Ausbildung Bankkaufmann Erfahrung

Training Banker Erfahrung

Er berichtet über seine Erfahrungen aus der Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Sparkasse Nürnberg und gibt Insidertipps. Allerdings verfügt die Sparkasse über eine sehr gute Ausbildung. Praxisbericht: Ausbildung zum Bankkaufmann - Sparkasse Nürnberg "Florian (25) absolviert derzeit sein erstes Ausbildungsjahr als Bankkaufmann bei der Nürnberg. "Als zweitgrösste bayerische und zehntgrösste Bank in Deutschland ist die Nürnberger Bank eine wichtige Säule der Finanzberatung für die ganze Metropole.

Darüber hinaus steht die Nürnberger Landesbank für eine vielseitige und aufregende Ausbildung, um ihre Nachwuchskräfte optimal auf die Berufswelt auszubilden. Ich kann dies nur aus meiner früheren Erfahrung nachweisen. Für alle neuen Praktikanten wird in der ersten Ausbildungswoche eine Schnupperwoche organisiert. Hier lernen Sie die Nürnberger Landesbank, die anderen Praktikanten und die wesentlichen Ausbildungsgrundlagen näher kennen. Bei uns können Sie die Sparkassen in Nürnberg kennenlernen.

Danach werden alle Trainees in unterschiedliche Büros eingeteilt. Von dort aus kann man die Praxis im Dienst kennenlernen und die Arbeit der Mitarbeiter ab dem ersten Tag mittragen. Der Berufsschulunterricht erfolgt im Gruppenunterricht, wo man die praktischen Kenntnisse für die Arbeit als Bankkaufmann erlernt. Darüber hinaus kann die theoretische Ausbildung, die Sie in der Praxis absolvieren, unmittelbar im Büro angewendet werden - eine Erkenntnis, die Ihnen als Student in der Regel unbekannt ist.

Darüber hinaus sollte man sich überlegen, warum man eine Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Nürnberger Landesbank beginnt. Nach meiner Erfahrung war es ein spannender Tag mit vielen guten Impressionen und guten Unterhaltungen auf gleicher Höhe. So konnte die Zusammenarbeit von Mensch und Familie bei der Nürnberger Landesbank bereits vom ersten Gesprächstermin an nachgewiesen werden.

Praxisbericht: Ausbildung zum Bankkaufmann - Sparkasse Landshut Öffentlich-rechtliche Einrichtung

"Stefan - Trainee bei der Skipasse Landshut. Der 20-Jährige macht derzeit eine Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Landesbank Landshut. "Durch ein 9-wöchiges Auslandspraktikum, das damals von meiner Hochschule möglich war, wurde ich auf die Landshuter Landesparkasse aufmerksam. Außerdem habe ich die Möglichkeit, die Arbeit der Sparkassen zu verbessern. Seitdem ist mir bewusst, dass die Ausbildung zum Bankkaufmann für mich eine perfekte Ergänzung ist und dass ich dort meine Kräfte ausspielen kann.

Im Anschluss an meine Online-Bewerbung wurde ich zu einem individuellen Vorstellungsgespräch einladen. Hier musste ich eine Kurzpräsentation mit Flychart erstellen, mehrere Sachen wie einen Druckkugelschreiber vertreiben und für den "Kunden" ansprechend gestalten sowie meine individuellen Ein- und Ausprägungen bewerten. Inzwischen bin ich seit mehr als 2 Jahren für die Landeshütte tätig und stelle meine schriftliche und mündliche Abschlußprüfung an.

Während meiner Ausbildung habe ich die Aktivitäten am Kundenmarkt, z.B. am Tresen oder im Kundenservice, erlebt, aber wir hatten auch die Möglichkeit, die hausinternen Fachabteilungen - wie das Buchhaltungswesen, die Wertpapierzentrale oder die Organisationseinheit - kennenzulernen. Wir dürfen unsere Ausbildung jederzeit selbst gestalten und uns überlegen, in welchen Bereichen wir am besten arbeiten."

Mehr zum Thema