Ausbildung Abgebrochen Kindergeld

Bildungsabbruch Kindergeld

Internet: ? Abbruch der Ausbildung im Alter von 17 Jahren, Pflichtschule, Kindergeld? - arbeitsrechtlich relevantes Recht

Mit 17 Jahren die Bildung aufgeben, Pflichtschule, Kindergeld? Hallo, nehmen wir an, jemand hat im September 2010 eine Ausbildung begonnen, will sie aber aus irgendeinem Grund beenden. Aber da diese Person erst im Laufe des Monats Juni 18 Jahre wird, erhebt sich die Problematik der Pflichtschulzeit. Sollte diese Person die Stellung an der kaufmännischen Hochschule sicher haben und die Ausbildung jetzt abgebrochen werden, dass man zwischen dem Zeitpunkt des Abbruchs von der Ausbildung und dem Schulbeginn noch Kindergeld erhält und MUSS das, was man wirklich noch zur Schulzeit geht oder kann man sie z.B. aus psychologischen GrÃ?nden so krankgeschrieben werden, bis man den 18.. Geburtstag errungen hat und die Pflichtschulausbildung so entfällt?

AW: Abbruch der Ausbildung im Alter von 17 Jahren, Pflichtschule, Kindergeld? Kein Pflichtschulbesuch, da wahrscheinlich mind. 9 Jahre Schulbesuch abgeschlossen wurden. Das Kindergeld in einer Übergangsphase zwischen 2 Ausbildungszeiten, jedoch nicht länger als 4 Monaten, ohne dass die Anstrengungen zum Abschluss der nÃ? Erhalten Familienangehörige der betreffenden Personen Sozialhilfe, wird ihnen mit einer Strafe gedroht. AW: Abbruch der Ausbildung mit 17 Jahren, Pflichtschule, Kindergeld?

Es stellt sich nun die berechtigte Sorge, dass, wenn jemand die Ausbildung abbricht (auch mit einer Frist von einem Monat) und dann Ende Februars aus dem Unternehmen austritt, diese Person dann für die verbleibenden 2-3 Monaten bis zu ihrem achtzehnten Lebensjahr einen anderen Schultyp besucht oder dies vermieden werden kann und dann für das neue Jahr einen anderen Schultyp besucht?

AW: Abbruch der Ausbildung mit 17 Jahren, Pflichtschule, Kindergeld? Das Kindergeld in einer Übergangsphase zwischen 2 Ausbildungszeiten, jedoch nicht länger als 4 Monaten, ohne dass die Anstrengungen zum Abschluss der nÃ? Durch Anklicken dieses Feldes wird es in voller Grösse angezeigt. Von da an sollten Sie sich an die Arbeitsagentur wenden, die eine Ausbildung sucht.

Erhalten Familienangehörige der betreffenden Personen Sozialhilfe, wird ihnen mit einer Strafe gedroht. Durch Anklicken dieses Feldes wird es in voller Grösse angezeigt. AW: Abbruch der Ausbildung im Alter von 17 Jahren, Pflichtschule, Kindergeld? Aufgabenstellung einer angemessenen Arbeitsleistung / Schulung. AW: Abbruch der Ausbildung mit 17 Jahren, Pflichtschule, Kindergeld? Aufgabenstellung einer angemessenen Arbeitsleistung / Schulung.

Durch Anklicken dieses Feldes wird es in voller Grösse angezeigt. Dies wäre auch ohne den EG-Vertrag ein Grund für Sanktionen - die bald (wenn sich nichts ändert) unter "34 Sozialverstöße " laufen werden - die Beendigung einer Ausbildung (unabhängig davon, ob eine andere Ausbildung angestrebt wird), da man seine Chancen für die Zukunft verlieren könnte (wenn der Planung schief läuft).

AW: Abbruch der Ausbildung im Alter von 17 Jahren, Pflichtschule, Kindergeld? Aufgabenstellung einer angemessenen Arbeitsleistung / Schulung. Durch Anklicken dieses Feldes wird es in voller Grösse angezeigt. Dies wäre auch ohne den EG-Vertrag ein Grund zur Bestrafung - wird bald (wenn sich nichts ändert) unter "34 Sozial unrechtmäßiges Verhalten" laufen Klicke in dieses Eingabefeld, um es in voller Grösse wiederzugeben.

Darin steht: "Wer nach Erreichen des achtzehnten Lebensjahrs willentlich oder schwerfällig ist, der ist willentlich oder schwerfällig..........................................................................................................."......................... Die Verfehlung muss nach dem Alter von achtzehn Jahren erfolgen, um bestraft zu werden. AW: Abbruch der Ausbildung im Alter von 17 Jahren, Pflichtschule, Kindergeld? Darin steht: "Wer nach Erreichen des achtzehnten Lebensjahrs willentlich oder schwerfällig ist, der ist willentlich oder schwerfällig...........................................................................................................".........................

Die Verfehlung muss nach dem Alter von achtzehn Jahren erfolgen, um bestraft zu werden. Durch Anklicken dieses Feldes wird es in voller Grösse angezeigt. In U18 sind die Erziehungsberechtigten wohl die ersten, die sich als Vormund für die Kleinen einsetzen, und darauf setzen, dass....? AW: Abbruch der Ausbildung im Alter von 17 Jahren, Pflichtschule, Kindergeld? Durch Anklicken dieses Feldes wird es in voller Grösse angezeigt.

Durch Anklicken dieses Feldes wird es in voller Grösse angezeigt. In U18 sind die Erziehungsberechtigten wohl die ersten, die sich als Vormund für die Kleinen einsetzen, und darauf setzen, dass....? Durch Anklicken dieses Feldes wird es in voller Grösse angezeigt. AW: Abbruch der Ausbildung mit 17 Jahren, Pflichtschule, Kindergeld? Durch Anklicken dieses Feldes wird es in voller Grösse angezeigt.

Durch Anklicken dieses Feldes wird es in voller Grösse angezeigt. Durch Anklicken dieses Feldes wird es in voller Grösse angezeigt. Pro [/QUOTE]Das wird (wenn das nur rechtsverbindliches Recht ist) spätesten falls in einer Betriebsanweisung aus Nürnberg erscheinen, da für ihr Nachwuchsbildungsamt die Erziehungsberechtigten bis zum vollendeten VIII. Jahr sind.

Mehr zum Thema