Ausbildung Anlagenmechaniker Versorgungstechnik

Schulung Anlagenmechaniker Versorgungstechnik

Wie läuft das Training ab? Sie als Anlagenmechaniker sind unter anderem dafür verantwortlich, dass komplizierte Rohrsysteme im Produktionsprozess, im Behälterbau, in der Prozessindustrie und in der Versorgungstechnik funktionieren. Ausbildungsort: Training position: Plant mechanic - SHK Eckel-Versorgungstechnik Heating, air conditioning, sanitation in Reinteln.

Zum 01.08.2019 sind wir auf der Suche nach einem Auszubildenden zum Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik. Bei uns sind Sie herzlich willkommen. Fachkenntnisse sind von Vorteil, daher sind Anmeldungen von jungen Menschen, die Mitglieder der Berufsfeuerwehr oder des THW sind oder andere fachliche Hobbys haben, willkommen. Berufsinformationen (Auszug aus dem "Berufet"): Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimaanlagen projektieren und montieren liefertechn. n. B. A.

Anlagenmechanikerinnen und Anlagenmechaniker sind vor allem in der Sanitär-, Heizungs- und Klimaanlagentechnik tätig, z.B. in Sanitär- und Installationsunternehmen oder für Heizungs- und Klimaanlagenhersteller. Daneben gibt es Einsatzmöglichkeiten in Unternehmen, die Solar- oder Regennutzungsanlagen errichten, in Hausmeisterbetrieben oder in der Instandhaltung. Mit Ihren aussagekräftigen Unterlagen können Sie sich gerne in schriftlicher Form oder per E-Mail bei uns nachfragen. "Sie sind an diesem Ausbildungsplatz interessiert und haben sich noch nicht bei der Berufsberatungsstelle angemeldet?

Ihre Karriereberaterin oder Ihr Karriereberater wird Ihnen unter anderem Weiterbildungsplätze und einen Bewerbungs-Check für einen gelungenen Berufsstart anbieten. Kontaktieren Sie während der Schulberatung Ihre Berufsberaterin oder senden Sie eine E-Mail an Stadthagen.151-U25@arbeitsagentur.de und Sie bekommen Ihren individuellen Beratungstermin".

Inhalte und Verfahren

Egal ob Erdöl, Erdgas, Wasser oder Pulver - solche Substanzen können nur dank der Sorgfalt der Anlagenmechaniker transportiert und verarbeitet werden. Diese sind es, die an komplexen Pipelines im Einzelnen arbeiten und diese oft zum Aufbau von kilometerlangen Versorgungsnetzen nutzen. Während Ihrer Ausbildung lernen Sie, diese Rohrleitungssysteme nach Ihren Vorgaben zu fertigen - bei Bedarf auch mit einem rechnergesteuerten Robot.

Ein Verkürzen der Ausbildungsdauer ist bei guter Schul- und Betriebsleistung möglich. Das Einverständnis der zuständigen Industrie- und Handelskammer und des Unternehmens ist erforderlich. Offene Ausbildungsstellen als Anlagenmechaniker...... Das Training schließt mit der Abschlußprüfung vor der Industrie- und Handelskammer ab. Der Teil 1 der Abschlußprüfung erfolgt am Ende des zweiten Ausbildungsjahrs, der Teil 2 am Ende der Ausbildung.

Die beiden Klausuren setzen sich aus einem Praxisteil und einem Schriftteil zusammen. Betriebsmechanikerinnen und Betriebsmechaniker errichten sowohl einzelne Rohre als auch ganze Rohrleitungen und kontrollieren die perfekte Funktionsweise der fertigen Anlagen - ein vielfältiger Metier, der von Ihnen Verlässlichkeit, Vielseitigkeit und Widerstandsfähigkeit verlangt. Auch jeder Ausbilder hat seine eigenen Bedürfnisse an die Antragsteller. Dann ist es wieder vorbei: Sie sind als Anlagenmechaniker gefordert.

Die Chancen, nach der Ausbildung in allen Berufsgruppen übernommen zu werden, sind gut. Anlagenmechaniker der chemischen Industrie werden in der technischen Serienfertigung, der Prozesstechnik, der Lebensmitteltechnik, der Energie- und Versorgungstechnik eingesetzt. Sie können aber auch selbst entscheiden, ob und wie Sie sich spezialisieren - als Anlagenmechaniker sind Ihre Einsatzmöglichkeiten vielseitig. Als Hightech-Branche ist die chemisch-pharmazeutische Branche auf ihre Fähigkeiten angewiesen.

Dies ist je nach Land und dem dort gültigen Chemikalienzoll unterschiedlich. In der Pharma- und Chemieindustrie können Sie auch nach Ihrer Ausbildung mit einer überdurchschnittlich hohen Vergütung gerechnet werden. Das Anfangsgehalt für erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen in der Chemieindustrie mit einer 3- bzw. 3-jährigen Ausbildung beträgt zwischen 2.900 und 3.200 EUR / Bruttolohn pro Jahr.

Die tariflich vereinbarte Urlaubsvergütung beläuft sich in der Ausbildung auf 700 EUR pro Jahr; in der Vollzeitbeschäftigung nach der Ausbildung auf 1.200 EUR pro Jahr.

Mehr zum Thema