Ausbildung für Altenpfleger

Schulung für Altenpflegerinnen und Altenpfleger

Schulung von Personal für die Altenpflege: bundesweit geregelte Ausbildungsberufe, Pflegelernzentren. Berufsausbildung zur Altenpflegerin - Meißen Werden Sie Altenpflegerin - aus Spaß am Mithelfen! Seniorenpflege ist mehr als ein "Job". Das ist ein Berufsstand mit Menschen und für Menschen. Die Altenpflegeberufe haben eine Perspektive.

Du willst Altenpflegerin werden? Maßgeschneidert auf die individuellen Belange jedes Menschen leisten Sie als Altenpflegerin oder Altenpfleger Hilfe im täglichen Leben. Gehören zu deinen Schwerpunkten Ausdauer, Empathie, Widerstandsfähigkeit und Eigenverantwortung, dann entscheide dich für eine Ausbildung zur Altenpflegerin!

Sie können diese Ausbildung auch in Teilzeit oder Teilzeit bei uns durchlaufen. Sekundarschulabschluss oder gleichwertiger oder anderer als äquivalent anerkanntem Schulabschluss oder einer anderen abgeschlossenen zehnjährigen Schulausbildung, die den Sekundarschulabschluss verlängert, setzt die praktische Berufsausbildung einen Lehrvertrag zwischen dem Anbieter des Praktikums (Kooperationseinrichtungen für stationäre und ambulante Pflege) und dem Praktikanten voraus.

Die Trainingsvereinbarung wird für die ganze Ausbildungsdauer abgeschlossen und muss schriftlich erfolgen. Die theoretischen und praxisnahen Unterrichtsstunden umfassen ca. 2.100 Std: mit den Schwerpunkten Das Praktikum dauert ca. 2.500 Std., die Sie größtenteils in Ihrem Ausbildungsbetrieb ableisten. In anderen Institutionen, in denen ältere Menschen versorgt werden, können ausgesuchte Teile des Praktikums durchgeführt werden.

Im Rahmen der Praxisausbildung wird das im Kurs erworbene Wissen in den unterschiedlichen Stationen der Stationär- und Ambulanzbetreuung von älteren Menschen tiefgreifend und anwendbar. Dabei steht beispielsweise folgendes im Vordergrund: Nach dem Hochschulabschluss im Gesundheitsberuf der "Altenpflegerin" können Sie ein breites Spektrum an fachlichen Aus- und Weiterbildungskursen durchlaufen. Darüber hinaus haben Sie als "Altenpfleger" gute Vorraussetzungen für ein Fachstudium in den Bereichen Krankenpflegemanagement, Krankenpflegepädagogik oder Gesundheitswissenschaft.

Eine Ausbildung zur Altenpflegerin ist an diesen Orten ebenfalls möglich.

Berufsausbildung zur Altenpflegerin

Wofür ist eine staatliche Altenpflegerin da? Was für einen Job lernst du? So erlerne ich den Berufsstand der staatlichen Altenpflegerin. Welche Erfahrungen machen Sie in diesem Bereich? Müsste man es in einem einzigen Spruch beschreiben, würde ich sagen: Man lernt und bewältigt den Alltagslebens und den Kontakt zu älteren, kranken und todkranken Menschen in all seinen Aspekten.

Weshalb haben Sie sich für diesen Berufsstand mitgenommen? Ich hatte nach der Schulzeit auf Vorschlag der Arbeitsagentur eine Ausbildung zum Schlosser absolviert. Aber mit dem Kaltmaterial Eisen zu arbeiten, war nichts für mich. Dabei wollte ich einen Berufsstand lernen, in dem ich mit Menschen zu tun hatte.

Dann absolvierte ich eine Schulausbildung zur staatlichen Altenpflegerin und dann folgte die nÃ??chste Etappe, die Geriatrie. Wo haben Sie Ihren Ausbildungsbetrieb entdeckt? Ich wollte nach meiner Hilfskraftausbildung tatsächlich eine Pflegeschule in Leipzig aufsuchen. Weil ich dringend einen anderen Hochschulabschluss in Pflege haben wollte, habe ich mich bei mehreren Ausbildungsbetrieben in der Region angemeldet.

Dann erst wählten sie mich. Tatsächlich lernst du nie aus, aber die Ausbildung ist auf drei Jahre angelegt. Von Beginn an in der Berufsausbildung und in der Berufsausbildung zu arbeiten und im Material zu verbleiben, dann hat man am Ende kaum Stress. Zuerst möchte ich Erfahrungen in meinem Berufsleben machen.

Mehr zum Thema