Ausbildung Brandmeister 2017

Schulung Brandmeister 2017

Training mit der Feuerwehr & Berufsfeuerwehr - Das erwartet Sie! Schulung des Feuerwehrmeisters und des Feuerwehrmeisters Unsere Aufgabe umfasst die Feuerwehr, die Technik, die Rettung von Leben und Rettungsdienste. Für jeden Neuankömmling ist die professionelle Feuerwehr daher eine große Aufforderung. Professionelle Feuerwehrleute und professionelle Feuerwehrleute in der Mittelfeuerwehr Technischer Service.

.... Bei der Rekrutierung im technischen Service der Mittelfeuerwehr handelt es sich um einen Beamten der Klasse A7 HBesO.

Wenn Sie Ihre Berufsausbildung und Ihr Praktikum erfolgreich abgeschlossen haben, werden Sie zum Amtsträger und zum lebenslangen Amtsträger ernannt. Die Rekrutierung und Ausbildung zum Feuerwehrmann/zur Feuerwehrfrau findet in der Regelfall einmal im Jahr statt, je nach Vorgabe.

Kandidat für den Brandmeister

Zusätzlich zu der Vielfalt aller erdenklichen Brand- und Rettungseinsätze sind weitere Aufgabenstellungen im Rahmen der Technik und des Umweltschutzbereichs entstanden. Aber nicht nur in der Fahrzeugtechnik, der Kommunikationstechnologie und der Notfallausrüstung müssen Sie über ein Höchstmaß an technischer Kompetenz verfügen; die erstmalige ärztliche Versorgung von Notrufpatienten sowie der Umgang und die Nutzung von medizinischen Geräten für die Katastrophenvorsorge stellt an Sie die höchsten Ansprüche.

Auch in anderen Bereichen ist Ihr Know-how während der Zeit, in der Sie nicht im Einsatz sind, gefragt: Sie sind in den verschiedensten Werken für Fahrzeug- und Geräteinstandhaltung und -wartung sowie im Gebäudeinstandhaltung tätig, um die Betriebsbereitschaft der Einsatzwagen und -geräte zu gewährleisten. Aufgrund des technischen Fortschritts und der immer komplexeren Notfallaufgaben werden an die Vielfalt und Kompetenz der Berufsfeuerwehr sowie an die Ausbildung von Nachwuchskräften in den Bereichen Feuerwehr und Feuerwehr hohe Anforderungen gestellt. In der Praxis werden die Anforderungen an die Ausbildung von Berufsfeuerwehrleuten in den Bereichen Feuerwehr und Katastrophenschutz und Katastrophenschutz immer höher.

Weshalb haben Sie sich für eine Ausbildung bei für mitgenommen?

Im Jahr 2020 wird der Ausbildungsplatz wieder zur Verfügung stehen. Weshalb haben Sie sich für eine Ausbildung bei für mitgenommen? Viktor: âVor meiner Ausbildung habe ich 7 Jahre lang als Sanitäter gewirkt. Ich habe durch meinen Berufsweg Einblicke in den Feuerschutz gewonnen und mich dann für eine Ausbildung zum Brandschutzmeister entschieden.â?? Wie ist Ihre Ausbildung aufgebaut?

Viktor: âDer Theorie- und Teil des Praktikums findet bei der Berufs-Feuerwehr in Bielefeld statt, da es dort eine eigene Ausbilderabteilung gibt. Anschließend erfolgt ein zwei monatiges Praxissemester für der Löschkurs in Bielefeld. Während dieser Zeit stellen wir den LKW - Führerschein und andere Führerscheine für Sonderfahrzeuge her. Das Führerscheine ist obligatorisch, ebenso wie das Bundessportausweis und der Bademeister.

Innerhalb der 18 Monate werden wir auch auf Sanitätern geschult und absolvieren ein Krankenhauspraktikum. Das Laufbahnprüfung erfolgt am Ende des Trainings. Das Prüfung setzt sich aus einem geschriebenen, mündlichen und einem Praxisteil zusammen.â Was gefällt Ihnen in Ihrer Ausbildung? Viktor: âMein Training ist sehr gut. Teamfähigkeit und die Sportmotivation für die Prüfungen, aber auch für der Arbeitstag, sind wichtige für der Aufgaben.

In für gibt es immer wieder neue Aufgaben, auf die man vorbereitet sein muss.

Mehr zum Thema