Ausbildung Klimatechnik

Klimatisierungstraining

Lehrlingsausbildung Kälte- und Klimatechnik Lehrlingsausbildung Weiterführende Recherchen zur Schulung von Kälte- und Klimatechnik: Lehrstellensuche anpassen: Studierfinanzierung für Master & MBA! Mit der Absendung des Registrierungsformulars erkläre ich mich damit einverstanden, dass auf der Grundlage der von mir zur Verfügung gestellten Informationen ein Job-E-Mail-Newsletter aufgesetzt wird. Wann, wo und wie? anspruchsvolles Training, in dem Sie..

...

Populäre Suche:

TüV Austria Akademie: Kursangebot

In den letzten 4 Tagen werden die drei Fachmodule "Kältetechnik in Wissenschaft und Praxis" angeboten. Diese sind modular strukturiert und daher sowohl für Ihren Eintritt in die Kältetechnik als auch für die vertiefte Kenntnis der Kühltechnik geeignet. Sie lernen in diesem Kurs die Werkstoffeigenschaften und Anwendungsmöglichkeiten von Frostschutzmitteln, die Forderungen der ÖNORM H 5195, die REACH-Informationspflicht und die CLP-Verordnung sowie deren praktische Anwendung kennen.

Das Bundesgesetz über die Energieeffizienz (BEEffG) verlangt unter anderem die Durchführung von Einsparungsmaßnahmen. Der Rechtsschutz im Zusammenhang mit dem Bundesgesetz über die Rechtssicherheit stellt in der Praktik viele Frage. Warmwasseraufbereitung aus der Kühltechnik darf nur in Sonderausführungen installiert werden. Die konventionelle Wärmeauskopplung aus der Kühltechnik kann die Anforderungen der ÖNORM B 5099 noch nicht ausfüllen.

Wollen Sie Kälte- und Klimasysteme mit geringstmöglicher Geräuschemission errichten? In diesem Kurs erfahren Sie mehr über Innovationen und Veränderungen in der ÖNORM EN 378 Die drei vier Tage dauernden Bausteine "Kältetechnik in Wissenschaft und Praxis". Diese sind modular strukturiert und daher sowohl für Ihren Eintritt in die Kältetechnik als auch für die vertiefte Kenntnis der Kühltechnik geeignet.

In der operativen Anwendung sind diese jedoch nur in den wenigsten Ausnahmefällen möglich. Wenn Sie im Druckgerätebereich für Kältemaschinen und WP sind, gelten die ÖNORM EN 14276-1, alle anderen Anwendungsfälle unterliegen der Prüfnorm ÖNORM EN ISO 13585, wobei jeder Anlagenbetreiber für die Einhaltung der VDI 6022 "Hygieneanforderungen an lüftungs- und klimatechnische Systeme und Geräte" ist.

Dieses Training ist eine Grundvoraussetzung für diejenigen, die Lüftungs- und Klimasysteme auf die Erfüllung der Hygienevorschriften nach VDI 6022 testen. Für die Erfüllung der Leitlinie VDI 6022 "Hygieneanforderungen an lüftungs- und klimatechnische Systeme und Geräte" ist jeder Anlagenbetreiber einer Lüftungs- und Klimaanlage zuständig. Auch für den sparsamen Umgang mit Kälte-, Klima- und Wärmepumpenanlagen sind elektrotechnische Kenntnisse vonnöten.

Das Seminar E-Technik 1 + 2 ist nach Vorkenntnissen modular aufgeteilt und eignet sich sowohl zur Einführung als auch zur vertieften Anwendung der E-Technik in der Kühltechnik. In den letzten 4 Tagen werden die drei Fachmodule "Kältetechnik in Wissenschaft und Praxis" angeboten. Diese sind modular strukturiert und daher sowohl für Ihren Eintritt in die Kältetechnik als auch für die vertiefte Kenntnis der Kühltechnik geeignet.

Auch für den sparsamen Umgang mit Kälte-, Klima- und Wärmepumpenanlagen sind elektrotechnische Kenntnisse vonnöten. In den Seminaren E-Technik 1 + 2 sind die Module nach Vorkenntnissen modular strukturiert und geeignet zur Einführung sowie zur vertieften Anwendung der E-Technik in der Kühltechnik. Die Veranstaltung soll einen Einblick in die Systemkonzepte und Umsetzungsmöglichkeiten in der praktischen Anwendung vermitteln.

Mehr zum Thema