendorf ist die Ausbildung sehr vielfältig; in der Praxis werden die Trainees in der Praxis in der Regel während ihrer maximal 3-jährigen Ausbildung durchlaufen. Damit wurde allen Interessenten in den vergangenen Jahren nach erfolgreicher Beendigung der Ausbildung ein Arbeitsplatz angeboten. Es ist vorgesehen, im nächsten Jahr der Einstellung zu Beginn der Ausbildung am 01. September 2016 mind. 10 neue Lehrlinge für den Fachberuf Verwaltungsassistent zu gewinnen.

Die Bewerber für diesen Lehrberuf werden in einem 3-stufigen Ausleseverfahren ausgewählt. Vorangestellt sind ein "Online-Pretest" und ein zentrales Eignungstests sowie zumindest zufriedenstellende Ergebnisse in den Sprachen Deutschland, England und Bewerber mit einem gut bis sehr gut abgeschlossenen Maturaabschluss ( "MSA") zum Erwerb der fachhochschulischen Qualifikation (sog. Doppelqualifikation) im Parallelstudium. Wenn Sie sich für unser Trainingsangebot interessieren, würden wir uns über Ihre Bewerbungsunterlagen nachfragen.

Berufsausbildung zum Verwaltungsassistenten

Es werden gute deutsche Sprachkenntnisse in Text und Sprache sowie gute PC-Kenntnisse (Windows) einschließlich Grundkenntnisse der Office-Software verlangt. Darüber hinaus sind die Fähigkeit zur Teamarbeit, Verlässlichkeit, Initiative und Selbstvertrauen Qualitäten, die Sie unbedingt einbringen sollten. Während Ihrer Ausbildung erwarten Sie vielfältige Aufgaben mit verschiedenen Schwerpunktthemen. Das Praktikum wird in der Regelfall im Bürgermeisteramt durchgeführt.

Das theoretische Wissen wird in Blöcken von mehreren Wochen an der Bayrischen Verwaltungsfachschule und der Landesgewerbeschule erlangt, die späteren Beschäftigungsmöglichkeiten im Berufsleben sind sehr unterschiedlich. wird nach dem Kollektivvertrag für öffentlich-rechtliche Praktikanten (TVAöD) Sonderteil BBiG bezahlt. Er beläuft sich auf 949,02 pro Monat in EUR (gültig ab dem ersten Quartal 2015) brutto: im dritten Jahr der Ausbildung 949,02 EUR.

Stefaniebericht vom Aug. 2015: Mein erstes Jahr der Ausbildung zur Verwaltungsfachkraft

Schon im ersten Ausbildungsjahr erhielt ich einen umfangreichen Überblick über die Aufgaben der Stadtleitung. Das Training ist gut strukturiert und erfolgt im Dualsystem. Weil ich bereits die Geburt eines 5-jährigen Kleinkindes bin, war ich zunächst besorgt, ob die Bildung, insbesondere der Schulteil, und das Privatleben miteinander in Einklang gebracht werden können.

Oftmals hilft mir meine bestehende Berufspraxis und meine erste Ausbildung zur Kauffrau/-mann, Zusammenhänge zu erkennen und Aufgabenstellungen durchzusetzen. Ich empfinde es als besonders erfreulich, dass jedem neuen Auszubildenden ein Patenschaftsbüro zugeordnet wird. Das gibt mir als Trainee das Gefuehl, dass du dazu gehoerst.

Mehr zum Thema