Augenoptiker Ausbildung Voraussetzungen

Anforderungen an das Training des Optikers

Voraussetzung für die Berufsausbildung zum Optiker ist der Hauptschulabschluss der allgemeinbildenden Schulen. Sie absolvieren eine duale Ausbildung zum Augenoptiker - so funktioniert das:

In Frankfurt am Main sind 4 Stellen als Augenoptiker zu besetzen.

Überprüfen Sie Ihren Suchbegriff nochmals auf Fehler, versuchen Sie eine vergleichbare Rubrik oder wählen Sie einen anderen Platz in der Stadt. In Frankfurt am Main und Umland sind derzeit 4 Ausbildungsstellen im Augenoptikerbereich zu besetzen. Alle notwendigen Infos finden Sie auf der TalentHero-Webseite. Unzufrieden mit dem Training? An dieser Stelle werden Ihnen fünf Möglichkeiten aufgezeigt, wie Sie den Abschluss des Trainings richtig angehen können.

Stellenangebote für Optiker in Augsburg, Bayern

3 Tage vor 3 Tagen vor 21 Tagen 21 Tage vor 21 Tagen Heute 15 Stunden vor 1 Tagen 1 Tage vor 1 Tagen 1 Tage heute 15 Stunden vor 1 Tagen vor 23 Tagen Die besten Adressen für Optiker: Die besten Firmen für Optiker in Augsburg, Bayern: Ich möchte Emails an Stellenangebote mitnehmen::

Reste der neuesten Stellenangebote für diese Suche per E-Mail.

Ophthalmologie

Bewerbungsfrist: Der Studienbeginn ist nur zum WS möglich. Auf der Grundlage der Ausbildung zum Augenoptiker werden im Rahmen des Studiums Wissen über das Augeninnere, die Sehwahrnehmung und über wesentliche Sehaufgaben erworben. Neben der Ermittlung, Adaption und Bereitstellung von visuellem Hilfsmittel stehen pathologische und altersbedingte Änderungen des Sehsystems, die Verwendung geeigneter Prüfverfahren und die Auswertung der Prüfungsergebnisse im Vordergrund.

Der Inhalt des Lehrplans und der große Anteil an praktischer Erfahrung entsprechen den internationalen Voraussetzungen für ein moderneres optometrisches Fach. Während des Praxissemesters vertiefen die Studierenden ihren beruflichen Erfahrungshorizont durch Aufenthalte an ophthalmologischen oder ärztlichen Instituten im In- und Auslande. Nach Ablauf der Studiendauer wird eine Facharbeit zu einem ophthalmologischen/optometrischen Themenbereich verfasst. Mit der starken Orientierung der Studien auf die anwendungsorientierte (= klinische) Optik wird der zunehmenden Nachfrage nach Gesundheitsleistungen Rechnung getragen, die sich auch aus der demographischen Situation in Mitteleuropa ergibt.

Den konkreten Hinweis auf die professionelle Umsetzung der Lerninhalte geben praktische Kurse, in denen praxiserprobte und neue Mess- und Prüftechniken ausgiebig getestet und visuelle Hilfsmittel ermittelt und adaptiert werden. Auch durch die optische Prüfung und Betreuung von realen Auftraggebern und Patientinnen in Klinikpraktika wird die für die Sicherheit der Optik erforderliche Entscheidungsfähigkeit unterstützt.

Der Bachelor of Science (B. Sc.) und das Europäische Diplom in Augenoptik (ECOO-Diplom), das für eine weltweit abgestimmte Ausbildung auf höchstem fachlichen und technischen Standard steht und in den meisten europäischen Staaten für die Praxis der Augenoptik bekannt ist, werden am Ende des Kurses zuerkannt. Die Bachelorausbildung befähigt den Inhaber, in das Handwerksregister eingetragen zu werden und damit die Berufspraxis in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu absolvieren.

Sie legen unter Beachtung der individuellen Sehbedürfnisse visuelle Hilfsmittel fest, stellen sie her und liefern sie an ihre Kundschaft. die Vor- und Nachuntersuchung, z.B. für die Katarakt- und Refraktivchirurgie, ""die kompetente Beratung von Kundinnen und Patienten und die Abgabe von Handlungsempfehlungen, ""die Überweisung von Anomalien an einen (Fach-)Arzt und die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit ihm, ""die Integration wissenschaftlicher Begleitaspekte der Augenoptik/Optometrie in die Berufstätigkeit.

Der Bachelor-Abschluss in Augenoptik/Optometrie konzentriert sich auf verantwortungsvolles Arbeiten in einem Augenfachgeschäft sowie in augenärztlichen Kliniken und Praxen. Andere Berufe sind z.B. in der optischen und ophthalmischen Branche und in der Ausbildung.

Mehr zum Thema