Ausbildung im Zoo Nrw

Training im Nrw Zoo

Geboren am Rhein: Monat für Monat begrüßt der Zoo neue Bewohner. Bereits als kleines Kind bist du gerne mit deinen Eltern in den Zoo gegangen. Traumjob: Tierpfleger! Die Beschäftigung mit wilden Tieren im Zoo ist für viele Jugendliche ein großer Ansporn, sich in diesem Bereich ausbilden zu lassen. Noch bis dahin gibt es einige Hindernisse zu überwinden.

Traumjob: Tierpfleger! Die Beschäftigung mit wilden Tieren im Zoo ist für viele Jugendliche ein großer Ansporn, sich in diesem Bereich ausbilden zu lassen. Das Aussuchen der Praktikanten erfolgt jeweils im Jänner eines jeden Jahrs, die Ausbildung startet im Monat Juli. Nur bis Ende des Monats Juli für das folgende Jahr (z.B. bis Anfang Juli 2014 für die Ausbildung ab Anfang September 2015) beim Zoo eingegangene Anträge werden in das Aufnahmeverfahren aufgenommen.

In den drei Ausbildungsjahren durchquert der Praktikant neun dieser Tierjagdgebiete und wird dort unter der Aufsicht des verantwortlichen Tierhalters praxisnah arbeiten. Für jeden Distrikt sind in der Regelfall drei vollmonatige Ausbildungszeiten geplant, einschließlich des Blockunterrichts in der Berufsfachschule. Darüber hinaus geht der Praktikant für drei Monaten in den Aqua Zoo Düsseldorf zur Ausbildung in den Bereichen Akquaristik und Terrare.

In Düsseldorf gibt es Fachlehrer, die zum Teil aus dem Zoo-Bereich und zum Teil aus landwirtschaftlichen oder experimentellen Tierhaltungsbetrieben kommen, da die Theorieausbildung zum Tierschützer diese Gebiete umfasst. Für die dreijährige Ausbildung zum Tierschützer müssen eine Zwischen- und eine Schlussprüfung absolviert werden: Der Theorieteil der Prüfungen findet bei der Industrie- und Handelskammer statt, während der Praxisteil im Kölner Zoo liegt.

Doch in dem mit Tierparks vergleichsweise dichtbesiedelten Nordrhein-Westfalen gibt es vielfältige Unterbringungsmöglichkeiten in einem umliegenden Zoo. Denn geschulte Tierhalter sind immer gefragt.

Von nun an kann jeder, der will, als Netzsponsor zur Realisierung von ARALANDIA beizutragen und sich ein Teil des eindrucksvollen Netzbaus von ARALANDIA vorzustellen.

Von nun an kann jeder, der will, als Netzsponsor zur Realisierung von ARALANDIA beizutragen und sich ein Teil des eindrucksvollen Netzbaus von ARALANDIA vorzustellen. Sie können ein Netto-Sponsor für 100 EUR, ein Bronze-Netz-Sponsor für 200 EUR, ein Silber-Netz-Sponsor für 500 EUR und ein Gold-Netz-Sponsor für 1.000 EUR werden. Sämtliche Sponsoren des Netzwerks werden später auf einer Spendenkommission in ARALANDIA benannt.

Mehr zum Thema