Ausbildung mit Schlechtem Realschulabschluss

Berufsausbildung mit schlechtem Hauptschulabschluss

Sekundarschule möglich trotz schlechtem Hauptschulabschluss? Sekundarschule möglich trotz schlechtem Hauptschulabschluss? Morgen, 2004 beendete ich meine Sekundarschule und ging mehr oder weniger einfach durchs ganze Jahr, keine Ausbildung, kein Tor, keine Fantasie. Inzwischen bin ich 20 Jahre alt und glaube, dass ich mit einer regulären Ausbildung nicht zurechtkommen kann oder will.

Grundlegende Voraussetzung dafür ist eindeutig das Oberschulwesen, aber kann ich das mit meinen Studienleistungen überhaupt anpacken? Deswegen würde ich gern auf das Schulgymnasium gehen, wenn das überhaupt möglich ist....? Re: Sekundarschule möglich trotz schlechtem Hauptschulabschluss? Also, bevor du das Abi machen kannst, musst du zuerst deinen qualifizierten Realschulabschluss machen.

Re: Sekundarschule möglich trotz schlechtem Hauptschulabschluss? Doch was macht das mit dem "qualifizierten Realschulabschluss", nennt man die wiederholte Ausgabe der elften Klassen? Re: High School möglich trotz schlechtem Abitur ? Ich glaube nicht, dass man den 11. so lange noch einmal machen kann. Es ist merkwürdig, dass es in Berlin seit 11 Jahren keine Pflichtschule mehr gibt. In Niedersachsen ist es so, dass die Gymnasiasten nach dem X-ten Lebensjahr in eine Berufschule gehen und dort ihren Hauptschulabschluss machen können.

ich weiss nicht, ob du dann in ein Fitnessstudio gehen kannst, weil solche Schularbeiten nicht den besten Ruf haben. Ich würde das Arbeitsministerium fragen, welche Art von Angeboten du hast... Vielleicht wirst du nach einem Schuljahr wieder feststellen, dass es nichts ist... aber dieses Jahr kannst du zumindest einen Abschluss der Hauptschule ablegen.

Re: Sekundarschule möglich trotz schlechtem Hauptschulabschluss? Mir war nicht einmal klar, dass man mit einer 5 in Mathematik ohne Balance den Realschulabschluss in einem anderen Hauptfächer (D 4, Engl 4) oder einem anderen Fächer der ersten Fachgruppe erhält? Re: Sekundarschule möglich trotz schlechtem Hauptschulabschluss? Für den Realschulabschluss müssen Sie also natürlich zuerst in Ihrem Zertifikat nachsehen, ob Sie das haben oder "nur" den Haupttschuldbaschluss.

Bei einem Realschulabschluss gibt es in der Regel etwas über "Mittlere Reife" oder ähnliches. Weil Sie keine Ausbildung o.ä. haben, müssen Sie auf dem Weg zur Schule die Zutrittsberechtigung für das Gymnasium einholen. Was ist der beste Weg für dich, ob in der Abend- oder Berufsschule, und welche Chancen es in Berlin gibt, musst du dir vor Ort ausmalen.

Re: Sekundarschule möglich trotz schlechtem Hauptschulabschluss? Aber selbst wenn es das ist, wird es nur FÜR und nicht FÜR DIE Frage sein. Re: Sekundarschule möglich trotz schlechtem Hauptschulabschluss? Re: Sekundarschule möglich trotz schlechtem Hauptschulabschluss? Vorgestern habe ich meine Oma und ihre Oma gefragt, ich habe nicht die genauen Angaben erhalten, aber es funktioniert anscheinend.

Re: Sekundarschule möglich trotz schlechtem Hauptschulabschluss? Dazu müssen Sie in Mathematik mindestens einen Durchschnitt von 3,33 in deutscher und englischer Sprache haben. Aber diese Art von Schule hat keinen schlechten Namen, wie oft gesagt wird. Es ist nur, dass diese Art von Schule ziemlich frisch ist und die Profis kämpfen, dass selbst Gymnasiasten zu UNI gehen können, wenn sie ihr drittes Jahr auf FOS beenden.

Mehr zum Thema