Ausbildung Mittlerer Dienst Nrw

Training Mittlerer Dienst Nrw

Stellenprofil: Wir bieten eine zweijährige duale Ausbildung zum Steuerexperten an, einschließlich der Ausbildung zum allgemeinen Vollstreckungs- und Werkdienst. Es gibt eine Reihe von Ausbildungsberufen im mittleren Dienst: Anschriften für Jobs (mittlerer und höherer Dienst) in Nordrhein-Westfalen. Lehrlingsausbildung zum Feuerwehrmeister / im Technischen Dienst der Mittleren Feuerwehr (VAPmD-Feu NRW).

Nach Abschluss der Fachhochschulreife

Hauptschulabschluss mit einer geförderten abgeschlossener Berufs-Ausbildung in zwei Jahren als Staatssekretär in in der Allgemeinen Internen Administration des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen. Abitur oder vergleichbarer Bildungsabschluss (Hauptschulabschluss mit Berufsausbildung) in drei Jahren als Fachkraft oder als Fachkraft für Medien- und Informationsdienstleistungen - Schwerpunkt Fachbibliothek als Tarifmitarbeiter nach dem Berufsausbildungsgesetz.

Anmeldung für den Mitteldienst

Es gibt eine Vielzahl von Lehrberufen im Mitteldienst: Auf dem Gebiet des so genannte ''nicht-technische Dienstleistung'' gibt es Schulungen wie: Darüber hinaus gibt es auch Mitarbeiter im sogenannten "technischen" Teil, die sich um den ordnungsgemäßen Ablauf der Behördentätigkeit kümmern: Bewerbungstipps: Die Bewerbungsunterlagen für den Mitteldienst sollten vorzugsweise ein Jahr vor Beginn der Ausbildung im Juli oder Dezember bei der zuständigen Stelle eingehen.

Im Bewerbungsschreiben sollte Ihre Motivationslage klar erkennbar sein. Sollten Sie Ihre Leistungsbereitschaft unter Beweis stellen können, z.B. ein Praktikumszertifikat, wäre dies von großem Nutzen. Bewerben TippsAusbildungssuche:Jobbörse der Agentur für Arbeitwww.wir-sind-bund.dewww.bund.deInteramt.deRegionale Jobbörsen:Freie Hanseestadt BremenNiedersachsen Nordrhein-Westfalen:

Finanzwirtschaft Nordrhein-Westfalen bewirbt mit dem Radiosender Ausbildung und Doppelstudium

Am gestrigen Tag beginnt das Lehrjahr in der Finanzwesen. "Mit über 1000 Ausbildungsstellen ist das Finanzamt ein interessanter Arbeitgeber", betont Staatsekretär Dr. Patrick Opdenhövel. "Der Radiosender nimmt diese Gesichtspunkte auf, indem er aus der Sicht eines Schulabsolventen die Motive für eine Ausbildung oder ein Dualstudium in der Finanzadministration wie Zukunftssicherung, Karrieremöglichkeiten und Entlohnung ab dem ersten Lehrtag präsentiert.

Zunächst laufen die Spots ab anfangs Sept. für zwei aufeinander folgende Woche auf der Website von 1stLive in den Lokalradios in Nordrhein-Westfalen. Mit Wirkung zum Stichtag 31. Dezember 2018 werden 931 Doppelstudienplätze in der Finanzdirektion Nordrhein-Westfalen (Studium zum Diplôm - Finanzzwirt (FH)) (m/w) vergeben. Darüber hinaus werden 485 Ausbildungsstellen zum Finanzkaufmann (m/w) ausgelastet. Auch in der Finanzdirektion Nordrhein-Westfalen sollen zum Stichtag der Planung 931 Doppelstudienplätze und 485 Ausbildungsstellen nach dem aktuellen Stand der Planung wiederbesetzt werden.

Die Dauer des dualen Studiums zum Diplom-Finanzwirt (FH) (m/w) beträgt drei Jahre. Das Praktikum in einem Steueramt wechselt mit dem Studienaufenthalt an der Hochschule für Finanzwirtschaft Nordrhein-Westfalen (FHF) mit Sitz in Schloß Nord-Kirchen. Der Studienaufenthalt an der FHF beträgt 21 Jahre. Nach Bestehen der Abschlussprüfung erwerben die Absolventinnen und Absolventen die akademische Note "Diplom-Finanzwirtin (FH)" oder "Diplom-Finanzwirt (FH)" und arbeiten dann in der Finanzverwaltung als Beamtinnen und Beamten auf Bewährung in der Kategorie 2.1 - ehemals Oberstufe des öffentlichen Dienstes.

Für die Ausbildung zum Finanzverwalter (m/w) sind zwei Jahre vorgesehen. In Wuppertal erstrecken sich die Kurse über eine Gesamtdauer von rund acht Monaten. Nach Bestehen der Abschlussprüfung können die Absolventinnen und Absolventen die Berufstitel "Finanzwirtin" oder "Finanzwirt" tragen und dann in der Finanzverwaltung als Probebeamte in der Kategorie 1.2 - ehemals mittlerer Dienst - arbeiten.

Mehr zum Thema