Ausbildung Altenpflegehelferin Voraussetzungen

Berufsausbildung zur Pflegehelferin für ältere Menschen Voraussetzungen

In der Alten- und Krankenpflege ist die Ausbildung durch die Gesetze und Verordnungen der Länder geregelt. Durch das Bestehen der Prüfung zur Altenpflege können Sie sich für eine dreijährige Ausbildung in der Altenpflege qualifizieren (siehe "Altenpflege"). Die Ausbildung zur Altenpflegehelferin erfordert keinen spezifischen Schulabschluss. Formale Voraussetzungen für den Ausbildungsbeginn an der Berufsschule für Altenpflegehelfer. Das Training ist staatlich anerkannt und zertifiziert (AZAV).

"Drei Jahre Berufsschule für Altenpflege" "Teilzeit-Berufsschule für Altenpflege."

"Drei Jahre Berufsschule für Altenpflege" "Teilzeit-Berufsschule für Altenpflege." Du interessierst dich für eine berufsbegleitende Ausbildung in der Krankenpflege, in der Arbeit und Gastfamilie miteinander kompatibel sind. In der Seniorenpflege bilden wir Sie in einem Zeitraum von 3 Jahren und 4 Monate teilzeitlich aus. Der Ausbildungsbeginn ist immer der erste Tag eines Jahrgangs.

Grundvoraussetzung für den teilzeitlichen Einstieg in die Ausbildung an der Berufsschule für Seniorenpflege ist ein Betreuungs- oder Bildungsauftrag für zu betreuende Söhne und Töchter oder Verwandte. Die Berufsgruppe der staatlichen Geriätschwester, der staatlichen Geriätschwester ist ein anspruchvoller Heiler. Wenn Sie über Auffassungsgabe, Entschlossenheit und Eigenverantwortung verfügt, dann ist die berufliche Krankenpflege für Sie eine gute Perspektive für die Zukunft.

Voraussetzung für die Zulassung zur geriatrischen Ausbildung ist ein Sekundarschulabschluss, ein anderer äquivalenter, anerkannter Ausbildungsabschluss oder eine absolvierte 10-jährige Schulausbildung, die den Sekundarschulabschluss verlängert. Auch die beruflichen Qualifikationen als Pflegehelferin, Geriatrieassistentin und Pflegehelferin sind zugangsberechtigt. Praktische Kenntnisse erwirbst du in deinem Stationärbetrieb oder in deiner Ambulanz. Die theoretische und praktische Kompetenz, die Versorgung, Unterstützung und Ratschläge von Menschen unabhängig und verantwortungsbewusst zu gestalten, auszuführen und zu erproben.

An unserer Berufsschule arbeitest du umsetzungsorientiert. Zusätzlich zu den allgemeinen persönlichen und situativen Betreuungsmaßnahmen nimmt die Kompliziertheit oder der Fokus der rein gedanklichen und praktischen Lerninhalte je nach Ausbildungsgrad zu. Ihr Praktikum erfolgt in drei oder mehr der nachfolgend aufgeführten Institutionen. Der Ausbildungsgang zur Krankenschwester dauert drei Jahre. Um einen Austausch zwischen Lehre und Praktikum zu gewährleisten, erfolgt die Ausbildung in einem Baustein.

Die schulischen Teile der Ausbildung finden in einem fachübergreifenden Lernumfeld und in einem arbeitsbezogenen Lernumfeld mit Lehre und Schulpraxis statt. Das berufsbegleitende Lernfeld deckt folgende Themen ab: Deutsch/ Verständigung, Fremdspr. / Völkerk. m. Fremdsprache / Verständigung, Polit., Religion. Das Berufsbildungsgebiet beinhaltet die Bereiche: Die theoretischen und pflegerischen Grundbegriffe, die persönliche und situative Seniorenpflege, die Teilnahme an der medizinischen Diagnose und Behandlung, Beratung und Verständigung, die Lebenserhaltung älterer Menschen, die rechtlichen und institutionellen Randbedingungen für die Seniorenpflege, die Seniorenpflege als Profession und der berufliche Lernraum - die Praktik.

Mehr zum Thema