Ausbildung Oenologe Schweiz

Training Önologe Schweiz

Durch die Ausbildung zum Önologen verfügt der angehende Önologe über Kompetenzen in den Bereichen Weinbau, Önologie und Management. Önologe: Umfassende Informationen über Stellenbeschreibung, Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Ein Überblick über die Weinbildung in der Schweiz

Geeignet für Fachleute aus den Bereichen Produktionstechnik, Gastronomie oder Winzer. Gerade für Fachleute erscheint es mir sehr wertvoll zu wissen, wo die Ausbildung erkannt wird. Zahlreiche Studienabschlüsse sind nur in der Schweiz von grosser Wichtigkeit, andere sind weltweit erwünscht. Zum Beispiel WSET (Wine & Spirit Education Trust ), CMS (Court of Master Sommeliers), WSET (Master of Wine).

Weinkunde für Fachleute aus Weinhandel und Hotellerie sowie für Privatpersonen: Der Wine & Spirit Training Trust (WSET) ist seit 1969 die bedeutendste und angesehenste Weinkunde der Welt. Das WSET ist damit die mit großem Vorsprung größte Ausbildungseinrichtung der Welt. Seit 2004 ist die Akademie du Vino das offizielle Ausbildungs- und Prüfzentrum der Schweiz.

Wir haben in den letzten 15 Jahren weit über 6000 schweizerische Bewerberinnen und Bewerber mit Erfolg durch die Prüfung geführt. Stufe 2 ist die Grundlage für die anspruchsvolle SEK-Ausbildung. Sekt, Kirsch, Porto und Spirituosen sind weitere Schwerpunktthemen. Mit dem " WSET Award® Stufe 3 in Wein und Spirituosen " wird ein weltweit anerkannter Beweis für hervorragendes Fachwissen in allen Bereichen des Weines erbracht.

Sie ist auch eine verbindliche Zugangsvoraussetzung für den anerkannten Kurs "Wine Academician" (oder für das englische Diplom). Eines der bekanntesten Weintrainingskurse der Welt für Fachleute aus Weinhandel und Hotellerie, aber auch für Weinbauern und anspruchsvolle Privatinteressierte. Das international erworbene Diplom (in Englisch ) ist die begehrteste Qualifizierung in der Weinwirtschaft und damit die empfehlenswerte Einstiegsstufe auf dem Weg zum Elite-Siegermeister Wein (MW).

Mit dem Diplom des Weinakademikers bietet die Weinhochschule Geisenheim, die Fachhochschule Zürich und die Österreichische an. Die Österreichische Kellerei bietet ab sofort ein neues, erstklassiges deutschsprachiges Weintraining an. Da das WSET Level 4 Diplom erst ab 2018/19 in Englisch erhältlich ist, geht die Österreichische Kellerei mit dem Deutsch sprechenden Weinakademie-Diplom noch einen weiteren Weg und hat zum Zweck, die weltbeste Ausbildung im Bereich Wein und Spirituosen zu offerieren.

Im Mittelpunkt der Ausbildung stehen neben den weltweit bedeutendsten Weingütern und Branntweinen der Wein- und Kellerökonomie, der Windmarkt und die Weinwirtschaft sowie die aktuellen Topthemen der Weinwirtschaft. Einen weiteren Schwerpunkt bildet das sensorische Training, das auf dem Master of Wine Degustationsprogramm basiert. Die Bezeichnung "Master of Wine" wird seit der ersten Prüfung 1953 als die höchstmögliche Weihung in der gesamten Branche angesehen.

Die Schweiz verfügt heute auch über 5 Megawatt. Für die Zulassung ist das Niveau 4 des Diploms in Wein & Spirituosen oder das akademische Weindiplom oder ein absolviertes önologisches Studium erforderlich. Sommelierausbildung für Fachleute der Hotellerie: Der aufwändige Zweitkurs wird vom Spitzenverband der schweizerischen Hotellerie - GastroSchweiz - organisiert aufgesetzt. Durch das integrierte Zertifikat WSET Stufe 2 und Stufe 3 ist die Ausbildung weltweit bekannt.

Für Fachleute aus der Hotellerie, die ihre Karrieren in der Regel grenzüberschreitend orientieren, ist dies ein bedeutender Anreiz. 1. Teil: 2. Teil: Diese gesamtschweizerisch gültige Ausbildung ist ein Jahr lang und wird von GastroZürich durchgeführt. Das Bundesexamen wird unter der Schirmherrschaft des Hotel- und Gastroverbandes und des Verbandes der schweizerischen Wirtschaftsprüfer ASSP durchgeführt.

Teilnahmeberechtigt sind Fachleute mit einer abgeschlossenen Ausbildung in der Hotellerie und einer 3-jährigen Berufspraxis in der Industrie. Da " Weinkellner " kein geschützte Bezeichnung ist (ja, man kann sich von nun an " Weinkeller " oder " Weinkeller " nennen!) und weil Weinkellnerausbildungen auf der ganzen Welt nur auf regionaler oder allenfalls auf nationaler Ebene durchgeführt werden, haben Weinkellner aus internationaler Sicht ein sehr anderes Stand.

Das Court of Master Sommeliers wurde 1977 mit dem Bestreben ins Leben gerufen, diese Situation zu beheben und einen qualitativ hochwertigen Wein-Service auf der ganzen Welt anzubieten. Intensive Eigenstudium und anspruchvolle Examen schließen mit dem Meister-Sommelier ab. In Top-Häusern findet man daher immer mehr Verantwortliche für den Wein, die ein WSET-Diplom haben und dann den Abschluss des Weinakademikers machen.

Önologen sind in größeren Weingütern und Weingütern im In- und Auslande tätig. Viele Positionen im Bereich des Einkaufs oder der Qualitätssicherung bei großen Importeuren von Weinen werden auch von Önologen eingenommen. Neben dem FH-Diplom wird der weltweit gültige Titel "Oenologist OIV (Organisation Internationale de la Vigne et du Vin)" vergeben.

Mehr zum Thema