Ausbildung mit 31 jahren

Berufsausbildung im Alter von 31 Jahren

Eine Ausbildung würde ich gerne machen, aber ich bin schon 30 Jahre alt und werde im Sommer 31 Jahre alt! Ausgabe 2014/2015 Stellenangebote ohne Ausbildung. Sie sind 31 Jahre alt und haben vor kurzem eine Lehre als Schreinerin begonnen. Die meisten kaufmännischen Ausbildungsberufe haben eine Ausbildungszeit von 3 Jahren (ab 21 Monaten Umschulungszeit) und die technischen Berufe 3,5 Jahre (bis 28 Monate Umschulungszeit).

Zweiter Abschluss mit 31.... was ist meiner? Vorgesehen sind: (Arbeitsamt, Umschulungen, Vergütung)

Mit 42 Jahren durfte ich umlernen, aber nur, weil ich in meinem früheren Berufsstand als Zahnarzthelfer/in aufgrund meines Lebensalters nach der Kinderferien nicht in der Lage gewesen wäre, einen Job zu finden. Dies ist bei Ihnen jedoch nicht der fall, denn Sie haben eine gut absolvierte Ausbildung und würden auch in Ihrem Berufsleben einen Job haben.

Wer eine zweite Ausbildung macht, bekommt sicherlich nur das Ausbildungsgeld, je nach Familienverhältnissen, ob er allein lebt, ob er geheiratet hat oder auch in einer eheähnlichen Gemeinde. Dann wird alles zusammengezählt. weiß das nur von meiner Tocher, die es wegen des geringen Betrages verlassen musste.

Mit einem guten Zertifikat und ohne physische oder mentale Beeinträchtigungen kann ich meinen gelernten Berufsstand fortsetzen. Es gibt viele Menschen, die einen Job haben, der nicht ihr Traumberuf ist! Mir wurde gesagt, dass, wenn mir ein Psychologe sagte, dass ich meinen Job nicht mehr ausüben könne, die ZB höchstwahrscheinlich einer Neuorientierung zugestimmt würde.

Würde ich einen von der ZB unabhängigen Lehrplatz suchen, wäre es schwer, mit dieser Entlohnung meinen derzeitigen Standard zu halten. Wofür hältst du dich jetzt, was wirst du in dem neuen Berufsstand einnehmen?

Lisa P. A. - Zimmermann in der Ausbildung

In den letzten Jahren hat sie täglich als Allround-Handwerkerin gehandelt. Sie sind 31 Jahre jung und haben vor wenigen Jahren eine Ausbildung zur Tischlerin absolviert. In den letzten Jahren habe ich keine Grundausbildung absolviert und konnte mir wegen meiner Gastfamilie einfach keine Ausbildung auszahlen. In den letzten Jahren haben Sie immer nebenberuflich mitgewirkt - unter anderem als Allround-Handwerkerin am Herzbaracke-Theater in Zürich.

Bei anspruchsvollen Aufgaben fehlte mir jedoch von Zeit zu Zeit das Wissen und die Fähigkeiten. Noch vor wenigen Jahren wuchs der Wille, richtig zu sein. Warum hast du dich für eine Ausbildung zum Schreiner mitgenommen? Die Besonderheit Ihrer Ausbildung ist, dass Sie in Teilzeit mitarbeiten. Hast du als 31-jährige Dame gleich eine Ausbildung zum Schreiner gemacht?

Manche Unternehmer wollten auch ganz und gar keine Frauen beschäftigen. Inwiefern ist es überhaupt möglich, eine Ausbildung zu machen, wenn man in der Nebentätigkeit ist? Ich habe mich vor zwei Jahren beim Amt für Berufsbildung des Kanton Zürich darüber informiert. Da wurde mir versichert, dass der Teilzeitunterricht kein Selbstzweck ist. Aber ich muss einen Auftraggeber suchen, der mitmacht.

Sie haben es offenbar entdeckt. Wir haben eine optimale Problemlösung für Sie entwickelt. Im Moment bin ich für ein Jahr in der Tischlerei Runumholz in Zürich tätig, beschäftige aber eine Gruppe von Lehrlingen. Aber ich werde von meinen beiden Chefs in Runumholz trainiert, die beide Teilzeitarbeit haben. Die beiden Chefs sind zu 80 vH. tätig.

Du hast die letzen zehn Jahre lang halbtags mitgearbeitet. Es war mir immer bewusst, dass ich nicht hundertprozentig mitarbeiten wollte. Für mich und meine Kleinen habe ich eine ideale Gesamtlösung entwickelt. Es ist großartig - ich bin äußerst froh und froh, dass alles, was ich mir vor zwei oder drei Jahren überlegt habe, jetzt so gut funktioniert.

Mehr zum Thema