Ausbildung in Schweiz

Training in der Schweiz

Das Training basiert auf dem breiten Basiswissen der Retter. Sie lernen die Philosophie des Schweizer Schneesporttrainings kennen. Trainingskurse Um in die modular aufgebaute Ausbildung zum Snowboard-Instruktor mit eidgenössischem Diplom einsteigen zu können, benötigen Sie eine Aufnahmeausbildung. Dies wird in Gestalt des Kids Instructor Kurses - mit Schwerpunkt Kinderunterweisung - oder als Zulassungstraining durchgeführt. Sie lernen die Unternehmensphilosophie des schweizerischen Schneesporttrainings mit ein.

Im Bereich Didaktik, Methoden und Techniken erwerben Sie die Grundkenntnisse und kehren mit einem vollen Rucksack voller Ideen in Ihre Wintersportschule zurück.

Um in die modular aufgebaute Ausbildung zum Snowboard-Instruktor mit eidgenössischem Diplom einsteigen zu können, benötigen Sie eine Aufnahmeausbildung. Dies wird in Gestalt des Kids Instructor Kurses - mit Schwerpunkt Kinderunterweisung - oder als Zulassungstraining durchgeführt. Sie lernen die Unternehmensphilosophie des schweizerischen Schneesporttrainings mit ein. Basierend auf den Lehrmaterialien werden Ihnen die Grundkenntnisse für einen gelungenen Anfängerunterricht in den Themenbereichen Didaktik, Methoden und Technologie beigebracht.

Sie lernen, wie Sie Ihre künftigen Studenten lehren können und erhalten Anregungen, wo und wie Sie Ihre Fertigkeiten erweitern können. Sie entwickeln unter fachkundiger Anleitung die Voraussetzungen für einen fachkundigen und erfolgsorientierten Unterricht im Beruf des Schneesportlehrers. Im Gruppen- und Einzelunterricht liegen die pädagogisch-methodischen Grundkenntnisse für Anfänger und Könner im Vordergrund.

Ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung sind die Praktikanten. Im ersten Backcountry-Modul lernen Sie alle Grundkenntnisse über Schneedeckenbildung und Lawinenentstehung, Ausrichtung, Führung im Terrain und vor allem das korrekte Verfahren bei einem Lawinenunfall! Auf der Grundlage der bisherigen Trainingsteile lernen Sie auf diesem Niveau alles, um vom Anfänger bis zum Experten mit Erfolg lehren zu können.

Sie vertiefen innerhalb von zweiwöchig Ihr Wissen und arbeiten mit Hochdruck an den Themen Didaktik, Methode und Technologie, die Sie zu einem fachkundigen Skilehrer und absoluten Schneesportlern machen. Zweites Gerät (ZG): Basierend auf den Lehrmaterialien werden Ihnen die Grundkenntnisse für einen gelungenen Anfängerunterricht in den Themenbereichen Didaktik, Methoden und Technologie beigebracht. Sie lernen, wie Sie Ihre künftigen Studenten unterrichten können und erhalten Anregungen, wo und wie Sie Ihre Fertigkeiten erweitern können.

Für einen Wintersportlehrer mit Gäste sind fundierte Kenntnisse und korrektes Off-Piste-Verhalten unabdingbar. Anhand des 3x3-Rasters lernen Sie, das Lawinenrisiko systematisch zu bewerten.

Mehr zum Thema