Ausbildung in der Pflege mit Hauptschulabschluss

Krankenpflegeausbildung mit Hauptschulabschluss

Startseite Infopool News Betreuer für ältere Menschen: Ausbildung ohne Sc.....

benötigen Sie Informationen, wie Sie mit einem Hauptschulabschluss beginnen können. und dem Hauptschulabschluss (Ausnahmen sind möglich). Abitur - Dauer: ein Jahr - Struktur: Schulbildung mit praktischen Elementen. Abgeschlossener Hauptschulabschluss oder. Abitur mit abgeschlossener Ausbildung zur

Pflegeausbildung| Ausbildung.net

Für den Bereich Pflegeausbildung werden Auszubildende gesucht, die gerne mit Menschen zusammenarbeiten, für die Hilfe eine Herzensangelegenheit ist, die aber auch physisch an sie herangehen können. Egal ob in der Alten-, Behinderten- oder Krankenpflege - es bedarf immer eines Verantwortungsbewusstseins und viel Einfühlungsvermögens, um diese Dienstleistungen für die Menschen zu erbringen.

Die Pflege ist ein aufregendes Berufsbild, das von seinen Praktikanten und Anwendern viel verlangt. Doch - wie viele, die im Pflegebericht arbeiten - ist es oft auch ein Berufsstand, in dem man viel von dem zurÃ??ckbekommt, was man anderen auf menschliche Weise gibt.

Interessieren Sie sich für Menschen, die aus verschiedenen Beweggründen, z.B. wegen Krankheiten und Behinderungen, an verschiedenen Standorten, z.B. im Spital oder zu Hause, betreut werden müssen, dann haben Sie sich für die richtige Ausbildung entschlossen.

Interessieren Sie sich für Menschen, die aus verschiedenen Beweggründen, z.B. wegen Krankheiten und Behinderungen, an verschiedenen Standorten, z.B. im Spital oder zu Hause, betreut werden müssen, dann haben Sie sich für die richtige Ausbildung entschlossen. Sie lernen hier, Kontakte zu Menschen mit Pflegebedürftigkeit und deren Angehörige aufzubauen, den persönlichen Pflegebedarf zu bestimmen und die Pflege fachgerecht auszuführen.

Gesucht werden motivierte und denkende Menschen, die entschlossen sind, ihren eigenen Karriereweg zu gehen und zugleich den Unternehmenserfolg gestalten wollen. Wir gehen von Lernbereitschaft und Freude an herausfordernden Tätigkeiten aus. Gesucht werden Trainees, die ihre Aufgabe mit Freude und Erfolgswillen anpacken, Trainees, die auch in Stress-Situationen den Ton des Gesprächs nicht vernachlässigen und den Patienten "Kunde" als Mittelpunkt haben.

So lautet die Aussage des Deutschen Berufsverbandes der Krankenpfleger: Die allgemeine Pflegeausbildung: Senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen im pdf-Format online: Unter dem folgenden Link können Sie sich direkt bei uns anmelden (bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus): Wir ersuchen Sie um Verständnis, dass Postbewerbungen nicht zurückgeschickt werden können.

Zulassungsvoraussetzungen für die Krankenpflegeausbildung

11 des Pflegeberufsgesetzes sind die Zulassungsbedingungen für die Berufspflegeausbildung festgelegt. Für den Einstieg in die Krankenpflegeausbildung ist - wie auch bei den traditionellen Pflegeberufen Altenpflegerin und Krankenschwester - ein Abitur oder ein als äquivalent anerkannte Bescheinigung vonnöten. Antragsteller mit Hauptschulabschluss oder gleichwertigem Bildungsabschluss werden nur dann zur Krankenpflegeausbildung aufgenommen, wenn eine der Zusatzanforderungen nach 11 Abs. 1 Nr. 2 a bis d des Pflegeberufsgesetzes erfüllbar ist.

Dazu gehört vor allem der Erfolg einer Assistenz- oder Hilfskraftausbildung in der Krankenpflege von mind. einem Jahr Laufzeit, die durch nationales Recht geregelt ist und die den von der Konferenz der Arbeits- und Sozialminister 2012 und der Konferenz der Gesundheitsminister 2013 festgelegten Mindestvoraussetzungen genügt. Diese Verordnung ermöglicht den Wechsel von den Assistenz- und Hilfsberufen in eine 3-jährige Fachausbildung nach dem Krankenpflegeberufsgesetz.

Durch einen Hauptschulabschluss und eine staatlich regulierte und nicht den angenommenen Mindestvorschriften der ASMK und der GMK entsprechende Einjahresausbildung in der Kranken- und Altenpflege ist der Einstieg in die Krankenpflege möglich, wenn diese bis zu einem Abschlussstichtag im Jahr 2020 beginnt. Die Berufspflegeausbildung nach diesem Berufsgesetz kann auch dann beginnen, wenn Sie neben dem Hauptschulabschluss eine Ausbildung von mind. zwei Jahren mit Erfolg abgeschlossen haben.

Zudem wird der Einstieg in die neue Krankenpflegeausbildung durch den erfolgreichen Abschluß einer weiteren zehnjährigen Schulausbildung aufgesetzt. Dazu gehört sowohl eine absolvierte 10-jährige Schulausbildung, die den Hauptschulabschluss verlängert, als auch eine weitere absolvierte 10-jährige allgemeinbildende Schulausbildung. Neben dem Schulabschluss müssen die Antragsteller für die Krankenpflegeausbildung weitere Zulassungsvoraussetzungen mitbringen. Dabei werden die Anforderungen nach § 2 Nr. 2 bis 4 des Pflegeberufsgesetzes entsprechend angewendet:

Die Bewerberin oder der Bewerber darf aus Gesundheitssicht nicht untauglich oder unsicher sein und muss über die für den Abschluss der Ausbildung notwendigen Deutschkenntnisse mitbringen. Der Kenntnisstand der für die Ausbildung notwendigen Sprachen ist niedriger als der für die Berufsausübung gemäß § 2 Abs. 4 festzulegen.

Der Antragsteller kann durch eine medizinische Prüfung keine Gesundheitsaspekte, durch ein erweitertes Führungszeugnis und durch ein Sprachzeugnis den Nachweis der Deutschkenntnisse erbringen.

Mehr zum Thema