Ausbildung im Bürowesen

Schulung in Büroarbeit

Sie haben eine Ausbildung im Büro- oder kaufmännischen Bereich absolviert. Im Anschluss an die Ausbildung gibt es verschiedene Karrieremöglichkeiten mit einer IHK-Fortbildung. Sept. 2018 Sie verfügen über erste Berufserfahrungen als Assistent oder im Bureau. Unseren Mandanten aus dem Bereich der Privatausbildung bieten wir ab sofortige Hilfe bei der.

..... Für das Office-System in einem erfolgreich em Personaldienstleister sind wir auf der Suche nach einem neuen Arbeitnehmer w/m........ Abgeschlossenes Studium der Bürowirtschaft oder nachgewiesene berufliche Erfahrung. Für ein gelungenes und qualitativ hochstehendes Office in der Schweiz sind wir auf der Suche nach einem kaufmännischen Spezialisten w/m.....

Mit der Erstellung einer Job-E-Mail oder der Nutzung der Rubrik "Empfohlene Jobs" erklären Sie sich mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden. Ihre Einwilligungseinstellungen können Sie jedoch durch Abmeldung oder die in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen beschriebenen Arbeitsschritte nach Belieben beibehalten.

Karriereprofil Bürokaufmann/-frau - Karriere Bürokaufmann/-frau - Karriere-Enzyklopädie

Die Bürokauffrau behält einen kühleren Blick, auch wenn zehn Sachen auf einmal erledigt werden müssen. Die Bürokauffrau ist in den Bereichen Administration, Büro, Sekretariat, Rechnungswesen oder Personalwesen tätig. Der Bürokaufmann kann sich auf seine mathematischen Fähigkeiten stützen. Das ist es, was der Unternehmer für die Büroverwaltung bei der Rechnungserstellung und Statistik, für die Lohnbuchhaltung oder für die Kostenkontrolle mitbringt.

Bürokaufleute erledigen auch die interne und externe Korrespondenz, sind mit Darstellungen vertraut, besorgen Büromaterialien, disponieren und kontrollieren Terminvereinbarungen, vorbereiten Meetings und veranstalten Geschäftsreisen. Bürokaufleute nehmen auch Funktionen in den Bereichen Vermarktung und Verkauf, Public Relations und Eventmanagement wahr. Gute Deutschkenntnisse sind für den Bürokaufmann die Grundvoraussetzung für die Korrespondenz im Unternehmen.

Ein kleines Zeichen in Sachen Verständigung und Gestaltung ist der Bürokaufmann. Wenn es mal turbulent wird, behält der Bürokaufmann den Blick und übernimmt im Falle von Abweichungen selbst die Durchsetzung. Die Arbeitsstelle des Bürokaufmanns ist das Office. Das bedeutet, dass Bürokaufleute in nahezu allen Betrieben tätig sein können, die über einen Einzelbetrieb hinausgehen.

Wie viel Geld kann ich in der Ausbildung verdienen? Bürokaufleute bekommen während ihrer Ausbildung eine Ausbildungsbeihilfe. Sie hängen vom Ausbildungsgebiet (Industrie und Gewerbe, Kunsthandwerk usw.) und der Ausbildungsbranche sowie vom geografischen Umfang des jeweiligen Tarifvertrags ab. Bei Vorliegen bestimmter Voraussetzungen, z.B. wenn der Ausbilder nicht an Tarifverträge gebunden ist, sind auch freigestellte Ausbildungsbeihilfen möglich.

Für die Praktikanten gibt es in den jeweiligen Lehrjahren folgende monatliche Ausbildungsvergütungen: Anmerkung: Wer diese Ausbildung in Vollzeitschulform durchläuft, bekommt keine Ausbilderlaubnis.

Mehr zum Thema