Ausbildung Rettungsassistent

Sanitätsausbildung

Allgemeine und berufliche Bildung Notfallausbildung oder Notfallsanitäterausbildung - Stellen und Chancen! Beginnen Sie Ihre Ausbildung gut mit einer Ausbildung, die Ihnen hervorragende Berufsaussichten und aufgrund der immer kleiner werdenden Zahl von freiberuflich tätigen Facharbeitern auf dem dt. Markt auch wesentlich verbesserte Einkommenschancen bietet. Durch eine seit dem 01.01.

2014 neue Ausbildung zum Rettungsassistenten oder eine seit knapp 40 Jahren bestehende Ausbildung zum Rettungsassistenten, die Kurzzeitqualifizierung im Bundesrettungsdienst und im Krankentransport haben Sie die besten Karrierechancen und Einnahmequellen.

Seit Jahren führt der demografische Wandels zu einem steigenden Bedarf an Fachkräften im Rettungswesen - nutzen Sie diesen Entwicklung. Investiere in eine Ausbildung mit Perspektive. Auch nach dem Gymnasium und in der Studienvorbereitung ist die Ausbildung zum Sanitäter besonders geeignet, um sich auf die anstehenden Aufgaben bestmöglich einzustellen und gleichzeitig während des Studiums eine berufliche Perspektive zu erlernen.

Wusstest du zum Beispiel, dass die Ausbildung zum Rettungsassistenten das höchstmögliche Niveau der nichtmedizinischen Qualifikation im Rettungsbereich ist? Oder, dass Sie Ihre Ausbildung zum Sanitäter nach gut 3 Monate bereits abgeschlossen haben und dem Betroffenen bereits mit dem Notfallarzt oder Sanitäter erste Hilfe leisten? Das Ergebnis als Rettungsassistent lässt sich an dieser Position noch nicht klar quantifizieren.

Das Durchschnittsgehalt für einen Rettungsassistenten beträgt für junge Berufstätige ca. 2.500 EUR netto und erhöht sich im Laufe der Jahre und der Berufserfahrung auf 3000 bis 3.500 EUR netto. Aufgrund der oben genannten Einflussfaktoren ist auch das Einkommen als Sanitäter nur als Orientierungswert zu erachten. Das Einkommen eines Sanitäters beträgt als Berufsanfänger 1.700 EUR netto und wächst mit zunehmender Berufserfahrung.

Um mehr über den Berufsstand des Notfallsanitäters mit seinen Anwendungsmöglichkeiten, dem Tätigkeitsbereich und den Lehrinhalten während der 3-jährigen Ausbildung zu wissen, bitte hier klicken: Sie sind an dem 520-stündigen Kurs zur Rettungssanitäterausbildung interessiert? In vielen Ländern ist der Sanitäter als zweiter Spezialist im Krankenwagen oder als Betreuer im Krankenwagen im Einsatz.

Die Ausbildung zum Sanitäter kann für Sanitäter nach dem 520-Stunden-Programm sowie für staatliche Pflegekräfte auch in Teilzeitbeschäftigung in gekürzter Form durchgeführt werden. Die Ausbildung zum Sanitäter kann für Sanitäter nach dem 520-Stunden-Programm sowie für das staatliche Pflegepersonal in Kurzform durchgeführt werden.

Mehr zum Thema