Ausbildung ab Januar 2016

Training ab Januar 2016

01.01.2016. Lehre und Matura (auch Lehre mit Matura oder Berufsmatura oder Lehre mit Reifeprüfung) ist eine Form der Matura in Österreich. Durch seine hervorragenden Leistungen während seiner Ausbildung übernehmen wir ab sofort Robin Stockschläder in unserer Kundenberatung.

Anmeldung ab der 1. Ausbildung zum Koch ab sofort. ab 2015) sowie die Rechte und Pflichten der betroffenen Dienstleister. Zwei Abs 1 SvEV: 236 Euro ab 01.01.2016).

Herzlichen Glückwunsch zu deinem erfolgreichen Training! Weitere Informationen

Nach dem Kauf können Sie sich für die kostenfreie Trusted Shopsmitgliedschaft Basic, inkl. Künderschutz bis zu je 100 für den laufenden Kauf sowie für Ihre weiteren Käufe in deutschsprachigen und österreichsichen Geschäften mit dem Trusted Shop-Prüfsiegel registrieren. Bei Trusted Shop PLUS (inkl. Garantie) sind Ihre Käufe auch bis zu 20.000 pro Stück durch den Kündigerschutz (inkl. Garantie) gesichert, für 9,90 pro Jahr inkl. Mehrwertsteuer mit einer Mindestvertragsdauer von 1 Jahr.

In beiden FÃ?llen betrÃ?gt die Dauer des KÃ?uferschutzes pro Kauf 30 Tage. Das Rating "Sehr gut" wird aus den 94 Trusted Shops Ratings seit dem 06.04.2018 errechnet. Die Ratings können Sie im Ratingmuster nachlesen.

Fördermitteldatenbank - Fördermittelsuche

Die Bundesregierung fördert die betrieblichen Ausbildungsbeziehungen zu Berufskraftfahrern in Betrieben, die sich mit dem Güterverkehr mit Schwerlastfahrzeugen befassen. Damit soll einem Fachkräftemangel im Schwerlastverkehr in den Güterkraftverkehrsunternehmen nachhaltig begegnet werden. Anspruchsberechtigt sind Firmen, die den Güterkraftverkehr im Sinn des Güterkraftverkehrsgesetzes durchführen und Eigentümer oder Inhaber von in der BRD registrierten Schwerlastkraftwagen (Gesamtgewicht mind. 7,5 t) sind.

Gefördert werden nur Ausbildungsverhältnisse, die erst nach Einreichung des Förderantrags aufgenommen werden. Firmen in schwierigen Situationen werden nicht unterstützt. Finanziert wird sie in Gestalt eines Stipendiums für einen Zeitrahmen von bis zu drei Jahren. Der Betrag der Förderung beträgt 70% der förderfähigen Ausgaben für kleine Betriebe, für mittelständische Betriebe 60% und bei anderen Bewerbern 50%.

Der pauschale Ansatz der förderfähigen Aufwendungen für eine dreijährige Ausbildung beträgt 50.000 Euro pro Ausbildungsverhältnis (1. Lehrjahr 21.700 Euro, II. Lehrjahr 15.200 Euro, III. Lehrjahr 13.100 Euro). Im Falle einer verkürzten Schulung werden die Pauschalbeträge pro Schulungsjahr pro rata temporis errechnet. Die maximale Summe pro Ausbildungsprojekt in einem Betrieb beträgt je zwei Millionen Euro. Frühestens ab dem 16. Januar und spätestens bis zum 30. September des laufenden Geschäftsjahres, in dem mit der Durchführung der Ausbildung begonnen wird.

Verordnung des BMVI vom 4. Januar 2016, BGBl. Teil vom 2. Januar 2016, B3.

Mehr zum Thema