Ausbildung Hessen

Training Hessen

Offene Stellen & Jobs Ausbildungsplätze in Hessen. Bewerben Sie sich für die Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann bei Foot Locker in Wiesbaden, Hessen, Deutschland. Die Ausbildung in Hessen wurde erfolgreich abgeschlossen. Heim >

Beruf Hebamme > Ausbildung > Hebammenschulen.

Einzelhandelsausbildung in Wiesbaden, Hessen, Deutschland

Du bist neugierig und willst die Karrierestufe im Handel erklimmen. Sie durchlaufen als Trainee im Handel eine anspruchsvollere Ausbildung im Sportbereich / Lebensstil und werden optimal auf Ihre künftigen Aufgaben und Managementaufgaben vorzubereiten. Die Ausbildungszeit kann bei sehr guter Leistung von 3 Jahren auf 2 Jahre reduziert werden.

Während dieser Zeit verarbeiten Sie die Schulungspläne für die einzelnen Filialartikel und folgen dem Schulungsziel des Assistenten des Storemanagers. Du hast die Möglichkeit, die unterschiedlichen Fabrikate der Fußschließfachfamilie (Footlock, RUNNERS POINT, SIDESTEP) kennenzulernen und nach deiner Ausbildung die Karriere-Leiter zu steigen.

Hessische Ausbildung erfolgreich beendet

Am vergangenen Wochende wurde in Alsfeld der Tag der Landwirtschaftsausbildung 2017 abgehalten. Im Rahmen der Zeremonie wurden die Diplome an 200 Jugendliche in der Landwirtschaft in Hessen übergeben, die in diesem Jahr ihre Prüfungen bestanden haben. Im Rahmen der gemeinsamen Veranstaltung des Landratsamtes Hessen (LLH) und des Bauernverbandes Hessen (HBV) erhielten die Agrarabsolventen 2017 ihre Zertifikate und feierten ihre Berufsabschlüsse entsprechend.

LLH-Geschäftsführer Andreas Sandhäger und HBV-Präsident Karsten Schälm haben diesen elfsten Trainingstag in Hessen mit rund 550 Teilnehmerinnen und Teilnehmer eröffnet. An diesem Tag werde sich die "große Bauernfamilie" zusammenfinden, um den Junglandwirten zu danken und mit ihnen die berufliche Qualifikation zu ehren. Dass sich eine stabile Anzahl von Auszubildenden für den Lehrberuf des Landwirts entscheidet, freut Sandhäger.

Immer mehr Praktikanten kommen nicht aus der eigenen Ackerbau. In diesem Jahr haben 200 Jugendliche ihre landwirtschaftliche Berufsausbildung abgeschlossen. In Hessen gibt es zurzeit 422 Ausbildungsplätze. Der HBV-Präsident der HBV, Herr Dr. Thomas H. S. A. S. A. S. A. S. A. S., betonte die Bedeutung der aktuellen agrarischen Ausbildung und betonte, dass Ausbildung weit mehr ist als "nur gute Lehre".

Für das Gelingen und die Qualität ist die eigene Gastfamilie genauso bedeutsam wie die unterschiedlichen Ausbilder. Dass auch in diesem Jahr wieder drei Lehrbetriebe für ihr Einsatz ausgezeichnet wurden, freut ihn. Ungeachtet der großen Schwierigkeiten ist die Agrarwirtschaft deshalb interessant, weil sie eine Industrie ist, die Perspektive bietet und in der junge Menschen ihre Zukunftsperspektiven haben.

Das zeigt laut Shmal auch der große Prozentsatz der Hochschulabsolventen, die nicht aus dem eigenen Unternehmen kommen. Der Agrarsektor braucht gut geschulte Spezialisten, und die Ansprüche, die er erfüllen muss, steigen ständig. Gute technische Ausbildung ist die Grundlage für den landwirtschaftlichen Erfolgskurs und die Schaffung eines ausreichenden Familieneinkommens.

Der HBV-Präsident der HBV, Herr Dr. J. Schmal, bedankte sich bei den Angehörigen für ihre Rückendeckung, da sie für die Jugendlichen sehr wertvoll seien. So ermutigte er die Absolventinnen und Absolventen, sich in Zukunft ehrenamtlich in der Agrarwirtschaft zu engagieren und auch die Chancen zu ergreifen, sich in der lokalen politischen und gesellschaftlichen Praxis zu engagieren.

Mehr zum Thema