Ausbildung Vergütungsrechner

Rechner für die Ausbildungsvergütung

Beschaffungsbüro - - Karriereentwicklung Beispiel: Wenn Sie in Phase 1 am 01.01.2007 eingestellt werden, gelangen Sie nach 6 Jahren in Phase 4 (1 Jahr Phase 1 + 2 Jahre Phase 2 + 3 Jahre Phase 3) - d.h. am 01.

01.2013. Wenn Sie in Phase 3 eingestellt werden - wenn Sie über entsprechende Berufserfahrung verfügen - können Sie Phase 4 nach 3 Jahren erreichen - d.h. am 01.01.2010. Bei einer Anstellung in Phase 3 können Sie Phase 4 nachholen.

Wenn Sie in eine höher bezahlte Gruppe wechseln möchten, müssen Sie ihnen Aktivitäten mit höherem Wert überweisen. Nach den tariflichen Bestimmungen zahlen Sie entsprechend der Lohngruppe, die den Eigenschaften Ihrer Aktivität am besten gerecht wird. Weil die fachliche Weiterentwicklung der Einzelmitarbeiter für das Beschaffungsbüro des Bundesministeriums des Innern sehr bedeutsam ist, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Beamter zu werden, wenn Sie die Anforderungen des Karriererechts erfüllen und über einen langen Zeitabschnitt überdurchschnittlich gut abschneiden.

Wenn Sie dazu in der Lage sind, können Sie mit der Note A 13 BBesO bis zum Ende Ihrer Karriere befördert werden. Im Gegenzug erstatten wir Ihnen mind. 50% der rückerstattungsfähigen Auslagen für medizinische Dienstleistungen (medizinische Hilfe).

Große Abweichungen in den Lehrjahren

Das neue Lehrjahr beginnt am I. Aug.... Aber es gibt große Gehaltsunterschiede. Je nach Sektor und Ausbilderjahr variieren die Tarifverträge unter Ausbildungsvergütungen stark. Das Spektrum erstreckt sich von 570 EUR im Kraftfahrzeughandel Thüringen im ersten Lehrjahr bis 1.580 EUR im westd. Hauptbaugeschäft im vierten Lehrjahr.

Für Das erste Jahr der Ausbildung kann in drei Kategorien eingeteilt werden. In der Metall- und Elektroindustrie, der Chemieindustrie, der Banken- und Versicherungsbranche, der Druckerei sowie im öffentlichen Sektor liegen die höchsten Ausbildungsvergütungen mit monatlich Beträgen zwischen 900 und der Hälfte von mehr als 1000, die in der Schweiz und in Deutschland ansässig sind. Vorreiter ist die Metall- und Elektroindustrie in Baden-Württemberg, die ihren Ausbildungsplätzen eine monatliche Vergütung von 994 Cent einbringt.

Die zweite Unternehmensgruppe mit Ausbildungsvergütungen zwischen 700 und 900 EUR deckt in Westdeutschland Industrien wie der Textilwirtschaft, dem Handel und dem Hotelgewerbe und Gaststättengewerbe, der privaten Verkehrsbranche, der Gaststättengewerbe und der holz- und kunststoffverarbeitenden Industrie ab. Dazu kommen die DB AG und die Bauwirtschaft, wo die Ausbildungsvergütungen für gewerblichen Auszubildenden in West- und Ostdeutschland 700. 000. 000 Euro an Lehrlingen übersteigen.

Mit Beträgen von weniger als 700 EUR gibt es in der Niedrigstgruppe Ausbildungsvergütungen die Tarifgebiete hauptsächlich Ostdeutschland, aber auch z.B. das Westdeutschland hauptsächlich Rücklicht mit Vergütungen unter 600 EUR ist der Autohandel in Ostdeutschland. Für Ausbildungsvergütungen entfällt der gesetzlich vorgeschriebene Mindesteinkommen. Teilweise wird in der Gewerkschaft und Politik Jugendverbänden eine rechtliche Mindestausbildungsvergütung gefordert, die sich an dem jeweils geltenden BAföG-Höchstsatz (derzeit 735 Euro) ausrichtet.

Große Differenzen können auch unter für in den Weiterbildungsjahren festgestellt werden. Die Ausbildungsvergütungen liegen im dritten Lehrjahr zwischen einem Betrag von 410 EUR im bundesdeutschen Bauhaupthandel und 670 EUR im Kfz-Handwerk unter Thüringen. Insgesamt zeigt die aktuelle â ähnliche Unterscheidungen wie die Tariflöhne, sagt der Zollexperte Prof. Dr. Thorsten Schulthe. Föderale einheitliche Tarifbestimmungen zum â geben es nur in wenigen Industrien, wie z.B. bei Kreditinstituten und Versicherungsgesellschaften, dem öffentlichen Sektor, der Druckerei oder dem Deutschkurs.

Die übrigen Tarifgebiete sind unter beträchtliche teilweise regional unterschiedlich. Ausgehend vom dritten Trainingsjahr ergeben sich folgende regionalen Besonderheiten in der Monatsausgabe Ausbildungsvergütungen: Im Chemiebereich kann die Abstände im Ausbildungs- und Lehrjahr bis zu 87 EUR betragen: Im Ã-lzentrum beträgt die Abstände die Ausbildungsvergütung und 1. 007 EUR, im Osten von 105 EUR in Schleswig-Holstein und Bremen bis zu EUR 189 EUR im Kreis Nordrhein.

Bei der Metall- und Elektronikindustrie liegen die Regionalunterschiede bei bis zu 94 Euro: Das Tarifspektrum unter Ausbildungsvergütungen reicht von 1.056 Euro für Nordrhein-Westfalen bis 1.150 Euro in Baden-Württemberg. Unter gegenüber erhalten die Auszubildenden in Ostdeutschland 898 EUR gegenüber Für Nordrhein-Westfalen beträgt die Vergütung EUR 042, was einer Unterschiedsbeträge von 144 EUR ausmacht.

Die Bandbreite in der Textilbranche reicht von 845 EUR im Ostteil bis 1.033 EUR in Hessen, was einer Spanne von 188 EUR ausmacht. Die Ausbildungsvergütungen kann im Handel bis zu 205 EUR variieren: Die Bandbreite reicht von 790 EUR in Mecklenburg-Vorpommern bis hin zu 995 EUR in Hamburg und Rheinland-Pfalz. In dem Hotel und Gaststättengewerbe sind die Regional Abstände mit zusammen 270 Euro:

Für Mecklenburg-Vorpommern gibt es 680 EUR, für Bayern 950 EUR. Unter den Industriekaufleuten im Baunebengewerbe betragen die Differenzen bis zu 280 EUR bei 1.410 EUR im West und 1.130 EUR im Ost. Größtenteils sind die Regionalunterschiede mit 299 EUR im Kfz-Handwerk, wo im Bad Württemberg 929 EUR und in Brandenburg 630 EUR bezahlt werden.

Mehr zum Thema