Ausbildung und Realschulabschluss

Lehrlingsausbildung und Realschulabschluss

Die Karrieremöglichkeiten sind aufgrund der internen Abteilungen, die Teil Ihrer Ausbildung sind, breit gefächert. Der Abschluss der Berufsfachschule II ist ein qualifizierter Sekundarschulabschluss (= mittlere Reife). Woher bekommst du deinen High-School-Abschluss? Diejenigen, die in Deutschland die Sekundarschule abgeschlossen haben, absolvieren in der Regel eine Ausbildung und arbeiten mehrere Jahre in diesem Beruf.

Hauptschulabschlussprüfung

Haben Sie einen abgeschlossenen Sekundarschulabschluss I und eine abgeschlossene Ausbildung oder fünf Jahre Berufspraxis.... dann haben Sie bei uns mehrere Einstiegsmöglichkeiten in die Fächerhochschulreife (das Fachabitur). Haben Sie die Chance, sich ein Jahr lang ganz auf Ihre eigene Kompetenzförderung zu fokussieren, dann sollten Sie unsere Berufoberschule I durchlaufen.

Wer neben seiner beruflichen Tätigkeit die fachhochschulische Reife erlangen möchte, ist mit der dualen Berufoberschule goldrichtig! Du kannst wählen, ob du in einem oder zwei Jahren deinen Hochschulabschluss machen möchtest. In Rheinland-Pfalz bietet wir als eine von nur wenigen Bildungseinrichtungen besonders leistungsstarken Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, in nur einem Jahr berufsbegleitend eine Fachoberschulreife zu erlernen.

starten Sie und werden Sie Teil des Team.

Fachkraft für Lebensmittellogistik ist für die sorgsame Kontrolle der Anlieferungen zuständig, sorgt für angemessene und professionelle Lagerkonditionen und führt Bestands- und Qualitätschecks durch. Er erstellt Aufträge, plant Logistikprozesse, überwacht den Betrieb von Arbeits- und Transportgeräten und erstellt Routenpläne, Versand- und Begleitdokumente sowie Beladelisten. Sie sollten auch Spass an der Bedienung des PCs haben.

Während der 3-jährigen Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann/-frau steht der Kontakt zum Kunden im Vordergrund. Die telefonische Ein- und Verkaufstätigkeit ist sowohl freundlich als auch selbstbewusst. E-Mail-, Telephon- und Telefaxgeräte sind für Sie ein selbstverständliches Kommunikationsinstrument. Groß- und Außenhandelskaufleute müssen in den Bereichen Beschaffung, Berechnung, Lagerverwaltung, Verkauf und Distribution sowie im Kontakt mit in- und ausländischen Anbietern auskommen.

Ein souveränes Erscheinungsbild, Geselligkeit, Sprachkenntnisse und fundierte mathematische Kenntnisse sind daher gute Voraussetzung für Groß- und Außenhandelskaufleute. Für die Konzeption und Gestaltung von IT-Systemen sind IT-Spezialisten mit Schwerpunkt im Bereich Prozessintegration zuständig. Vorraussetzung für die Ausbildung sind das Verständnis für Soft- und Hardware & Co., Spass an Mathematik und Technologie und die Lust am kundenorientierten Arbeiten.

SEGLE + EPPLE - Trainingsmöglichkeiten

Es freut uns sehr, dass 15 neue Auszubildende in 7 verschiedenen Berufen ihre Karriere begonnen haben. Aktivitäten nach der Schulung: Konstruktive Arbeit mit verschiedenen CAD-Programmen. Planung, Erstellung und Anwendung von technischen Unterlagen für Lüftungs- und Klimaanlagen, Klimakomponenten, Klima- und Verfahrenstechnik sowie Wärme- und Kälteversorgungssysteme. Aktuelles zur Stellenbeschreibung.

Aktivitäten nach dem Training: Mitarbeiter in den Bereichen Administration, Personal, Beschaffung, Finanzen, Buchhaltung und Kostenrechnung. Aktuelles zur Stellenbeschreibung. Aktivitäten nach der Ausbildung: Beschaffung, Personal, Finanz- und Buchhaltung, Fakturierung, Berechnung und Warensteuerung. Aktuelles zur Stellenbeschreibung. Aktivitäten nach dem Training: Herstellung von Lüftungskomponenten wie z. B. Lüfter, Lüftungs- und Klimageräte.

Zusammenbau von Lüftungs- und Klimaanlagen. Aktuelles zur Stellenbeschreibung. Aktivitäten nach dem Training: Installation von Heizungs-, Kühlungs- und Lüftungssystemen. Aktuelles zur Stellenbeschreibung. Aktivitäten nach dem Training: Installation, Beaufsichtigung und Instandsetzung des elektotechnischen Teiles der Gebäude- und Produktionsanlagen, Installation von Mess-, Steuer-, Regel- und Steuereinrichtungen für lüftungs-, klimatechnische und prozesstechnische Systeme, einschließlich Inbetriebnahmen und Auswuchten, Beaufsichtigung, Instandhaltung und Reparatur dieser Systeme.

Aktuelles zur Stellenbeschreibung.

Mehr zum Thema