Ausbildung als Kaufmann für Bürokommunikation

Berufsausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation

Einkaufmann für Bürokommunikation Berlin: Apprenticeship Kaufmann für Bürokommunikation Berlin. Basis für die Schulung in der Schulung Kauffrau für Bürokommunikation /. Die Kauffrau für Bürokommunikation ist ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG).

Kauffrau für Bürokommunikation

Tätigkeitsbereich: Bürokommunikationskaufleute sind in kaufmännischen und administrativen Bereichen mitwirken. Es werden Assistenz- und Bürotätigkeiten sowie alle Bürotätigkeiten, wie z.B. die operative Buchhaltung und die Personalführung mit der Lohnbuchhaltung, erledigt. Bürokaufleute für Bürokommunikation kennen die operativen Wechselwirkungen und übernehmen selbstständig alle Prozesse des Office Managements. Du hast gute Sprachkenntnisse sowie Sozial- und Kommunikationskompetenz.

Dauer der Ausbildung: Die Ausbildung dauert 3 Jahre. Möglichkeiten für Jungendliche und Jungendliche, die aus verschiedenen Beweggründen keine Ausbildungsstelle gefunden haben, in den Lehrberuf einzusteigen: Fördermöglichkeiten im Lehrberuf durch Weiterbildung: Stateliche Berufsschulen: E-Mail:

Ausbildung zum Kaufmann/zur Kauffrau für Bürokommunikation ab 1.8.2018 in Raunheim, Deutschland

Aktualisierung: Dieser Ausbildungsstellenplatz ist inzwischen vergeben. In der dreijährigen Ausbildung zum Kaufmann/-frau für Bürokommunikation gibt es vielfältige und herausfordernde Aufgaben. In jedem Fall ist jedes Vorhaben und jeder Auftraggeber anders, hat seine eigenen Anforderungen, immer wieder neue. Es gibt immer viele Gelegenheiten, sich weiter zu entwickeln. Unser Angebot: Darüber hinaus haben wir folgende Ausbildungsplätze im Angebot:

Alfred Flakowski" Gymnasium - Kaufmann für Bürokommunikation

Die Verständigung ist alles - und ohne Verständigung ist (fast) alles nichts. Business kommuniziert - Business kommuniziert - Business gestaltet Business in einem. "â??Diese Erkenntnisse des frÃ?heren britischen Wirtschaftsministers Lordmancroft könnten auch von einem Kaufmann fÃ?r BÃ?rokommunikation kommen. Schließlich ist die Aufbereitung von Informationen und Tatsachen so, dass sie eine Nachricht transportieren, - wie beim Reden und Schreiben an sich - eine kommunikative Aufgabe und ist eine der klassischen Aufgabenstellungen dieses Berufsstandes.

Dies und vieles mehr erfahren die Jugendlichen, die sich für diese Ausbildung aufstellen. Geschäftsleute für Bürokommunikation wissen, wovon sie sprechen - oder besser gesagt: Kommunikation. Aus diesem Grund werden in der Ausbildung zwei Grundpfeiler aufgebaut, auf denen letztendlich ihre Kompetenzen liegen: Ein Pfeiler steht für die Bewältigung der neuesten Kommunikations- und Informationsmethoden.

Der andere Pfeiler ist ein breites Basiswissen darüber, wie sich die Wirtschaft und das gesellschaftliche Leben tatsächlich entwickeln. Was sind die Voraussetzung dafür? Wenn Sie auch ein erfolgreicher Auszubildender sind, haben Sie gute Bedingungen für eine gute Ausbildung. Wer zumindest gute Leistungen in den Fächern Germanistik, Anglistik, Mathematik sowie Wirtschafts- und Sozialwissenschaften vorweisen kann, sollte sich diesen Lehrberuf genauer ansehen.

Das Studium zur Kauffrau für Bürokommunikation umfasst 3 Jahre und ist zweigeteilt. Dies bedeutet, dass die praktische Berufsausbildung im Betrieb und die praktische Ausbildung in der Schule stattfindet. Die Berufsausbildung unterstützt und vervollständigt die praktische Berufsausbildung. Die Veränderung dieser beiden Ausbildungsstandorte ist so gestaltet, dass auf jede 2-wöchige praktische Berufsausbildung eine 1-wöchige Berufsschulzeit folgt. Im Anschluss daran wird die Berufsausbildung durchgeführt.

Welche Aufgaben haben gelernte Bürokaufleute? Im Anschluss daran gibt es Fachrichtungen (z.B. im Bereich Büro oder Einkauf), gefolgt von einer berufsvorbereitenden Weiterbildung (z.B. als Fachkraft für Betriebswirtschaft - Bürokaufmann oder als staatlich geprüfter Betriebswirt und Bürokauffrau). Bürokaufleute sind auch für konjunkturell schwierigere Zeiträume vergleichsweise gut ausgestattet, da sie über eine umfassende Berufsausbildung verfügen und nicht auf die Tätigkeit in einer spezifischen Sparte oder Fachabteilung beschränkt sind.

In einem 3-wöchigen Zyklus wird die Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation organisiert: 2-wöchige praktische Ausbildung im Ausbildungsbetrieb, 1-wöchige Theorieausbildung in der Berufsfachschule.

Mehr zum Thema