Ausbildung Altenpflege Förderung

Trainingsbetreuung für die Seniorenförderung

Eine Ausbildung zur Altenpflegerin ist grundsätzlich BAföG-fähig. Förderung der Qualifikation in der Altenpflege! IST JETZT IN DER AUSBILDUNG ZUR ALTENPFLEGERIN. Die Ausbildung kann über die Agentur für Arbeit oder das Arbeitsamt gefördert werden. Die Möglichkeit der staatlichen Unterstützung besteht.

Fördermitteldatenbank - Fördermittelsuche

In Brandenburg wird der Theorie- und Praxisunterricht im Zuge der Geriatrieausbildung und der Ausbildung zur Altenpflegehilfe gefördert. Personal- und Sachkosten für die Lehre der dreijährigen altersbedingten Pflegeausbildung und der einjährigen altersbedingten Pflegehilfeausbildung werden mithalf. Bewerben können sich staatliche Seniorenpflegeeinrichtungen mit Standort in Brandenburg. Der Theorie- und Praxisunterricht muss in Brandenburg durchgeführt werden.

Der Nachweis der notwendigen Ausbildungskapazitäten durch die Pflegefachschulen für ältere Menschen ist erforderlich. Dabei müssen die Schüler die arbeitsrechtlichen Bedingungen erfüllen und ein Lehrvertrag mit einem Praktikumsplatz in Brandenburg abgeschlossen sein. Sowohl die alte Krankenpflegeschule als auch der Träger des Praktikums dürfen kein Schuldgeld einheben. Der Praktikumsplatz muss eine adäquate, die Branche und die Gemeinden eine angemessenes Ausbildungsvergütung bezahlen.

Pro Pflegeschüler höchstens 380 EUR im Vormonat, zusammen jedoch nicht mehr als 4.560 EUR (ab I. O. 2018: 410 EUR im Vormonat, zusammen höchstens 4.920 EUR). Direktive des Bundesministeriums für Wirtschaft, Mittelstand und Sport vom 9. Mai 2017, Staatsanzeiger des Landes Brandenburg Nr. 35 vom 3. Mai 2017, S. 769; geändert durch das Ministerium für Wirtschaft und Finanzen vom 5. Juni 2018, Staatsanzeiger des Landes Brandenburg Nr. 3. Mai 2018, S. 648; die Direktive ist bis zum 3. Mai 2022 gültig.

Medizinische Berufe - Altenpflege Ausbildung und Training für Ärzte und Krankenschwestern in der Schweiz und in Deutschland am Beispiel der Sächsischen AufbauBank (SAB)

Es wird durch einen nicht rückzahlungspflichtigen Zuschuß von bis zu 100 Prozentpunkten der Aufwendungen aus dem Ausbildungsvertrag zwischen der Schule für Altenpflege und dem Pflegekinder unterlegt. Ab sofort können Sie den Förderbeitrag für Ihre Ausbildung absichern und sich hier über unser Förderprogramm nachlesen. Die Ausbildung an Seniorenpflegeeinrichtungen in selbständiger Patenschaft wird vorantreiben.

Voraussetzung für den Förderungseingang ist unter anderem: Es gibt einen effektiven Ausbildungsvertrag zwischen der Pflegefachschule für ältere Menschen und der zukünftigen Krankenschwester (studentische Krankenschwester) oder ihrem gesetzlichen Repräsentanten. Das Training darf nicht aus anderen staatlichen Geldern des Staates oder des Staates oder von Dritten, z.B. der Ausbildungseinrichtung, finanziert werden.

Mehr zum Thema