Ausbildung Heimleiter Schweiz

Training zum Home Manager in der Schweiz

Wenn Sie sich zum Home Manager ausbilden lassen möchten, senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an Esther Krammer, Home Managerin, Schweiz. Direktor: Leitung in Sozialeinrichtungen Sind Sie auf der Suche nach einer geeigneten Hochschule für Ihre Aus- und Fortbildung zum Home Director (HFP)? Für Fach- und Führungskräfte aus Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens offeriert Careum Fortbildung ein breites Angebot an Weiterbildungskursen: Das Careum Fortbildung ist 2012 aus dem Verbund von Einrichtungen zur beruflichen Fortbildung von Fachkräften im Gesundheits- und Sozialbereich entstanden.

Die Careum Foundation, die WE'G Foundation, die TERTIANUM AG, die Foundation Future Alt - Wohnen and Betreuung, das Diakonat Bethesda and die Foundation Diakoniewerk Neunünster - Swissische Pfadfinderinnenschule. Die CURAVIVA Continuing Education ist Ihr Kompetenz-Zentrum für praxisorientierte, zukunftsweisende Weiterbildungen für Fachleute aus Heim und Sozialeinrichtungen. Im Rahmen von Kursen, Postgraduiertenkursen und Postgraduiertenstudien erwerben Fachleute vertiefte Kenntnisse und Entscheidungskompetenzen.

Die Kindertagesstätte bke, Zürich, offeriert eine kompetente Aus- und Fortbildung im Betreuungsbereich. Für die Zulassung zur Fachhochschulprüfung für das Diplom in Hauswirtschaftslehre benötigst du in der Regel fünf Jahre berufliche Erfahrung, davon drei Jahre in leitender Position im häuslichen Umfeld. Weil jede Hochschule andere Lehrveranstaltungen mit einer unterschiedlichen Stundenzahl pro Tag anbieten kann, kann die Weiterbildungsdauer zum dipl. Heimleiter/in oder dipl. Institutionleiter/in im sozial- und soz. medizinischen Umfeld zwischen einem und drei Jahren liegen.

Im Jahr 2012 fand zum letzten Mal die Hochschulspezialistenprüfung für das Diplom des Heimleiters statt und wurde anschließend durch die Hochschulspezialistenprüfung für das Diplom des Institutsleiters für Sozial- und Sozialmedizin ersetzt. Der Weiterbildungsgang zum diplomierten Heimleiter endet mit dem Ablegen der hochspezialisierten Prüfung mit dem Ergebnis "Diplomierte Institutionenleiterin / Diplomatierter Institutionleiter im sozialen gehobenen und Sozialmedizinischen Bereich".

Suchst du eine Hochschule, an der du eine Ausbildung zum Heimleiter absolvieren kannst?

Kursbeschreibung "Leiter von Institutionen im sozial- und gesellschaftsmedizinischen Sektor (HFP) (ehemals Heimleiter)" (in Deutsch)

Das Bundesexamen "Leiter von Einrichtungen der Sozial- und Sozialmedizin" ist der Abschluß eines dreistufigen, modular aufgebauten Führungstrainings mit folgender Struktur: Zielgruppen: Abschluss: Titel: Dauer: Ein bis zwei Jahre, Teilzeit. Mit dem erfolgreichen Absolvieren dieses Trainings wird die Befähigung der Teilnehmer bestätigt, sich selbst zu leiten, andere zu leiten und eine Sozial- und Gesundheitseinrichtung zu betreiben.

Dazu bedarf es der Selbstreflexionsfähigkeit, der Veränderungsbereitschaft und der Aufgeschlossenheit gegenüber den eigenen Werte und Verhalten. Bei den Vorbereitungskursen für die eidgenössischen Berufsexamina / Eidgenössischen Fachhochschulprüfungen werden die Kurse seit dem 1.1.2018 vom Bundeshaushalt finanziert. Follow-up-Training nach dem Kurs "Head of Institutions in the Social and Socio-Medical Sector (HFP)": Bestellunterlagen:

Sie wollen Broschüren und Dokumente direkt bei den Kursanbietern anfordern und von unserer Bildungs- und Schulberatung mitwirken?

Mehr zum Thema