Ausbildung nach Bachelor

Auszubildende nach Bachelorabschluss

ein Gesellendiplom, ein Masterdiplom und einen Bachelor in der Tasche. Berufsausbildung, z.B. an einer Journalistenschule oder einem Praktikum.

Training nach dem Abschluss des Studiums für Sie da | Perspektive & Möglichkeiten

Wenn Sie einen Arbeitsvertrag abschließen wollen, müssen Sie beweglich sein und, wenn möglich, mit mehreren Fachbereichen vertraut sein. So ist es nicht verwunderlich, dass sich viele Hochschulabsolventen doch noch für eine Ausbildung aussprechen. Einerseits, weil ein großer Teil der jungen Akademiker nach dem Abschluss des Studiums keine Stelle wiederfinden. Wenn diese Fertigkeiten kaum etwas mit dem eigentlichen Studiengang zu tun haben, müssen sie in der eigenen Ausbildung weiterverfolgt werden.

Da sich viele Wissenschaftler für eine Ausbildung entschieden haben, konzentrieren wir uns nun auf folgende Frage: Wollen Sie noch eine Ausbildung beginnen? Training nach dem Abschluss: Ja oder Nein? Weshalb sollte jemand auf die Gedanken kommen, nach einem langen Studienaufenthalt wieder von vorn zu beginnen? Trotzdem setzen viele Schüler ihr Studienprogramm bis zum Ende fort, oft aus persönlichen Interessen heraus.

Hier gibt es nach der Fertigstellung nichts anderes zu tun, als sich umzudenken. Alle davon betroffenen Wissenschaftler täten gut daran, so frühzeitig wie möglich nach Möglichkeiten zu suchen. Eine neue Ausbildungsrichtung ist ein Weg, um trotz allem den Lebensunterhalt zu bestreiten. Fehlende Erfahrungen verbunden mit einem theoretisch anspruchsvollen Studiengang - keine günstigen Bedingungen für den Berufseinstieg.

Daher setzen viele Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler auf freiwilliger Basis auf die praxisnahe Erweiterung ihres Wissenspotenzials in Gestalt einer entsprechenden Ausbildung. Ungeachtet verschiedener Infoveranstaltungen und Tage der offenen Tür hat man erst nach Studienbeginn eine konkrete inhaltliche Aufklärung. Die Studie wird dann mit viel Ambition in vielen FÃ?llen dennoch durchgesetzt.

Denn es scheint das Sinnvollste zu sein, sein Studienabschluss trotz mangelndem Interesses zu absolvieren. Spaetestens bei der ersten Beschaeftigung erhebt sich die grundsaetzliche Fragestellung, ob man wirklich in diesem unbeliebten Berufsstand verbleiben will. Ein Neuanfang mit der Ausbildung in einer anderen Industrie. Training nach dem Abschluss: Ja oder nein? Ob der Sattelwechsel etwas bewirkt, kann nicht so weitreichend beantwortet werden.

Weshalb willst du eine Ausbildung anfangen? Dies ist natürlich kein guter Anlass, eine Ausbildung zu starten. Wer sich für das Training entscheidet, muss sich dessen bewusst sein und gute Argumente dafür haben. Andernfalls vergeuden Sie nur Zeit und sind am Ende nie mit Ihrem Auftrag einverstanden.

Redaktioneller Hinweis: Bei uns finden Sie mehrere tausend Ausbildungsplätze, Schülerjobs und Schülerjobs. Denken Sie daran, dass das Training einige Zeit in Anspruch nimmt. Insbesondere Ältere Wissenschaftler sollten daher diesen Arbeitsschritt sorgfältig prüfen. Sie sind mit Ihrem aktuellen Job nicht glücklich? Denken Sie dann an eine Fortbildung oder dergleichen.

Überlegen Sie, wohin das Training Sie führen wird. Was sind die Anforderungen, die bis zum Ende des Trainings zu bewältigen sind? Nur wer ein konkretes Ziel vor Augen hat, sollte nach dem Training mit der Ausbildung anfangen. Überlegen Sie also sorgfältig, wo Sie sein wollen und ob das Training Sie auf Ihrem Weg dorthin begleiten kann.

Wissenschaftler, die ihr Studienabschluss und Studienabbruch geschafft haben, werden vom Handwerk sehr hoch bewertet. Eine weitere Zusammenarbeit ist das so genannte Probetraining, wie es beispielsweise in Köln und Düsseldorf durchgeführt wird. Die Handwerkerausbildung wird dabei mit einer Weiterbildung zum Meister und einem Betriebswirtschaftsstudium kombiniert.

Das heißt im Klartext, dass die Absolventinnen und Absolventen nach zehn Studiensemestern ein Gesellendiplom, ein Masterdiplom und einen Bachelor-Abschluss in der Hand haben. Als Hochschulabsolvent in der handwerklichen Ausbildung haben Sie den weiteren Pluspunkt, dass Sie während der Ausbildung Zeit einsparen können. Wenn Sie sich gut schlagen, kann die Einarbeitungszeit aufgrund Ihrer bisherigen Ausbildung stark reduziert werden.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihren Instruktor. Konfliktpotenzial besteht vor allem dann, wenn ein Auszubildender überaltert und erfahrungsreicher ist als sein Instruktor. Sogar junge Wandergesellen haben manchmal das Gefühl, auf die Füße zu treten, wenn sie mit einem Hochschulabsolventen von etwa 30 Jahren arbeiten müssen. Wenn Sie sich für eine postgraduale Ausbildung entschließen, können Sie sich auf neugierige Anfragen Ihrer neuen Kolleginnen und Kollegen verlassen.

Sie haben keine Lust zu lernen? Denken Sie dann darüber nach, frühzeitig auf das Training umzusteigen. Absolventen sollten aber auch eine Ausbildung in Erwägung ziehen, wenn sie mit ihrer jetzigen Industrie nicht glücklich sind. Informieren Sie sich ausführlich über fortgeschrittene Kurse in Ihrem Studienfach, wenn Sie mit Ihrem Studienabschluss nicht ganz einverstanden sind und eine Ausbildung für Sie nicht in Frage kommt.

Redaktioneller Hinweis: Bei uns finden Sie mehrere tausend Ausbildungsplätze, Schülerjobs und Schülerjobs. Was kommt nach dem Abschluss?

Mehr zum Thema