Ausbildung mit Abitur

Abiturausbildung

Abiturausbildung - das Ausbildungs-ABC Zuerst das Abitur, dann ein Studiengang - dieser Weg scheint seit Jahrzehnten geebnet zu sein. Etwa jeder fünfte Absolvent mit Hochschulreife startet eine zweifache Ausbildung. Andererseits hat rund jeder vierte Auszubildende das Abitur oder den Berufsmatura-Abschluss. Training oder Ausbildung? Der Entschluss, nach dem Abitur eine Ausbildung zu beginnen, kann viele Ursachen haben:

Das Ausbildungsgeld verschafft Ihnen wirtschaftliche Selbstständigkeit, Sie stehen auf eigenen Beinen, tauchen rasch in das Berufsleben ein und haben bald die ungewisse Einstiegsphase hinter sich. Beim Wettbewerb um Ausbildungsstellen haben Studienbewerber mit einer (technischen) Hochschulreife in der Regel besonders gute Ausweise. Studien und Ausbildung schliessen sich jedoch nicht aus: Eine weitere Möglichkeit für Hochschulabsolventen, die in die Betriebspraxis einbezogen werden, gibt es: Immer mehr Firmen offerieren zweifach.

Danach kommen angehende Bürokaufleute, Bankmitarbeiter, Groß- und Außenhandelskaufleute, IT-Spezialisten, Einzelhandelskaufleute, Steuerfachangestellte, Versicherungs- und Finanzfachangestellte sowie Speditions- und Logistikkaufleute. Training oder Ausbildung? Spiegelbild Online mit einem Abgleich der Absolventengehälter.

Sekundarschule ab der fünften Schulstufe erforderlich

Die Auszubildenden sollen in vier Jahren ihre Ausbildung und zugleich ihr Abitur abschließen. Für Packer in der Bundeshauptstadt wird es ab Mitte des Jahres einen neuen Abiturabschluss geben - den sogenannten Berufsmatura-Abschluss. Der Gedanke: Wer nach der zehnten Schulstufe einen ordentlichen Hauptschulabschluss (MSA) hat und sich nicht zwischen Abitur und Dualität unterscheiden kann, sollte in Zukunft beides können.

"â??Die Ausbildung erwirbt nach vier Jahren sowohl einen beruflichen Abschluss als auch ihr Abiturâ??, sagt Bildungssenatorin Sandra Scheeres?(48, SPD). Nach B. Z. Informationen ist vorgesehen, dass ab dem Ausbildungsjahr 2018/2019 zunächst 16 Anlagenmechaniker für SHK den neuen Doppelabschluss erlangt. Darüber hinaus ist eine duale Ausbildung zum Hotelfachmann vorgesehen.

Die CDU-Fraktion plädiert in einem Bundestagsbeschluss für die Einführung der fünften und sechsten Jahrgangsstufe an allen in Berlin gelegenen Abiturien. Derzeit ermöglichen nur Spezialgymnasien den Übergang von der Grundschule in die vierte Jahrgangsstufe. Die CDU schlägt vor, dass das Gymnasium von der vierten auf die sechste Schulstufe wechseln darf.

Mehr zum Thema