Ausbildung als Mechatroniker

Berufsausbildung zum Mechatroniker/zur Mechatronikerin

Der Ausbildungsberuf Mechatroniker ist vielfältig, denn Mechatroniker sind Metall- und Elektrofachkräfte. Viele übersetzte Beispielsätze mit "Ausbildung Mechatroniker" - Englisch-Deutsches Wörterbuch und Suchmaschine für englische Übersetzungen. Der Mechatroniker für Land- und Baumaschinen repariert, wartet und prüft Baumaschinen.

Mechatronikerin

Der Tätigkeitsbereich in der Sparte mechatronisch beinhaltet Aufgabenstellungen und Erfordernisse aus der Elektrik, Elektrotechnik, Elektronik, Maschinenbau, Steuerungstechnik und Informationstechnologie. Mechatroniker sind vor allem im Maschinenbau und Anlagebau, in der Chemie- und Automobilbranche sowie in der Milchwirtschaft zuhause. Er installiert und montiert meist witterungsbeständige Mechatronikmaschinen, Werke und Ausrüstungen. Dazu gehören zum Beispiel speicherprogrammierbare Werkzeugmaschinen und Spezialmaschinen (teilweise mit Transportgeräten wie Förderbändern) oder automatische Produktionsanlagen wie Dosieranlagen für die Kunststofferzeugung und -verarbeitung (z.B. Körner, Folien- und Verpackungsanlagen).

Mechatroniker montieren in der Produktion Montagen und Apparate zu hochkomplexen Vorrichtungen. Mit ihnen werden sowohl mechanisch und elektrisch verbundene Anschlüsse, zum Beispiel für Ver- und Entsorgungsanlagen, als auch für Aggregate oder Kühlflüssigkeiten hergestellt. Er wählt Linien aus, legt und verdrahtet sie, montiert elektrotechnische, mechanische, pneumatische mit hydraulischen und pneumatischen Bauteilen und installiert oder verbindet sie in Systemen.

Er nimmt Ausrüstungen, Apparate, Machinen und Werke in Gebrauch, wartet und repariert sie. Diese überprüfen die Systeme und Anschlüsse auf ihre Funktionalität und unterziehen sie einer Qualitätskontrolle. Ausbildungszeit: 3,5 Jahre.

Mechatroniker-Ausbildung

Vom Schreibtisch der Schule auf direktem Weg in ein Gespann, das World Brands zum Erfolg macht - nicht möglich?.... Vom ersten Tag an erhalten Sie die Voraussetzungen, um Ihre Ausbildung optimal zu nutzen: die Möglichkeit, Ihren Traumjob bei einem international tätigen Unternehmen von Grund auf zu erlernen und das Selbstvertrauen, das Sie für Ihre ersten Gehversuche im Arbeitsleben benötigen.

Verstärken Sie unser Mitarbeiterteam ab dem 01.08.2019 mit einer 3,5 jährigen Ausbildung zum Mechatroniker an unserem Firmensitz in Mineralien, Deutschland. In dreieinhalb Jahren lernen Sie schrittweise alles, was Sie brauchen, um die modernen Produktionsstätten mit ihren anspruchsvollen Mechanik-, Elektronik- und Steuerungskomponenten auch in den nächsten Jahren im Auge zu behalten. Damit sind Sie gut gerüstet für die Aufgaben, die Sie nach Ihrer Ausbildung in unserem Hause erwarten.

In der Praxis kooperieren wir mit unserem Netzwerkpartner Weser Netzwerk in Deutschland. Es erwarten Sie ein aufgeschlossenes Arbeitsklima und ein eingespieltes Mitarbeiterteam, in dem Sie sich in verschiedenen Aufgabenbereichen weiter entwickeln können.

Mehr zum Thema