Ausbildung Verwaltung

Bildungsverwaltung

an den Verwaltungsassistenten Der regelmäßige Ausbildungszeitraum umfasst drei Jahre. Unter gewissen Bedingungen (z.B. zum Abitur) und für besondere Verdienste kann die Ausbildung auf zweieinhalb Jahre reduziert werden. Der Probezeitraum umfasst die ersten drei Monaten der Ausbildung.

Im Mittelpunkt der Ausbildung steht der Erwerb von Grundkenntnissen verschiedener Rechts- und Verwaltungsvorschriften. Der Schwerpunkt liegt auf der Vermittlung von Grundkenntnissen. Jeder Teilnehmer bekommt einen Trainingsplan.

Im Laufe des Trainings laufen der Praxis- und der Theorieteil des Trainings zeitgleich ab. Teilweise wird auch in der Blockzeit theoretischer Unterweisung nachgegangen. Im Mittelpunkt der Gesamtausbildung steht die Praxis. Im Anschluss an die halbe Lehrzeit legen die Praktikanten eine Vorprüfung und am Ende der Lehrzeit eine abschließende Prüfung ab. Die Ausbildung schließt mit dem Ablegen der Abschlußprüfung ab.

Besteht die Prüfung im ersten Anlauf, bekommen die Praktikanten einen Bonus von 400 EUR (brutto). In vielen Bezirksämtern und der Verwaltung für Innenpolitik und Sportwesen wird besonders geeigneten Lehrlingen eine zusätzliche Qualifikation durch die Beteiligung an einem Fremdsprachenprojekt während der 3-jährigen Ausbildungszeit angeboten. Es ist jedoch nicht möglich, die Ausbildungszeit bei der Beteiligung am Sprachenprojekt zu verkürzen.

Information_Techniker

Durch eine Ausbildung beim BVA schaffen Sie die idealen Voraussetzungen für die Gestaltung Ihrer beruflichen Zukunft. Als Bundesbehörde mit einer immensen Vielfalt an Aufgaben, Tätigkeitsfeldern und Entwicklungsmöglichkeiten. Was für Ausbildungsplätze bietet der BVA? Für die gesamte Dauer der Schulung oder des Vorbereitungsservices steht Ihnen ein eingespieltes Trainingsteam zur Verfügung.

Der Support startet bereits vor dem tatsächlichen Trainingsbeginn. Während der Auswahl und während der Rekrutierungsphase können erste Gespräche mit dem Ausbildungsleiter aufgenommen werden. Allerdings ist die Ausbildung von IT-Spezialisten auf Köln fokussiert. Die Aufgabenstellung des Trainingsmanagements ist die Planung und Durchführung der praktischen Ausbildung. Hierzu zählt auch die Erarbeitung des gesetzlichen Ausbildungsplans des Unternehmens.

Am Anfang ist eine einführende Woche geplant, in der das kennen lernen der neuen Mitarbeiter und wichtigen Kontaktpersonen im Vordergrund steht. Darüber hinaus erhältst du alle wichtigen Infos rund um das Training. Das Training besteht aus mehreren Bausteinen (theoretischer und praktischer Teil). Im Falle der Fachinformatikerausbildung wechselt der Berufschulunterricht aufgrund des doppelten Systems mit den Praxiseinheiten in der Verwaltung.

In diesen Blöcken ist das Training Management Ihr fester Gesprächspartner. Das sind die wichtigsten Ansprechpersonen. Das Ausbildungsjahr2. Das Ausbildungsjahr3. Die Kandidaten für den MitteldienstGrundbetrag: Neben dem Ausbildungsgeld können weitere Zuwendungen bewilligt werden, vor allem ein jährliches Sondergeld (Weihnachtsgeld). Auch für die kapitalbildenden Sozialleistungen können Kandidaten und Praktikanten einen Subventionsbeitrag aufbringen.

Natürlich haben Sie während der Ausbildung oder des Vorbereitungsservices Anrecht auf einen Urlaub, den Sie während des Praktikums absolvieren können. Für Rückfragen stehen Ihnen die Kontaktpersonen der Schulungsleitung gerne zur Verfügung. Durch eine Ausbildung bei BVA investieren Sie in Ihre Zukunft. Mathematikinteressierte haben auch die Möglichkeit eines Stipendiums sowie des dualen Studiengangs "Verwaltungsinformatik".

Mehr zum Thema