Ausbildung Hauptschulabschluss

Bildung Hauptschulabschluss

Sie suchen einen Ausbildungsplatz mit Hauptschulabschluss in Stade? Auf Ihre Bewerbung mit einem guten Realschulabschluss freuen wir uns. Ausbildung 2018 mit Hauptschulabschluss in Stade Sie haben die Realschule abgeschlossen und sind auf der Suche nach einer passenden Ausbildung? In der Tat gibt es einige Berufsgruppen, die einen Hauptschulabschluss benötigen. Mit uns können Sie herausfinden, in welchen Einsatzbereichen Ihr Maturaabschluss Ihnen optimale Möglichkeiten für eine Ausbildung bietet.

Für viele Unternehmen ist es schwierig, ihre Ausbildungsstellen zu füllen, so dass Ihre Perspektiven wirklich gut sind.

In etlichen Bereichen sind die Ausbildungsmöglichkeiten für Abiturienten besonders gut. Dazu gehört vor allem die Ausbildung im Handwerksbereich sowie im Bauwesen und in der Instandhaltung. Sie können entscheiden, ob Sie eine Ausbildung zum Straßenbauingenieur absolvieren möchten oder ob Sie lieber ein ausgebildeter Bauingenieur werden möchten.

Sie sind vielleicht gerade die richtige Person für eine Ausbildung zum Innenarchitekten oder beginnen Ihre Ausbildung zum Beton- und Eisenbetonbauer, Glaser oder zum Mechatroniker für Land- und Baumaschinen. Ähnlich verhält es sich bei den Bereichen Transport und Material. Nahezu alle kraftfahrzeugbezogenen oder lagerbezogenen Lehrberufe erfordern einen Hauptschulabschluss.

Sie können sich z.B. für die Ausbildung zum Fahrbetriebstechniker, zum Berufsfahrer, zum Fachlageristen oder zum Spezialisten für Fachlagerlogistik anstreben. Außerdem brauchen ein Confiseur und ein Spezialist aus dem Hotelbereich nur einen Hauptschulabschluss. Gleiches gilt für die Ausbildung zur Restaurantfachkraft, Einzelhandelskauffrau oder Haushälterin. Ein weiteres großes Gebiet, das Ihnen einige Berufsgruppen anbietet, ist der medizinisch-gesellschaftliche Teil.

Wer also Altenpfleger, Pflegehelfer oder Pflegehelfer für Kranke werden möchte, dem steht dem Ausbildungsbeginn nichts im Wege. Unzufrieden mit dem Training? An dieser Stelle werden Ihnen fünf Möglichkeiten aufgezeigt, wie Sie den Abschluss des Trainings richtig angehen können.

Beginnen Sie Ihre Ausbildung mit einem Hauptschulabschluss - Beratertag der IHK Köln.

"Mit dem Hauptschulabschluss in die Ausbildung" - Beratertag der IHK Köln am 28. Mai: Die Aussichten für junge Menschen mit Hauptschulabschluss, durch eine zielgerichtete Suche nach einer Ausbildung einen Ausbildungsplatz zu bekommen, sind heute so gut wie seit langem nicht mehr. Vor allem in den Bereichen Energy & Environment sowie Elektrotechnik werden verstärkt Auszubildende gefunden.

Abhängig von der jeweiligen Industrie können technisches Geschick, Handwerkskunst, Teamfähigkeit und andere Sozialkompetenzen zum Tragen kommen. Jeder, der nach der Schulzeit so rasch wie möglich etwas erwirtschaften möchte und eine qualifizierte, zukunftssichere Berufsausbildung anstrebt, ist gut beraten, eine innerbetriebliche Berufsausbildung zu machen. Bei besonders gutem Abschluss in der Berufsfachschule kann eine fachoberschulische Qualifikation und auch die Hochschulzugangsberechtigung durch eine absolvierte Ausbildung mit einschlägiger beruflicher Erfahrung erworben werden.

Ermöglicht wird dieser kostenfreie Beratungs- und Vermittlungsdienst durch das Verbundprojekt "Starthelfende Ausbildungsmanagement", das vom ESSF und dem Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Kultur des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen finanziert wird.

Mehr zum Thema