Ausbildung Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk Bäckerei

Lehre als Fachverkäuferin im Lebensmittelhandel Bäckerei

Die Berufsausbildung gliedert sich in drei Hauptbereiche: Ein abgeschlossener Ausbildungsberuf zur Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk mit Schwerpunkt Bäckerei ist von Vorteil, aber auf keinen Fall ein Muss! Überzeugen Sie mit Kompetenz Auf Sie warten so viele Frischbackwaren, herrliche Süßwaren und schmackhafte Fleisch- und Wurstprodukte in dem gemütlich dekorierten Display. Hier kommen Sie als professioneller Verkäufer im Lebensmitteleinzelhandel ins Gespräch. Sie als Fachhändler müssen sich über die Produktvielfalt im Lebensmitteleinzelhandel und über die Verdaulichkeit, Komposition und den Genuss der angebotenen Lebensmittel informieren.

So informiert Sie der Confiseur über die Produktpalette von leckeren Bonbons für Genießer bis hin zu Diätkeksen für Zuckerkranke und Gesundheitsbelassen. Im Fleischereibetrieb dagegen finden Sie Informationen über die Entstehung des Fleischs und die möglichen Zubereitungsmethoden. Auch für die Ausübung dieses Berufs ist es von Bedeutung, gesellig zu sein. Durch diese Qualitäten erschließt Ihnen der Berufsstand ein großes Betätigungsfeld.

Fokus auf Bäckerei: Fokus auf Konditorei: Fokus auf Metzgerei: Ausbildungsdauer: Zwischenprüfung: Eine Vorprüfung muss während der Ausbildung durchgeführt werden. Es soll vor Ablauf des zweiten Lehrjahres erfolgen. Schlussprüfung: Die Schulung endet mit einer Schlussprüfung.

Berufsschulen 3 - Fachverkäufer B+K

Tätigkeitsfelder Fachverkäuferinnen und Fachverkäufer im Lebensmittelkunsthandwerk mit dem Fokus Bäckerei oder Süßwaren betreuen und betreuen Kundschaft in Bäckereien, Süßwaren und Einzelhandelsgeschäften. Die Ausbildung erfolgt an den Bildungsstätten Unternehmen und berufsbildende Schulen und erstreckt sich in der Regelfall über drei Jahre. Die Zulassungsvoraussetzungen sind der Beweis of a gültigen Ausbildungsverhältnisses as Fachverkäufer/in im Lebensmittelhandwerk mit dem Fokus Bäckerei oder der Conditorei.

Spezielle Bedürfnisse Die Trainees von zukünftigen sollen ein grundsätzliches-Awareness für haben, um die spezielle Rolle der Hygienefragen im Umgangs mit Back- und Süßwarenprodukten zu verstehen. Bildungsinhalte und Berufsbildung Fähigkeiten Verkäufer und Verkäuferinnen im Lebensmittelhandwerk: Beruflicher Lernbereich: Beruflicher Lernbereich: Beruflicher Lernbereich: Beruflicher Lernbereich: Lernfeld 13Umsatz und Verbraucherbindung durch Verkaufsaktionen fördern in diesem Zusammenhang den 7. Verkäuferinnen Bei einem erfolgreich abgeschlossenen Beruf kann der sec. I Echtheitsgrad und/oder der extended sec. I - Abschluss angezogen werden.

Nach der Ausbildung gibt es unterschiedliche Arbeits- und Weiterbildungsmöglichkeiten: 11. Einzugsgebiet Die Berufsfachschule kann von Lehrlingen aus dem Umkreis Oldenburg und dem Kreis Oldenburg durchlaufen werden. Der Verbund Euromobilitäten Oldenburg ( "NERO") erfüllt den Auftrag Schülerinnen und Schülern die Beteiligung an EU-finanzierten ausländischen Praktika zu ermöglichen.

Mehr zum Thema