Ausbildung als Gesundheits und Krankenpflegerin

Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung

Berufsausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin, Gesundheits- und Krankenpflege. Krankenschwester und Krankenschwester (w/m) Teilzeitausbildung Für wen ist die Teilzeitausbildung gedacht? Für Frauen, Männer und Frauen, die ihre Kleinkinder oder pflegebedürftige Angehörige pflegen, damit sie keine Vollzeitausbildung aufnehmen können. Unter Teilzeitausbildung versteht man? Der Zeitraum der Teilzeitausbildung beträgt drei Jahre und fünf Monaten, d.

h. fünf Monaten mehr als die Vollzeitausbildung in den Bereichen Gesundheit und Pflege.

Inwiefern ist die Teilzeitausbildung fachlich strukturiert? Ähnlich wie bei der Vollzeitausbildung wird der theoretische und praxisnahe Teil des Unterrichts abwechselnd angeboten. Nach drei Jahren absolvieren Sie zusammen mit unseren hauptamtlichen Auszubildenden im Bereich Gesundheit und Pflege Ihre schriftliche und mündliche Abschlussprüfung. Sie haben jedoch fünf Monaten mehr Zeit für die Praxisprüfung.

Während dieser zusätzlichen Zeit werden wir Sie weiter mit praktischen Anweisungen begleiten und Ihnen eine besondere 1-wöchige Prüfungsvorbereitung anbieten. Gerne gehen wir bei der Auswahl Ihrer Trainingsklinik auf Ihre individuellen Bedürfnisse ein. Beginnen Sie Ihre Teilzeitausbildung bei uns: Wann & Wie? Du erhältst eine Trainingsgebühr nach TÜV Azubi KAH (anteilig nach Stellenabbau).

Was sind die Gründe für eine Teilzeitausbildung für mich? Sie können als Teilzeitmitarbeiter Ihre Zeit durch variable Arbeitszeitgestaltung flexibilisieren und besser an Ihre persönlichen Anforderungen ausrichten. So können Sie beispielsweise die Pflege Ihrer betreuungsbedürftigen Familienangehörigen mit Ihrer Ausbildung in Einklang bringen bei gleichzeitiger Sicherung Ihrer beruflichen Zukunftsperspektive.

Klinik am Bodensee in Kreuzberg (Schweiz) und Konstanz (Deutschland)

Möchtest du mit Menschen mit gesundheitlichen Problemen zusammenarbeiten, sie und ihre Betreuerinnen und Betreuer in ihrer Arbeit bestärken, sie betreuen und ihnen Rat und Tat geben? Du willst Menschen auf dem Weg zur Gesundheit mitnehmen! Gesundheits- und Krankenpflegerberuf heißt, kranke Menschen mit großer Fachkompetenz, aber auch die Menschheit zu treffen, sie auf ihrem Weg zu fördern und zu bebildern. Das Gesundheits- und Pflegepersonal analysiert die Messdaten, dokumentiert sie systemisch und informiert die betreuenden Mediziner.

Sie als Krankenschwester sind beruflich für die Konzeption, Durchführung und Auswertung von Pflegemaßnahmen während des ganzen Spitalaufenthaltes von Pflegebedürftigen verantwortlich. Zu ihren Aufgaben gehören Gesundheitsförderung, Lebenserhaltung, Rehabilitation und Palliativmedizin. Gesundheit und Krankenschwestern sind ein Verbindungsglied zwischen Mensch und Tier. Als Gesundheits- und Krankenpfleger wollen wir Sie inspirieren und Sie in einem verantwortungsbewussten, hochmotivierten und fachkundigen Team einladen.

Sie werden während des Trainings von geschulten Praxisleitern umfassend begleitet. Die theoretischen Teile der Ausbildung finden im Zuge unserer Trainingskooperationen im Ausbildungszentrum Bodensee (BBZ) des Landesgesundheitsverbandes Konstanz statt. In der Praxis werden die vielfältigen Anwendungsbereiche mit den Partnern ausgetauscht. Während Ihrer Ausbildung können Sie Erfahrung in diversen und spannenden Bereichen wie Akutkrankenhäusern, dem Zentrum für Physiotherapie, einer Orthopädie-Fachklinik und Ambulanzen im Kreis Konstanz gewinnen.

Der Ausbildungszeitraum umfasst 3 Jahre, davon 2100 Stunden theoretische und praktische Ausbildung und 2500 Stunden praktische Ausbildung. Schicken Sie uns Ihre ausführliche Bewerbungsunterlagen mit tabellarischem Werdegang und Kopien von Zeugnissen zu. Sie können diese dann an unser Pflegedienstmanagement adressieren. Gerne nehmen wir Ihre Bewerbungsunterlagen entgegen!

Mehr zum Thema