Ausbildung Anlagenmechaniker Sanitär Heizung Klima Gehalt

Schulung Anlagenmechaniker Sanitär Heizung Klima Gehalt

Sind hier die Details " Fließendes Wasser oder eine warme Heizung. Betriebsmechaniker / Sanitär-, Heizungs- und Klimaanlageninstallateur (m/w/d). Der Anlagenmechaniker SHK ist ein sehr vielseitiger Beruf. Lehre als Anlagenmechaniker: Hier finden Sie freie Ausbildungsplätze, Informationen zur dualen Ausbildung in den Bereichen Sanitär, Heizung und Klima & eine Gehaltsübersicht.

für die Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik. und installieren sie in geschlossenen Kreisläufen für Heizungsanlagen.

Hat der SHK-Handel das bekommen, was er braucht? - Ki-Blog - Topics aus dem SHK-Bereich

Der SHK-Handel kann mit einem Gehalt von 700 EUR im ersten Ausbildungsjahr, wie im Handel, oder mit einem Stundensatz von 100 EUR, wie im Kraftfahrzeughandel, nicht Schritt halten. Es kann nicht an der Zukunftsperspektive gelegen sein, denn der SHK-Handel verfügt über zumindest ebenso viel wie die beiden oben erwähnten Wettbewerber um gute Auszubildende. Ist es wegen des fehlenden Gehalts oder des fehlenden Wissens über die SHK-Technologie, dass gute Grundschüler in der Abschlussklasse so wenig Interesse an dem SHK-Handwerk haben?

Wie kann das jeweilige Unternehmen gute Auszubildende gewinnen?

Gehälter als Anlagenmechaniker SHK (Heizung, Sanitär, Klima)

Wie viel Sie als Anlagenmechaniker SHK in der Ausbildung und als Handwerksberufler verdienen, möchte ich wissen? Im Training von ca. 400? bis ca. 600?. Keine Ahnung, ob das immer derselbe ist, aber ich hatte die Chance, 100 mehr zu bekommen, wenn man die Vorprüfung mit 2,5 oder besser abschließt!

Bei etwa 169 Arbeitsstunden pro Tag und Tag verdient man 12,38 pro Arbeitsstunde, abhängig von der Zahl der Werktage, also variiert es leicht. Gross sind etwas mehr als 2000?, netto sind bei mir dann etwa 1400?.

Anlagenmechaniker - Sanitär-, Heizungs- und Klimaanlagentechnik

Aus dem früher überwiegend Gas-Wasserinstallateur wurde eine viel spezialisiertere Art von Anlagenmechaniker für die Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik. In der Folgezeit wurde der Anlagenmechaniker zu einem der führenden Unternehmen in der Branche. Die Anlagenmechaniker in diesem Raum sind unter anderem für die Installation von Heizungs-, Klima- oder Sanitäranlagen sowie für die Instandsetzung und Wartung aller Einrichtungen in diesem Raum verantwortlich.

Anlagenmechaniker können beispielsweise in einem Werk dauerhaft beschäftigt sein und dort allein für die Kontrolle oder Pflege der Heizungsanlagen oder Klimaanlagen verantwortlich sein, oder sie können in einem Werk beschäftigt sein, das diese Tätigkeiten vor Ort für den Auftraggeber durchführt. Das Anwendungsspektrum eines Anlagenbauers ist sehr vielfältig, von Werkstätte zu Werkstätte, dieser Berufsstand ist in vielen Betrieben und Arbeitsplätzen zu finden.

Die Berufsgruppe des Anlagenbauers im Fachgebiet Sanitär-, Heizungs- und Klimaanlagentechnik ist ein ausgewiesener und über mehrere Jahre erlernbarer Lehrberuf. Der Unterricht findet abwechselnd in einem Theorieteil in der Berufsfachschule und einem überwiegend praxisnahen Teil im Betrieb statt. Das Ausbildungsvergütung und das Einstiegsvergütung als Berufsanfänger sind in Deutschland sehr verschieden und hängen vom Auftraggeber und vom Arbeitsumfang des Betriebes ab.

Manuelle Geschicklichkeit, eine ausgeprägte Leidenschaft für Technologie und Systeme und ein schnelles Verständnis sind die wichtigsten Voraussetzungen, um diesen Berufsstand zu lernen. Andererseits ist es aber auch in Notsituationen, wie z.B. bei einer ausgefallenen Heizung oder einer reparaturbedürftigen Sanitäranlage, vor allem beim Kundenservice vor der Haustür, von Bedeutung, dass man bereit ist, auch ungewöhnliche Stunden zu arbeiten.

Diese Kompetenzen sind für den Berufsstand des Anlagenmeisters gut geeignet und bieten Ihnen mit der entsprechenden beruflichen Erfahrung und dem daraus resultierenden Fachwissen auch die Chance, sich in dieser Industrie selbstständig zu machen.

Mehr zum Thema