Augenoptikermeister Industrie

Meister der Optikerindustrie

Für unser Haupthaus in Prien am Chiemsee suchen wir ab sofort einen Optiker (unbefristet), Vollzeit oder Teilzeit. Sie sind aber auch in der Feinmechanik und Optikindustrie zu finden. Augenoptikermeister Kleinanzeigen Die Resultate werden hochgeladen...

.. In diesem Fall müssen Sie Ihren Job-Agenten einrichten. Du erhältst eine E-Mail mit der Bescheinigung, dass dein Jobagent an . Um die passenden Aufträge per E-Mail zu bekommen, müssen Sie Ihren Job-Agenten einrichten. Dein Jobagent ist jetzt aktiv! Von nun an bekommen Sie geeignete Stellenangebote per e-Mail an . Die Resultate werden hochgeladen.....

Die Resultate werden hochgeladen..... Dein Jobagent wurde freigeschaltet.

Optikermeister/in Tätigkeiten - Anwendung & Jobs| Vergütung

Stellenbeschreibung und Aufgaben: Die Aufgabe des Augenoptikermeisters ist es, Menschen zu betreuen, die ihr Augenlicht verloren haben. Dazu bestimmen sie die Augenlinsen und stellen die Sehhilfe entsprechend her. Die meisten von ihnen sind im Augenheilkundebereich tätig. Sie sind aber auch in der Feinmechanik und Optikindustrie zuhause. Darunter fallen z.B. Produzenten von Brillengläsern und anderen technischen Produkten.

Die Aufgabenstellung besteht aus der individuellen visuellen Beratung des Auftraggebers, der Ermittlung der Sehschärfe und der Herstellung der Sichthilfe. Auch der Augenoptikermeister und der Augenoptikermeister sind Manager. Diese führen den Optiker und weisen ihm Tätigkeiten zu. Sie sind auch für die Lehrlingsausbildung im Unternehmen zuständig.

Qualitätskontrolle, kaufmännische Tätigkeiten und Administration sind ebenso Bestandteil der Stellenbeschreibung. Weitere Aufgabenstellungen sind der Kontakt mit Zulieferern, die Angebotskalkulation, die wirtschaftliche Betriebsführung und die Verantwortung für Personalfragen. Die Industrie ist vor allem für die Forschung an neuen Produkten verantwortlich.

Die Augenoptikermeister sind verantwortliche Berufsgruppen, darüber hinaus sind ein hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit und selbständiges Handeln Bestandteil des Berufsbildes. Das Handling von Prüf- und Messgeräten ist ebenso wichtig wie das Handling von Schulungsmaschinen und Werkzeugs. Auch die Büroarbeit und ein sehr guter Kontakt zu den Auftraggebern zählen zu den Vorgängen. Gehälter und Löhne: Ein Augenoptikermeister und der Augenoptikermeister bekommen ein Gehaltsniveau von ca. 2.200 EUR bis 2.480 EUR pro Jahr.

Bildung und Ausbildung: Die Augenoptikermeister und Augenoptikermeister sind eine anerkannter Fortbildung und im Handwerkskodex reglementiert. Die Umschulungs- oder Weiterbildungszeit beträgt ca. 1 Jahr hauptberuflich, ca. 18 bis 30 Monaten in der Nebenbeschäftigung. Der Augenoptikermeister kann nach dieser Fortbildung oder Schulung einen Lehrplatz anmelden, das Meisterzertifikat berechtigen zur Schulung.

Um herauszufinden, ob Sie die hochgesteckten Ansprüche eines Augenoptikmeisters erfüllen können, ist ein Vorpraktikum sinnvoll. Da man für diese Fortbildung keine Einnahmen erzielt, ist sie auch mit eigenen Kosten verknüpft.

Mehr zum Thema