Ausbildung Kauffrau Schweiz

Lehre als Betriebswirt in der Schweiz

Sie haben aber den eidgenössischen Befähigungsnachweis als Kauffrau/Kaufmann erhalten? Der Bundesunterricht Kauffrau / Kaufmann EFZ Handelsschule ist kantonal anerkannt. Wir absolvieren jeden Sommer eine hochwertige KV-Ausbildung zum Kaufmann (B/E oder M-Profil).

Einkauffrau/Kaufmann mit EFZ (B/E-Profil) in Repperswil

Mit der Ausbildung zur Kauffrau/Kaufmann mit eidgenössischem Fachausweis wird die Grundlage für die selbständige Ausübung anspruchsvoller kaufmännischer Berufe geschaffen. Geeignet für diese Art der Ausbildung sind Absolventen von Mittel- und Oberstufenschulen. Sie bietet zwei Ausbildungsberufe an, die nach einer dreijährigen Ausbildung zu einem eidgenössischen Befähigungsnachweis als Kauffrau oder Geschäftsmann ausbilden. Im Mittelpunkt steht der Lehrbereich Informationen, Kommunikationen, Verwaltung (IKA).

Im Mittelpunkt des Profils steht die Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik (W+G); die Sprachen sind Deutsch und Spanisch. Sechs-semestriger Studiengang inkl. praktischem Jahr. Voraussetzung für die Ausbildung zum Kaufmann mit EFZ (B- oder E-Profil) ist zu Anfang (1. Semester): Für das Bildungsziel eines Schweizer Kaufmannsdiploms ist eine Doktorarbeit nach BiVo bis ins dritte Fachsemester oder die Möglichkeit, das zweite Schuljahr zu absolvieren, erforderlich.

Für den Kurs, die Übung zu Hause, benötigst du ein eigenes Endgerät mit moderner Technik. pro Halbjahr im Voraus: pro angefangenem Monat1:

Einkauffrau / kaufenmann EFZ Handelshochschule

Der erste Ausbildungsjahrgang ist ein reines Schulgrundkurs. Sie beinhaltet fünf Tage pro Wochentraining an den FREI'S Schools in den Bereichen Ökonomie und Soziales, Sprache sowie Informationen/ Kommunikation/Verwaltung und Soziales. Schon nach neunwöchiger Schulung erfolgt der erste Höhepunkt dieses Trainings im Zuge der Integrated Practical Parts (IPT):

Innerhalb einer Handelswoche werden Sie sich in Gruppen auf die Übernahmen Ihres eigenen Hauses vorbereiten, das Sie dann in der folgenden Handelswoche vor Ort betreuen werden. Dazu gehören Rezeption, Verwaltung, Finanzwesen, Küchen, Marketing auf der einen Seite, Werbung und Komunikation, Animationen und Management auf der anderen Seite. Darunter sind Treuhandgesellschaften, Handels- und Industrieunternehmen, Reiseveranstalter, Hotel- und Wohnungsunternehmen. In Ihrem ersten Lehrjahr schließen Sie mit dem Bürodiplom VSH (Kaufmännische Grundausbildung) ab, das auch zur Beurteilung Ihrer aktuellen Schulsituation diente.

Erwerb der erweiterten Grundschulausbildung bei Kämmmann

Wir absolvieren jeden Herbst eine hochqualifizierte KV-Ausbildung zum Merchandiser (B/E oder M Profil). Es handelt sich um eine innerbetriebliche Ausbildung im Betrieb und eine schulische Ausbildung in der Berufsfachschule. Die Berufsausbildung zur Kauffrau oder zum Industriekaufmann in den verschiedensten Bereichen unseres Hauses gewährleistet Ihnen eine interessante Ausbildung und vermittelt Ihnen fundiertes Wissen über das entsprechende Tätigkeitsfeld.

Mit einer offenen und unkomplizierten Unternehmenskultur bietet das Team seinen Auszubildenden nicht nur eine praxisnahe Ausbildung, sondern auch eine umfassende Betreuung und einen tiefen Einblick in ein international tätiges Konzern. Dauer des Kurses: Inhalte und erforderlicher Schulabschluss: Schulabschluss: Sekundarschulabschluss: Mittlere oder gute Noten, Gespür für Computerwissenschaften und Deutsch. Leistung, Sprachtalent und ein Gespür für Werte.

Ein Talent für Sprachen und ein Gespür für Werte und Tradition.

Mehr zum Thema