Ausbildung Automobilkaufmann

Lehre als Automobilverkäufer

Drei Jahre dauert die Ausbildung zum Automobilverkäufer. Die Autohäuser sind in Autohäusern, bei Automobilherstellern und Importeuren tätig. Die ProfessionWenn Sie "Automobilverkäufer" hören, denken Sie sofort an den Oldtimerverkäufer. Sie sind auf der Suche nach einer Ausbildung zum Kfz-Außendienstmitarbeiter? Bei der Ausbildung zum Automobilverkäufer geht es um den Verkauf von Autos.

Lehre als Automobilverkäuferin Jobs in Köln - September 2018

Absolvierte eine Ausbildung zum Automobilkaufmann oder eine absolvierte Ausbildung. Jagd und Landraser - zwei bekannte Markenzeichen, die..... Die beiden bekannten Markennamen für Legende, Komfort und Innovationen - Jagd auf Hilfe - sind auf der Suche nach mehr.... Entsprechend absolvierte Ausbildung zum Kfz-Vertriebsbeauftragten (m/w) oder eine abgeschlossene gewerbliche oder gewerbliche Ausbildung.......

Mit der Erstellung einer Job-E-Mail oder der Nutzung der Rubrik "Empfohlene Jobs" erklären Sie sich mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden. Ihre Einwilligungseinstellungen können Sie jedoch durch Abmeldung oder die in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen beschriebenen Arbeitsschritte nach Belieben beibehalten.

Stark > Information über den Beruf Information über den Beruf

Es waren keine Tage mehr, an denen es sich nur um ein reinrassiges Transportmittel mit einem leicht zu erklärenden Mechanismus handelte, den die Verkäufer nach kurzer Beratung an die Kundschaft weiterverkauften. Heutzutage ist das Fahrzeug so stark wie der Arbeitsalltag miteinander verbunden, und wenn ein neues Fahrzeug an den Endkunden übergeben wird, kann das Briefing manchmal einige wenige Std. in Anspruch nehmen.

Weil sich so viel verändert hat, wurde 2017 der 1998 neu geschaffene Berufsstand des "Automobilhändlers" einer grundsätzlichen "Inspektion und Wartung" unterworfen. Drei Jahre lang erfolgt die Ausbildung zum Automobilverkäufer. Die Autohäuser sind in Kfz-Häusern, bei Autoherstellern und Importunternehmen tätig. Das bedeutet, dass die Autohäuser einen wesentlichen Beitrag zum ökonomischen Betrieb der Autohäuser leisten.

Das Produkt- und Dienstleistungsangebot im Autohaus setzt eine sehr umfassende fachliche Qualifizierung voraus. Die Automobilverkäufer erarbeiten sich ihr Wissen über Produkte in der praktischen Anwendung. Diese Kenntnisse sind Voraussetzung für eine umfassende Kundenberatung. Diese müssen die Verkaufschancen einschätzen und das Verbraucherverhalten von Käufern und Wettbewerbern überwachen. Der Autohändler kalkuliert Verkaufs- und Werkstattkosten, bietet aber auch fahrzeugbezogene Serviceleistungen an.

Neben einem soliden Schulabschluss sind auch sehr gute Manieren und die Bereitschaft gefragt, den Verbraucher in den Vordergrund ihrer Aktivitäten zu rücken. Das Auftreten eines Automobilhändlers ist für diesen Berufsstand von großer Bedeutung.

Lehre als Automobilverkäufer

Die Automobilverkäuferin betreut die Kundinnen und -käufer in allen Belangen des Autokaufs und der automobilnahen Dienstleistungen - eine Ausbildung in der Automobilindustrie ist für viele noch ein Traum. Die Ausbildung zum Automobilverkäufer kann von verschiedenen Unternehmen angeboten werden; dies können Automobilhändler, Autohändler, Automobilhersteller oder Autoimporteure sein. Der Automobilverkäufer kann auch nach seiner Ausbildung in diesen Unternehmen mitarbeiten.

Anders sind Ihre Aktivitäten in der Ausbildung zum Automobilverkäufer: Dazu gehören die Beratung von Neu- und Gebrauchtwagen, von Kfz-Zubehör und -Teile, das Preis-Leistungs-Verhältnis der Offerten und die Kündigung und Registrierung von Fahrzeug. Er ist mit den Finanzangeboten der Kreditinstitute vertraut und erstellt Finanzierungen, er kann Leasingofferten miteinander abgleichen und für jeden einzelnen Interessenten das richtige finden.

Außerdem erfahren Sie während Ihrer Ausbildung alles über Kfz-Versicherung, Garantie und Gewährleistung. Die Abwicklung der Korrespondenz mit Zulieferern, Produzenten und Abnehmern sowie die Annahme von Sendungen gehören ebenso zu Ihren Aufgaben wie das Verfassen von Bestellungen an die Werke unter Einbeziehung der produktionstechnischen Angaben aus den Fahrzeugunterlagen.

Für eine Ausbildung zum Automobilkaufmann/-frau sollten Sie technisches Wissen haben, mit den Zahlen umgehen können, sich gut äußern, sympathisch und offen im Umgangs mit Menschen sein und in der Lage sein, in wenigstens einer Sprache zu sein. Der Berufsstand kann auch für die Frau sehr attraktiv sein. Nicht selten starten bei uns die jungen Damen eine Ausbildung zum Automobilkaufmann und ihre berufliche Laufbahn in der Automobilindustrie.

505,- bis 697,- EUR können Ihr Lohn mit einer Ausbildung zum Autohaus sein. Mit einer betriebswirtschaftlichen Ausbildung haben Sie Karrieremöglichkeiten und Ihre Ausbildung ist von Erfolg gekrönt. Sie werden nach Ihrer Ausbildung zum Automobilverkäufer vor allem in Automobilhändlern, Auto- oder Motorrad-Importeuren und Automobilherstellern eingesetzt. Auch als Automobilverkäufer oder Automobilverkäuferin können Sie sich zur Automobilverkäuferin weiterbilden:

Ähnliche Tätigkeiten müssen Sie während Ihrer Ausbildung zum Bürokaufmann oder Immobilienmakler mitnehmen. Bei diesem Training geht es jedoch nicht um den Verkauf von PKW.

Mehr zum Thema