Ausbildung mit Zukunft

Auszubildende mit Zukunft

Es gibt drei Sektoren mit Zukunftspotenzial. Bei uns finden Sie eine Ausbildung mit Zukunft. Sind Sie auf der Suche nach einer zukunftsorientierten Karriere mit großen Aufstiegsmöglichkeiten? Es handelt sich um eine fundierte und vielversprechende Berufsausbildung.

Bildung mit Zukunft > Berufsbildung

Die Jansen Holdings wachsen seit drei Dekaden sehr erfolgreich. Die Gesellschaft will diesen Expansionskurs weiter konsequenterweise fortsetzen und ist daher auf der Suche nach Nachwuchskräften. Um bei der Jansen Holdings eine Ausbildung zu absolvieren, sollten Sie einen fundierten Hochschulabschluss und die folgenden wichtigen Qualifikationen mitbringen: Schulbedarf: Schulbedarf: Vorraussetzungen:: Schulbedarf: Vorraussetzungen:: Schulbedarf:

Vorraussetzungen:: Besuchen Sie auch unseren YouTube-Kanal und sehen Sie sich die Jansen-Trainee-Videos an!

Auszubildende mit Zukunft

Sie suchen eine zukunftsorientierte Karriere mit großen Aufstiegsmöglichkeiten? Sie stellen höchste Ansprüche an sich und Ihre Leistung? Für Sie ist es das Richtige: Es erwarten Sie aufregende und vielseitige Aktivitäten! Zahlreiche Branchen sind von Ihrer Tätigkeit abhängig! Auf dieser Seite können Sie sich über alles Wichtige informieren: Ausbildung, Beförderung, Job. Sie können sich auch an Berthold Funer wenden, er hat gerade seine Ausbildung absolviert und ist mit uns bestens vertraut.

Für den Kontakt mit Berthold Funer steht Ihnen die Mitarbeiterin der Abteilung Personalwesen, Herr Goennert, zur Verfügung.

Zukunftsausbildung

In den Vorträgen wurden die Anforderungen sowie der Ablauf der kompletten Ausbildung bis hin zu den Möglichkeiten des Einsatzes im Betrieb behandelt. Ein heller, sonnendurchfluteter Trainingsraum mit großen Fenstern und viel Grün davor sorgte für eine angenehme und freundschaftliche Stimmung, sobald die Besucher das Trainingszentrum betraten. In den hexagonalen Team-Arbeitsplätzen, in denen die Metallgrundausbildung erfolgt, konnte man seine Kompetenzen im Bereich des Umgangs mit Metallen erproben.

Danach folgen die Themen rund um das Thema Metall: Spanende Bearbeitung, konventionelle Schweißung, Virtual Welding, Schweissroboter. Die Virtualisierung des Schweißens lockte viele Gäste an, oder besser gesagt, sie bildeten eine ganze Schlange mit all denen, die das Virtualisieren testen wollten. Es folgte eine Ausbildung in der Fachrichtung Elektrik, zum Produktingenieur oder zur Kauffrau. Im Elektrotraining wurde die Basisausbildung sowie die Netztechnik, Elektromotortechnik, Elektronik, Pneumatik aufbereitet.

Mit Tec2Screen wurden die virtuellen Muster visuell dargestellt und mit einer SPS in Gang gesetzt. Die Fachausbildung lieferte auch ihre Highlights. Selbstverständlich gab es auch eine Erklärung der Grundlagenausbildung im Bereich des Zeichnens und der Einführung von CAD, computergestützte Konstruktion. Aber auch die Zukunftstechnologie im Bereich der technologischen Produktgestaltung wurde hier vorgestellt.

Erstmalig in diesem Jahr bestand die Gelegenheit, Ihre Unterlagen von den Ausbildungsleitern kurz prüfen zu lasen und sich auch für die Anwendung photographieren zu lasen. Wer sich mit all den Infos und neuen Impressionen verstärken wollte, konnte dies schliesslich in einem speziell für den "Tag des Trainings" mit Schmitterln wie Leberäs-Semmeln oder Pfannenwurst eingerichteten Vorzelt sowie diversen Drinks tun.

Mehr zum Thema