Ausbildung Fachinformatiker Systemintegration

Schulung IT-Spezialist Systemintegration

In der Anwendungsentwicklung gibt es neben der Systemintegration auch eine Ausbildung zum IT-Spezialisten. Sie als IT-Spezialist für Systemintegration lernen, wie man komplexe Anwenderprobleme in der IT löst. IT-Spezialist mit Schwerpunkt Systemintegration (m/w/d) Sie als IT-Spezialist für Systemintegration sind in nahezu allen Betrieben tätig, denn die Informationstechnologie wird weltweit eingesetzt, um die Arbeitsabläufe zu erleichtern. Allerdings funktionieren sie nicht einwandfrei. Ganz gleich, wie ausgereift das Verfahren ist - Sie behalten die volle Durchblick.

Hier ist es sinnvoll, einen IT-Spezialisten im eigenen Hause zu haben oder ihn rasch mitzunehmen.

Mit speziellen Diagnosesystemen können Sie den aufgetretenen Schaden gezielt einschränken und letztlich die Fehlerursache identifizieren und beseitigen. Als IT-Spezialist mit Schwerpunkt Systemintegration sind Sie natürlich über die neuesten Entwicklungen gut aufgeklärt. Zusätzlich zur Systemintegration gibt es eine Ausbildung zum IT-Spezialisten in der Applikationsentwicklung. Weil die Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration eine doppelte Ausbildung ist, sind Ihre Ausbildungsorte die Berufschule und der Ausbilder.

Sie werden in der Berufsfachschule mit unterschiedlichen Programmierungssprachen und -methoden eingearbeitet. Sie lernen die unterschiedlichen Prüfverfahren und Programmierungssprachen sowie die Erstellung von Datenmodellen, die Inbetriebnahme von Hard- und Softwarekomponenten und deren Integration in vorhandene Anlagen mit ein. Bei der Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration handelt es sich um eine doppelte Ausbildung.

D. h., Sie schließen sie teilweise in der Berufsfachschule und teilweise in Ihrem Ausbilder ab. Gelegentlich wird es auch als Schulbildung aufbereitet. Je nach Betrieb wählen Sie während Ihrer Ausbildung aus unterschiedlichen Schwerpunkten. Sie können neben der Systemintegration auch eine Ausbildung zum IT-Spezialisten in der Applikationsentwicklung durchlaufen.

Natürlich müssen Sie zu Trainingsbeginn nicht alles können. Das Beherrschen von Programmierungssprachen ist ebenfalls nicht zwingend erforderlich - auch wenn die eine oder andere Berufserfahrung sicherlich hilft.

IT-Spezialist Systemintegration

In diesem Training werden Sie sich dann wie zu Hause fühlen. Sie analysieren, planen und realisieren Informations- und Telekommunikationssysteme und setzen dabei immer auf die Verwendung innovativer IKT-Technologien. Die Praxisphase Ihrer Ausbildung erfolgt hauptsächlich am Produktionsstandort Bruchsal. Neben der Praxis ausbildung wird das theoretische Wissen in der Berufsfachschule vermittel. Bei uns als IT-Spezialist für Systemintegration finden Sie ein breites Spektrum an Anwendungsmöglichkeiten in der Informationstechnologie.

Deshalb sind regelmässige Aus- und Weiterbildung unerlässlich: Unsere IT-Landschaft eröffnet Ihnen ein breites Spektrum an Weiterbildungsmöglichkeiten. Um sich zum Fachinformatiker für Systemintegration ausbilden zu lassen, müssen Sie den Hauptschulabschluss an der Werkreal-, Real- oder Fächerschule absolviert haben. Es ist uns besonders wertvoll, dass Ihre persönliche Kompetenz mit Ihrer Ausbildung und mit uns als Firma übereinstimmt.

Für die Zuordnung des Lehrstellenangebots sind nicht nur die Leistungen entscheidend, sondern auch Ihre Zugangskarte zum Vorstellungsgespräch. Bei uns ist die Bezahlung während der Ausbildung eindeutig festgelegt. Vielleicht sind Sie auch an diesen Ausbildungsberufen interessiert: Hallo, mein Kandidat ist Jan Franck, ich bin 18 Jahre jung und schließe derzeit meine Ausbildung zum IT-Spezialisten mit dem Schwerpunkt Systemintegration ab.

Aus diesem Grund habe ich mich für diesen Kurs mitgenommen.

Mehr zum Thema