Ausbildung Pflegeberater

Auszubildender Pflegeberaterin

Der Weiterbildungskurs "Sozial- und Pflegeberaterin / Case Management" kann in Voll- und Teilzeit durchgeführt werden. Krankenpflegeberaterin, Ausbildung, Fortbildung, Altenpflege, Pflegefachkraft, Pflegeseminare, Pflegekurse, Fernkurse, Pflegeschule. Pflegehinweise 2018/2019 Im Gesundheitswesen wird die Konsultation von Patientinnen und Patientinnen und Mitgliedern immer bedeutender. Pflegebedürftige, die Pflegeversicherungsleistungen erhält, hat seit 2009 einen Rechtsanspruch auf eine pflegerische Betreuung nach dem SGB I. Diesen Service garantieren über eigens dafür geschulte Pflegeberater.

Doch auch in der Notversorgung wird die Konsultation von Pflege- und Mitgliedern immer wichtig.

Betreuende Beratung nicht nur in der akuten Phase einer Krankheit, sondern auch, wenn es um den Übergang vom Krankenhaus zur häusliche geht oder wenn Pflegebedürftigkeit zu rechnen ist oder bereits existiert. Zu den Aufgaben der Pflegeberater und -beraterinnen gehören die Ermittlung und gezielte Erhebung des Hilfsbedarfs, die Produktion und Überwachung von Versorgungsplänen sowie das Einzelfallmanagement.

Mit der Fortbildung zum Pflegeberater werden die Vorgaben des GKV der Zentralorganisation nach 7a SGB II für die Qualifikation von Betreuern umgesetzt. Es werden Kenntnisse und Fähigkeiten in den Bereichen Pflegewissen, Soziales Recht und Fallmanagement sowie in der Verständigung aufbereitet. Das Weiterbildungsangebot schließt mit einer Prüfung (fallbezogene Sozialarbeit und Prüfung in der Gruppe) und dem Erlangen des Zertifikats "Pflegeberaterin nach 7a Abs. 3 und SGB II" ab.

Möglich sind die Hospitalisierungen in diesen Bereichen: Die Hospitalisierungen sind Eindrücke aus dem Pflegealltag von Eindrücke, das Mitglied, das die Pflegekräfte und die anderen an der Besorgung mitwirkenden Akteure vermittelt. Das Weiterbildungsangebot ist nach dem Baukastenprinzip konzipiert und umfasst 9 Präsenzblöcke und eine Prüfungstag

Pflegeberater nach §7a SGB XI

Das Fernstudium Pflegeberater nach 7a SGB XI besteht aus 8 Ausbildungsschreiben. Darüber hinaus bietet das Unternehmen Weiterbildungen als Vollzeit-Fernunterricht an. Nach Abschluss aller Studienmodule und der Untersuchung erhältst du das Zeugnis Pflegeberater nach 7a SGB XI (wenn du alle weiteren Anforderungen erfüllst). Der Nachweis von Kenntnissen in einem oder mehreren dieser Themenbereiche durch Ihre berufliche oder sonstige Fortbildung kann erkannt werden und muss nicht erneut erbracht werden.

Gerne erläutern wir die Würdigung Ihrer Berufserfahrung in einem individuellen Vorgespräch. Für die gesamte Laufzeit des Fernstudiums steht Ihnen bei uns ein individueller Kontakt zur Seite, mit dem Sie Ihre offenen Fragestellungen z.B. zu den Lehraufträgen, Studienleistungen oder Studienabschlüssen abklären können. Auf dieser Seite finden Sie Studienergebnisse, Branchennews, Tips, Infos zu Daten und Verfahren.

An alle, die Experten für die Koordination und Beratung in der Krankenpflege werden wollen. Weitere Berufsgruppen und Abschlüsse sind dann sinnvoll, wenn die Inhalte der Ausbildung/des Studiums einen Fokus auf Krankenpflege, Sozialrecht, Sozialpädagogik oder Heilpädagogik haben.

Mehr zum Thema