Ausbildung Industriekaufmann Aufgaben

Berufsausbildung Industriekaufmann/-frau Tätigkeiten

Als Industriekaufmann/frau können Sie auch Aufgaben im Marketing, Rechnungswesen, Controlling oder Vertrieb übernehmen. Alle Informationen zur Ausbildung zum Industriekaufmann/zur Industriekauffrau finden Sie hier: Aufgaben, Anforderungen, Gehalt und Zukunftsperspektiven. Bestellungen und der rechtzeitige Versand von Waren an Ihre Aufgaben. an neue Aufgaben und Herausforderungen.

Industriekaufmann ("Industriekaufmann") (m/w)

Wer wissen will, warum ich meinen Job liebe, ist hier richtig. Betriebswirte begleiten die Betriebe bei der Konzeption, Kontrolle und Implementierung von betrieblichen Prozessen. Typische Anwendungsgebiete sind neben dem Bereich Beschaffung, Rechnungswesen, Vertrieb auf der einen Seite und dem Bereich Personal. Dabei sorgen sie beispielsweise für eine zeitnahe Stellenausschreibung und die Selektion der geeigneten Kandidaten.

Was sind deine Aufgaben? ¿Wie lange dauerte das Training? Hier finden Sie auf einen Blick die Antwort auf diese Fragen: Diese werden an unterschiedlichen Orten in Berlin zum Einsatz kommen und während der 3-jährigen Ausbildung alle für ihren Berufsstand relevanten Fachbereiche und Kompetenzen kennenlernen. Die Antragsteller sollten über ein mittleres Bildungsniveau mit gutem bis zufriedenstellendem Abschluss in den Fächern Germanistik und Mathe sowie ein starkes Engagement für kaufmännische und wirtschaftliche Aktivitäten verfügen.

In regelmäßigen Abständen wechsele ich die Abteilung, habe bereits im Werkstattgebäude oder auf dem Reinigungsplatz in der Betriebsabteilung gearbeitet. D. h. ich sorge für Ihre Begrüßungsveranstaltung und konzipiere und gestalte die Aufgaben, Lehrveranstaltungen und Vorlesungen, die Sie zu Beginn Ihrer Ausbildung erwartet haben. Es hat mir viel Spass gemacht, nur weil ich bemerkte, dass ich wirklich nötig war.

Ich könnte leicht auf die Buchhaltung in der Berufsfachschule ausweichen. Dies ist nicht ganz unbedeutend und wird nur mit viel, viel Wissen in Verbindung gebracht. Zu meinen guten Ergebnissen in der Vorprüfung - auch in der Buchhaltung. Möglicherweise werde ich nach meiner Ausbildung mit dem Studieren beginnen, aber ich weiss es noch nicht.

Ich arbeite gerne mit anderen Menschen zusammen und es ist aufregend, verschiedene Menschen zu kennen. Außerdem sehe ich Möglichkeiten, meine Karriere hier im Unternehmen ohne Studienabschluss zu entwickeln. Jedenfalls mit meinen Trainern, aber auch mit meinen Abteilungskollegen. Bewerben Sie sich nur. Bleib ganz du selbst, sei glaubwürdig, tu nicht so.

Auch in anderen gewerblichen oder gewerblich-technischen Berufsgruppen und im Rahmen eines dualen Studiums.

Industriekauffrau/-mann

Der Industriekaufmann unterstützt operative und betriebswirtschaftliche Abläufe in Industrieunternehmen, d.h. seine Aufgaben reichen von Bestellung und Beschaffung, Vertrieb und Kundendienst, Vertrieb und Werbemittel bis hin zu Fertigung, Lagerung und Versandhandel, Finanz- und Rechnungswesen, Controllingbereich, Personal und Administration, wo er sich meist auf einen dieser Tätigkeitsschwerpunkte einrichtet. Ihre Aktivitäten begleiten den Abteilungsleiter und das Führungspersonal.

Die für den Herstellungsprozess notwendigen Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe werden von Industriekaufleuten im Beschaffungswesen in Kooperation mit der Produktionsverwaltung bereitgestellt. In den Bereichen Lagerverwaltung und Lagerlogistik steuern sie den Ein- und Auslagerungsvorgang. Im Vertrieb verarbeiten die Sachbearbeiter von Industrieunternehmen Anfrage und Kundenauftrag und übernehmen den Bestell- und Lieferprozess.

Gewerbliche Betriebswirte in der Human Resources-Abteilung berechnen und rechnen Loehne und Gehaelter ab, in der Buchhaltung verarbeiten, verbuchen und steuern sie die im Geschaeftsverkehr ablaufenden Prozesse.

Mehr zum Thema